Assigbach

Die Chomutovka (deutsch: Kometau oder Komotau, im Oberlauf Assigbach) ist ein linker Nebenfluss der Eger (Ohře) in Tschechien.

Sie entspringt dem gleichen Hochmoor wie die Schwarze Pockau. Ihre Quelle liegt zwischen dem Jelení hora (Haßberg 993 m) und dem abgerissenen Dorf Jilmová (Ulmbach) auf dem Kamm des mittleren Erzgebirges nahe der Grenze zu Sachsen. An ihrem Oberlauf wurde sie früher Assigbach genannt.

Auf ihrem weiteren Weg nach Nordosten liegt die Stadt Hora Sv. Šebestiána (Sebastiansberg). Am Menhartický vrch (Müllerberg), 848 m) wendet sich die Chomutovka nach Südost und fließt ins Tal, wo sie die Stadt Chomutov (Komotau) durchquert. Nach 49 km mündet die Chomutovka bei der Stadt Postoloprty (Postelberg) in die Eger.

Die Kamenička (Neuhauser Flößbach), ein linker Zufluss der Chomutovka, wird in der Talsperre Komotau aufgestaut.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Chomutovka — ChomutovkaVorlage:Infobox Fluss/GKZ fehlt Lage Ústecký kraj, Tschechien Flusssystem Eger → ElbeVorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM falsch Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSSWEG fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Kometau — Die Chomutovka (deutsch: Kometau oder Komotau, im Oberlauf Assigbach) ist ein linker Nebenfluss der Eger (Ohře) in Tschechien. Sie entspringt dem gleichen Hochmoor wie die Schwarze Pockau. Ihre Quelle liegt zwischen dem Jelení hora (Haßberg 993… …   Deutsch Wikipedia

  • Eger (Fluss) — Vorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Eger / Ohře Egerschleife in Loket …   Deutsch Wikipedia

  • Hora Svatého Šebestiána — Hora Svatého Šebestiána …   Deutsch Wikipedia

  • Jilmova — Jilmová (deutsch Ulmbach, früher auch Olmbach, Ollenbach) war ein Dorf im böhmischen Erzgebirge. Seine Fluren gehören zur Gemeinde Hora Svatého Šebestiána im Okres Chomutov, Tschechien. Lage Jilmová befand sich in 810 m ü.M. drei km nordwestlich… …   Deutsch Wikipedia

  • Jilmová — (deutsch Ulmbach, früher auch Olmbach, Ollenbach) war ein Dorf im böhmischen Erzgebirge. Seine Fluren gehören zur Gemeinde Hora Svatého Šebestiána im Okres Chomutov, Tschechien. Lage Jilmová befand sich in 810 m ü.M. drei km nordwestlich von Hora …   Deutsch Wikipedia

  • Ohře — Vorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Eger / Ohře Egerschleife in Loket …   Deutsch Wikipedia

  • Schwarze Pockau — Die Schwarze Pockau südlich des Nonnenfelsens zwischen Kühnhaide und PobershauVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Sebastiansberg — Hora Svatého Šebestiána …   Deutsch Wikipedia

  • Eger (Elbe) — Eger / Ohře Egerschleife in LoketVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”