Assist Processor

Assist Processors (auch specialty processors) sind zusätzliche CPUs, die auf IBM System z Mainframes eingesetzt werden, um reguläre Prozessoren von bestimmten Aufgaben zu entlasten. Außerdem werden Assist Processors bei der Berechnung von Lizenzgebühren für Software, die abhängig von der Prozessorleistung ist, nicht berücksichtigt. Mit Ausnahme einer (modellabhängig) höheren Geschwindigkeit unterscheiden sich die Assist Prozessoren technisch nicht von den normalen CPUs. Die Nutzung der Prozessoren wird lediglich durch die Firmware und durch das Betriebssystem auf bestimmte Anwendungen im System begrenzt.

Inhaltsverzeichnis

Typen der Assist Processors

Integrated Facility for Linux (IFL)

Die IFL ist ein Spezialprozessor für die Ausführung der Betriebssysteme z/VM, Linux und Open Solaris[1] auf System z.

Internal Coupling Facility (ICF)

Internal Coupling Facility Processors dienen dazu, in einer LPAR die Coupling Facility-Funktionalität bereit zu stellen.

Application Assist Processors zAAP

System z Application Assist Processors erlauben es Java-Anwendungen auszuführen. Dabei kann Arbeit auf dem zAAP ausgeführt werden, wenn die Java Virtual Machine (JVM) dem Dispatcher mitteilt, dass ein JVM-Code abgearbeitet wird. Die Ausführung auf dem zAAP bleibt solange erhalten bis das Java Programm abgearbeitet ist oder ein Aufruf eines Systemdienstes zur Rückkehr auf den regulären Prozessor veranlasst. Mit der Einführung von zAAPs wird die Ausführung von Java-basierten Anwendungen unter Websphere, CICS, IMS und DB2 unter z/OS attraktiver gestaltet. Auch bestimmte Systemfunktionen zur Verarbeitung von Daten im XML-Format können zAAPs nutzen.

System z Integrated Information Processors (zIIP)

zIIPs werden verwendet, um eine bestimmte Art von Arbeit von den regulären Prozessoren auszulagern. Der Anteil der auszulagernden Arbeit hängt dabei von der System-Komponente oder Middleware ab, die von dieser Technik Gebrauch macht. Zuerst wurden zIIPs von DB2 ausgenutzt, um bestimmte Anteile von DRDA Anforderungen, Star Schema Tabellenzugriffen, LOAD, REORG und REBUILD Abarbeitungen auszulagern. Mittlerweile kann eine wachsende Anzahl von Anwendungen auf zIIPs ausgeführt werden.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. IBM: Integrated Facility for Linux (IFL) authorization is expanded to include the OpenSolaris operating system Abgerufen: 19. November 2008

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Z Application Assist Processor — The IBM System z Application Assist Processor (zAAP), previously known as the zSeries Application Assist Processor, is a mainframe processor introduced by IBM in 2004. zAAP engines [ Engine is the common name for a primary mainframe CPU.… …   Wikipedia

  • Service Assist Processor — SAP (Service Assist Processor) ist ein spezieller Prozessortyp, der in IBM Großrechner verbaut wird. Ein Book enthält in den aktuellen Modellen der z/Series zwei SAPs. Seine Aufgabe besteht in der Steuerung der Ein und Ausgabefunktionen auf einem …   Deutsch Wikipedia

  • Axon Idea Processor — The Axon Idea Processor is a commercial Windows based program that helps users visualize and process interrelated thoughts and ideas. Development Axon Idea Processor was written in Visual Prolog by Mr. Chan Bok from Singapore as a tool for… …   Wikipedia

  • Mozart the music processor — Original author(s) David Webber Initial release …   Wikipedia

  • Stream processor — There are multiple articles regarding stream processor:*Stream processing a technique used to accelerate the processing of many types of video and image computations. *Stream Processors, Inc a semiconductor company that has commercialized stream… …   Wikipedia

  • IBM mainframe — IBM mainframes, though perceived as synonymous with mainframe computers in general due to their marketshare, are now technically and specifically IBM s line of business computers that can all trace their design evolution to the IBM… …   Wikipedia

  • IBM System z10 — is the latest line of IBM mainframes. It was announced on February 26, 2008, and represents the first model powered by the z10 quad core processing engines.There are five models of z10 Enterprise Class, the E12, E26, E40, E56, and E64, each of… …   Wikipedia

  • Sap — steht für: Sap (Slowakei), eine Gemeinde in der Slowakei Le Sap, eine Gemeinde in Frankreich Sap (Album), ein Akustik EP der Band Alice In Chains SAP steht für: SAP, ein DAX Unternehmen, das betriebswirtschaftliche Software entwickelt… …   Deutsch Wikipedia

  • ZAAP — (System z Application Assist Processor). Hierbei handelt es sich um einen Spezialprozessor, der für die IBM Großrechnermodelle ab z/990 und z/890 erhältlich ist. Ein zAAP ist in der Lage, Java Anwendungen auszuführen, so dass die anderen… …   Deutsch Wikipedia

  • ZIIP — В мейнфреймах IBM System z9 zIIP (z9 Integrated Information Processor)  специализированный процессор, предназначенный главным образом для разгрузки центральных процессоров от обработки приложений DB2. Идея создания таких процессоров возникла …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”