Asso99
SIMI Asso 99 an der Wendemarke, Berliner Yardstick Cup (2005)

Die Asso 99 ist eine wendige Rennyacht. Das 10 m lange Boot ist für die Verhältnisse auf europäischen Binnengewässern konstruiert. Die Regattabesatzung beträgt sechs Personen, davon drei Crewmitglieder im Trapez.

Die Asso 99 ist ein sehr schnelles Kielboot; das flache, jollenartige Unterwasserschiff und das hohe 7/8-Rigg mit doppelten Backstagen machen das Schiff zu einer „Rennmaschine“. Um die Asso 99 optimal schnell zu segeln, müssen drei Crew-Mitglieder ins Trapez steigen. Das Boot ist durch den Ballastanteil von fast 50 % (500 kg) kentersicher.

Das Segelverhalten bei mehr Wind entspricht dem einer Jolle beim Gleiten – unter Spinnaker erreicht sie in der Gleitphase über 20 Knoten. Das Boot kommt raumschots ab etwa 3 Beaufort ins Gleiten.

Trotz der zahlreichen Trimmmöglichkeiten und der drei Trapeze ist das Segelverhalten der Asso bei Leichtwind gutmütig. Mit einer professionellen Crew ist die Asso99 auch bei sehr viel Wind noch gut zu kontrollieren, da der Winddruck schnell in Geschwindigkeit umgesetzt wird. So gewann eine Asso die Centomiglia auf dem Gardasee bei Windstärken bis zu 10 Beaufort.

Die internationale Klassenvereinigung ist sehr aktiv. Jährlich werden mehrere Regatten auf Binnenseerevieren in Italien, Ungarn, der Schweiz und Deutschland ausgetragen.

Von der Asso 99 gibt es europaweit rund 180 baugleiche Schiffe. Die Klasse Asso99 ist in Österreich mit 10, in Deutschland mit ca. 30, in der Schweiz mit ca. 15, in Ungarn mit 40 und in Italien mit ca. 80 Booten vertreten.

Es gibt zahlreiche modifizierte Asso 99 mit Top-Spinnaker bis zu 120 m² Segelfläche, Code 0 (große Leichtwind-Genua) oder Gennaker. Mit Auslegern statt Trapez ist es möglich, das Boot nach Dansk Handicap zu vermessen und an küstennahen Seeregatten wie dem Fyn Cup (Rund Fünen/Dänemark) teilzunehmen.

Technische Daten

  • Länge: 9,96 m
  • Breite: 2,94 m
  • Tiefgang: 1,80 m
  • Gewicht: 1.100 kg
  • Gewicht Kiel: 500 kg
  • Grossegel: 26 m²
  • Genua: 25 m²
  • Spinnaker: 66 m²
  • Yardstick: 84

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schlossbrauerei Kaltenberg — Die König Ludwig GmbH Co. KG Schlossbrauerei Kaltenberg (kürzer: Schlossbrauerei Kaltenberg) mit Hauptsitz im oberbayerischen Fürstenfeldbruck ist eine mittelgroße bayerische Brauerei. Der Name und der offizielle Slogan „Bier von königlicher… …   Deutsch Wikipedia

  • König Ludwig Schlossbrauerei Kaltenberg — König Ludwig Weissbier Logo Die König Ludwig GmbH Co. KG Schlossbrauerei Kaltenberg (kürzer: Schlossbrauerei Kaltenberg) mit Hauptsitz im oberbayerischen Fürstenfeldbruck ist eine mittelgroße bayerische Brauerei. Die Brauerei ist seit dem Jahr… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bootsklassen — Eine Bootsklasse im Sinne des Dachverbandes des Segelsports, der International Sailing Federation (ISAF), umfasst Boote, die durch ihre Bauart geeignet sind, um gemäß den von der ISAF entwickelten und veröffentlichten Racing Rules of Sailing in… …   Deutsch Wikipedia

  • Olympisches Dreieck — Olympische 49er Jolle 420er beim Start Regattasegeln ist ein Wettkampfsport, bei dem eine vorher abgestimmte Strecke von zwei ( …   Deutsch Wikipedia

  • One Design — Rennyacht Asso99 One Design Als Einheitsklasse oder One Design werden beim Regattasegeln Boote und Yachten bezeichnet, die nach einem festgelegten Bauplan gefertigt werden und daher nahezu baugleich sind, auch wenn sie von verschiedenen Werften… …   Deutsch Wikipedia

  • Segelregatta — Olympische 49er Jolle 420er beim Start Regattasegeln ist ein Wettkampfsport, bei dem eine vorher abgestimmte Strecke von zwei ( …   Deutsch Wikipedia

  • Asso — bezeichnet: Asso (Lombardei), Ort in der italienischen Provinz Como Asso (Film), italienischer Film mit Adriano Celentano aus dem Jahr 1981 Ignacio de Asso (1742–1814), spanischer Rechtsgelehrter und Naturforscher Die Abkürzung ASSO bezeichnet:… …   Deutsch Wikipedia

  • Bayerischer Yacht-Club — Der Bayerische Yacht Club e.V. (BYC) wurde am 18. August 1888 in Tutzing als Segler Verein Würmsee gegründet und erhielt 1909 seinen heutigen Namen. Das Gelände an der Nordbucht des Starnberger Sees erhielt der Verein auf Fürsprache des Hauses… …   Deutsch Wikipedia

  • Einheitsklasse — Rennyacht Asso99 One Design Als Einheitsklasse oder One Design werden beim Regattasegeln Boote und Yachten bezeichnet, die nach einem festgelegten Bauplan gefertigt werden und daher nahezu baugleich sind, auch wenn sie von verschiedenen Werften… …   Deutsch Wikipedia

  • Parasail — Die Abschnitte „Geschichte“, „Vor “ und „Nachteile“ bestehen hauptsächlich aus Listen, an deren Stelle besser Fließtext stehen sollte. Das Parasail oder auch Parasailor (wie heute die ursprüngliche Parasail Konstruktion heißt) oder Wingaker ist… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”