Association Française des Cinémas dArt et dEssai

Die französische Association Française des Cinémas d'Art et d'Essai kurz AFCAE wurde 1955 von fünf Kinos gegründet mit dem Ziel den künstlerischen Kinofilm zu fördern.

1959 erreichte der französische Kulturminister André Malraux die staatliche Anerkennung und Förderung der AFCAE, wodurch die AFCAE heute mit 1200 Mitgliedern (2100), davon sind 950 auf Kunst spezialisiert, und weltweit hochgeschätzten Empfehlungslisten große Bedeutung erlangte. Der Anteil der Filmkunstkinos ist in Frankreich dadurch weit höher als anderswo.

Vorsitzender ist zurzeit Patrick Brouiller.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”