Associazione Internazionale Studi di Canto Gregoriano

Die Abkürzung AISCGre steht für Associazione Internazionale Studi di Canto Gregoriano und bezeichnet die Internationale Gesellschaft für Studien des Gregorianischen Chorals.

Inhaltsverzeichnis

Ziele und Aufgaben

Ziel der AISCGre ist die Erforschung und Verbreitung des Gregorianischen Chorals. Die AISCGre ist besonders dem Lebenswerk Eugène Cardines und der von ihm begründeten Gregorianischen Semiologie verpflichtet. Sie fördert Kurse, Vorträge, Zusammenkünfte, Veröffentlichungen, Konzerte und Aufnahmen auf dem Gebiet des Gregorianischen Chorals.

Geschichte

Die AISCGre wurde am 27. Februar 1975 in Rom gegründet. Seit 1979 hat sie ihren Sitz in Cremona.

Organisatorisches

Die AISCGre unterhält Sektionen in verschiedenen Ländern. So gibt es eine italienische, eine japanische, eine deutschsprachige, eine französische und eine südamerikanische Sektion. Präsident der AISCGre International war von 1979 bis 1999 Luigi Agustoni, seit 1999 ist es Johannes Berchmans Göschl.

Publikationen

Die deutschsprachige Sektion der AISCGre gibt seit 1985 die Zeitschrift Beiträge zur Gregorianik (ISSN 0935-9044) heraus. Sie erscheint halbjährlich als Mitgliedsorgan der deutschsprachigen Sektion. Ihre Artikel dokumentieren den aktuellen Forschungsstand des Gregorianischen Chorals und berichten über Themen zur Praxis des Scholagesanges.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • AISCGre — Die Abkürzung AISCGre steht für Associazione Internazionale Studi di Canto Gregoriano und bezeichnet die Internationale Gesellschaft für Studien des Gregorianischen Chorals. Inhaltsverzeichnis 1 Ziele und Aufgaben 2 Geschichte 3 Organisatorisches …   Deutsch Wikipedia

  • Graduale Triplex — Alleluja aus dem Graduale Triplex: In der Mitte die Quadratnotation des Graduale Romanum, darüber in Schwarz die Neumen von Metz und darunter in Rot die Neumen von Sankt Gallen Graduale Triplex ist ein lateinisches Gesangbuch des gregorianischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Internationale Gesellschaft für Studien des Gregorianischen Chorals — Die Abkürzung AISCGre steht für Associazione Internazionale Studi di Canto Gregoriano und bezeichnet die Internationale Gesellschaft für Studien des Gregorianischen Chorals. Inhaltsverzeichnis 1 Ziele und Aufgaben 2 Geschichte 3 Organisatorisches …   Deutsch Wikipedia

  • Rupert Fischer — OSB, Taufname Walter (* 13. Oktober 1939 in Viechtach; † 18. Juni 2001 in Metten), war Benediktiner im bayerischen Kloster Metten und einer der führenden Experten für Gregorianische Semiologie. Inhaltsverzeichnis 1 Biographie 2 Werke (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”