Assonanz (Semantik)

Assonanz ist ein Terminus der Semantik für den Klang eines typischen Zeichens, der auf ein weiteres Signifikat verweist. Handelt es sich bei dem typischen Zeichen um ein verbales Zeichen, so ist die linguistische Nachricht sowohl Denotation, als auch Konnotation.

Beispiel bei Roland Barthes

In Rhétorique de l'image liefert Roland Barthes eine Spektralanalyse der Botschaften einer Panzani-Werbung. Das typische Zeichen Panzani lässt sich dabei als linguistische Nachricht untersuchen: Dabei liefert das Zeichen Panzani "nicht nur den Namen der Firma …, sondern durch seine Assonanz ein zusätzliches Signifikat, nämlich, wenn man so will, die »Italianität«; die sprachliche Botschaft ist also doppelt (zumindest in diesem Bild): eine der Konnotation und der Denotation." [1]

Literatur

  • Roland Barthes: Rhetorik des Bildes. In: Roland Barthes: Der entgegenkommende und der stumpfe Sinn, Frankfurt/ M.: Suhrkamp 1990 [Im Original: Rhétorique de l'image]

Quellen

  1. Roland Barthes: Rhetorik des Bildes. In: Roland Barthes: Der entgegenkommende und der stumpfe Sinn, Frankfurt/ M.: Suhrkamp 1990, S. 27

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Assonanz — Der Ausdruck Assonanz (lat. ad „an, zu“ und sonare „klingen“) steht: in der Lyrik für eine Reimform, siehe Assonanz (Lyrik) in der Musik für Intervalle, die weder rein konsonant noch echt dissonant sind, siehe Konsonanz#Assonanz in der Semantik… …   Deutsch Wikipedia

  • Typisches Zeichen (Semantik) — Typisches Zeichen wird in der Semantik nach Roland Barthes das in seiner Substanz ausreichend definierte Zeichen eines Systems genannt. Typische Zeichen sind verbale, bildliche und gestische Zeichen. [1] Beispiele In Rhetorik des Bildes… …   Deutsch Wikipedia

  • Asonanz — Der Ausdruck Assonanz (lat. ad „an, zu“ und sonare „klingen“) steht: in der Lyrik für eine Reimform, siehe Assonanz (Lyrik) in der Musik für Intervalle, die weder rein konsonant noch echt dissonant sind, siehe Konsonanz #Assonanz in der Semantik… …   Deutsch Wikipedia

  • Rhetorisches Stilmittel — Ein rhetorisches Stilmittel ist je nach Sichtweise bei der Produktion von Texten ein Gestaltungsmittel, das im Rahmen der elocutio dem Redeschmuck dient und bei der Erfüllung der officia oratoris helfen soll (rhetorischer Aspekt), oder ein… …   Deutsch Wikipedia

  • ottos mops — Ein Mops ottos mops ist ein Gedicht des österreichischen Lyrikers Ernst Jandl. Die Entstehung ist auf den 20. November 1963 datiert. Im September 1970 wurde es in Jandls Lyrikband der künstliche baum veröffentlicht. Das Gedicht besteht aus… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”