Assoziation Freier Gesellschaftsfunk

Die Assoziation Freier Gesellschaftsfunk (AFF) ist der Landesverband der (derzeit) neun Freien Radios in Baden-Württemberg. Neue Freie Radio-Initiativen werden von der AFF gewünscht und unterstützt.

Zu den Mitgliedern gehören:

In Konstanz entsteht derzeit ein Freies Radio für die Bodenseeregion. Es besitzt noch keine Frequenz.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Verband Freier Radios Österreich — Vorlage:Infobox Verband/Logo fehltVorlage:Infobox Verband/Mitglieder fehlt Verband Freier Radios Österreich Rechtsform Verein Gründung 13.03.1993 Ort Wien Vorstand Markus Schennach …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesverband Freier Radios — Der Bundesverband Freier Radios (BFR) ist die Dachorganisation Freier Radios und Radioinitiativen in Deutschland. Der Verband hat aktuell 33 Mitglieder. Der BFR wurde Ende 1993 in Hattingen gegründet. Der letzte Kongress fand vom 30. bis 31.… …   Deutsch Wikipedia

  • VFRÖ — Der Verband Freier Radios Österreich (VFRÖ) ist der Verband und die Interessensvertretung nichtkommerzieller Freier Radios /Lokalradios in Österreich. Der VFRÖ wurde 1993 gegründet und hat aktuell 15 Mitglieder. Zu den Mitgliedern gehören: Freies …   Deutsch Wikipedia

  • Bermuda.funk — Logo des Senders Der Bermudafunk (eigene Schreibweise bermuda.funk) ist ein Freies Radio aus dem Rhein Neckar Dreieck um Mannheim und Heidelberg, das vom eingetragenen Verein „Freies Radio Rhein Neckar e.V.“ betrieben wird. bermuda.funk ist im… …   Deutsch Wikipedia

  • Freies Radio Rhein-Neckar — Logo des Senders Der Bermudafunk (eigene Schreibweise bermuda.funk) ist ein Freies Radio aus dem Rhein Neckar Dreieck um Mannheim und Heidelberg, das vom eingetragenen Verein „Freies Radio Rhein Neckar e.V.“ betrieben wird. bermuda.funk ist im… …   Deutsch Wikipedia

  • Radio Dreyeckland (Freiburg) — Senderlogo Radio Dreyeckland ist ein nichtkommerzieller Radiosender aus Deutschland mit Sitz in Freiburg im Breisgau. Inhaltsverzeichnis 1 Entstehung 2 Finanzierung 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Schwule Welle — Senderlogo Radio Dreyeckland ist ein nichtkommerzieller Radiosender aus Deutschland mit Sitz in Freiburg im Breisgau. Inhaltsverzeichnis 1 Entstehung 2 Finanzierung 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Freies Radio — Freie Radios sind unabhängige, selbstbestimmte, offene Massenmedien, die nichtkommerziellen, basisdemokratischen Gesellschaftsrundfunk betreiben, der sich kritisch mit den bestehenden gesellschaftlichen Verhältnissen auseinandersetzt und nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Querfunk — ist ein Freier Radiosender aus Karlsruhe. Als Freies Radio versteht sich Querfunk als ein Sender zum Mitmachen ohne kommerzielle Interessen. Querfunk wurde 1993 als Initiative gegründet und sendet seit 1995 im Raum Karlsruhe auf der UKW Frequenz… …   Deutsch Wikipedia

  • Union nicht-kommerzorientierter Lokalradios — Die Union nicht kommerzorientierter Lokalradios (UNIKOM) ist ein 1983 gegründeter Verband nicht kommerzorientierter, schweizerischer Lokalradios. Zu den Mitgliedern zählen aktuell 15 Radios: Radio 3fach (Luzern) fréquence banane (Lausanne) Radio… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”