Assoziative Algebra

Assoziative Algebra ist ein Begriff aus der abstrakten Algebra einem Teilgebiet der Mathematik. Es handelt sich um eine algebraische Struktur, die den Begriff des Vektorraums bzw. des Moduls dahingehend erweitert, dass zusätzlich zur Vektoraddition eine assoziative Multiplikation als innere Verknüpfung definiert wird.

Definition

Ein Vektorraum A über einem Körper K oder ein Modul A über einem Ring R zusammen mit einer bilinearen Abbildung

*:A\times A\longrightarrow A,\quad(a,b)\longmapsto a*b

heißt assoziative Algebra, wenn für alle a,b,c \in A das folgende Assoziativgesetz gilt:

a * (b * c) = (a * b) * c.

Es handelt sich also um eine spezielle Algebra über einem Körper oder eine spezielle Algebra über einem kommutativen Ring.

Beispiele

  • Die Menge aller Polynome mit Koeffizienten aus einem Körper K bilden (mit der üblichen Multiplikation) eine assoziative Algebra über diesem Körper.
  • Die Endomorphismen eines Vektorraums V bilden mit der Verkettung eine assoziative Algebra. Hierbei ist die Verknüpfung * nicht kommutativ, sofern die Dimension von V größer als 1 ist.
  • Ist V ein unendlichdimensionaler Vektorraum und betrachtet man nur die Endomorphismen mit endlich-dimensionalem Bild, erhält man ein Beispiel, bei dem * kein Einselement hat.
  • Der Vektorraum aller reell- oder komplexwertigen Funktionen auf einem beliebigen topologischem Raum bildet eine assoziative Algebra; dabei werden die Funktionen punktweise addiert und multipliziert.
  • Die Menge aller n×n-Matrizen zusammen mit der Matrizenmultiplikation bilden eine assoziative Algebra.
  • Die komplexen Zahlen bilden eine assoziative Algebra über dem Körper der reellen Zahlen.
  • Die Quaternionen sind eine assoziative Algebra über dem Körper der reellen Zahlen, aber nicht über den komplexen Zahlen.

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Potenz-assoziative Algebra — Eine potenz assoziative Algebra ist eine Algebra, in welcher die Potenzen eines Elements unabhängig von der Beklammerungsreihenfolge definiert werden können. Definition Für eine Algebra und jedes definiere man a1: = a sowie für jedes . Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Algebra (Struktur) — Algebra über einem Körper berührt die Spezialgebiete Mathematik Abstrakte Algebra Lineare Algebra Kommutative Algebra ist Spezialfall von Algebraische Struktur Vektorraum …   Deutsch Wikipedia

  • Algebra (Begriffsklärung) — Algebra bezeichnet in der Mathematik: Algebra, ein Teilgebiet der Mathematik mit den weiteren Teilgebieten Elementare Algebra Abstrakte Algebra Lineare Algebra Kommutative Algebra Universelle Algebra Computeralgebra Außerdem bezeichnet man mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Algebra über einem Körper — Eine Algebra über einem Körper K, Algebra über K oder K Algebra (früher auch als lineare Algebra bezeichnet)[1] ist ein Vektorraum, der um eine (hinreichend gutartige) Multiplikation erweitert wurde. Inhaltsverzeichnis 1 Definition 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Algebra — Aryabhata I …   Deutsch Wikipedia

  • Assoziative Verknüpfung — Das Assoziativgesetz (lat. associare vereinigen, verbinden, verknüpfen, vernetzen), auf Deutsch Verknüpfungsgesetz oder auch Verbindungsgesetz, ist eine Regel aus der Mathematik. Eine (zweistellige) Verknüpfung ist assoziativ, wenn die… …   Deutsch Wikipedia

  • Abelsche Lie-Algebra — Lie Algebra berührt die Spezialgebiete Mathematik Lineare Algebra Lie Gruppen Physik Eichtheorie ist Spezialfall von Vektorraum …   Deutsch Wikipedia

  • Auflösbare Lie-Algebra — Lie Algebra berührt die Spezialgebiete Mathematik Lineare Algebra Lie Gruppen Physik Eichtheorie ist Spezialfall von Vektorraum …   Deutsch Wikipedia

  • Einfache Lie-Algebra — Lie Algebra berührt die Spezialgebiete Mathematik Lineare Algebra Lie Gruppen Physik Eichtheorie ist Spezialfall von Vektorraum …   Deutsch Wikipedia

  • Ideal (Lie-Algebra) — Lie Algebra berührt die Spezialgebiete Mathematik Lineare Algebra Lie Gruppen Physik Eichtheorie ist Spezialfall von Vektorraum …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”