4-Draht-Technik
Leitungswiderstände verfälschen Messung von Widerständen
Vierleiterschaltung und Leitungswiderstände (I_U \ll I)

Die Vierleitermessung (auch Vierleiter-Anschluss) wird bei der Messung von elektrischen Widerständen eingesetzt. Dabei fließt über zwei der Leitungen ein bekannter Strom durch den Widerstand. Die am Widerstand abfallende Spannung wird hochohmig über zwei weitere Leitungen abgegriffen und mit einem empfindlichen Voltmeter gemessen. Dadurch werden Messabweichungen durch die Spannungsabfälle auf den stromführenden Zuleitungen vermieden.

Die Berechnung des Widerstands erfolgt nach dem ohmschen Gesetz.

Inhaltsverzeichnis

Anwendungsbereich

Der Vorteil der Vierleitermessung liegt darin, dass der elektrische Widerstand der Leitungen und der Kontaktstellen das Messergebnis nicht beeinflusst. Daher wird die Vierleitermessung vor allem dann eingesetzt, wenn diese Widerstände nicht mehr vernachlässigbar sind, z. B. bei Pt100-Temperaturfühlern mit langen Anschlussleitungen oder bei der Messung von sehr niederohmigen Widerständen.

Ein Fehler, der auftreten kann, sind Thermospannungen durch Temperaturdifferenzen zwischen den Anschlüssen. Diese können bei den typischerweise sehr kleinen Spannungen wesentliche Messfehler verursachen, lassen sich jedoch durch entsprechenden Aufbau vermeiden.

Wechselstrom

Bei Wechselstrom, Messung der abfallenden Spannung sowie Bestimmung der Phasenverschiebung zwischen Strom und Lastspannung ist es auch möglich, die Impedanz einer Last zu bestimmen.

Dreileitermessung

Der Spannungsabfall an der gemeinsamen Leitung lässt sich herausrechnen
Ut = U2 − (U1U2)
Dreileiterschaltung für Messbrücken

Ersatzweise (zum Beispiel bei Pt100-Temperaturmesswiderständen) kommt der sogenannte Dreileiteranschluss zur Anwendung; hier wird nur einer der Anschlüsse getrennt geführt und mittels des Spannungsabfalles dieser einen Leitung wird mit dem Messverstärker auch der Spannungsabfall auf der anderen Leitung kompensiert. Beide stromführende Leitungen müssen hierzu den gleichen Querschnitt besitzen.

Abgrenzung

Bei der Vier-Spitzen-Messung (auch Vierpunktmessung) wird der spezifische Widerstand einer Schicht bestimmt. Sie nutzt ebenfalls getrennte Leitungen für den Messstrom und den Spannungsabfall, jedoch sind die Kontaktspitzen örtlich durch gleiche Abstände voneinander getrennt.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antenne (Technik) — Eine Antenne ist ein elektrische und magnetische Felder zulassender Leiter und dient zum Empfangen oder Senden von elektromagnetischen Wellen. Die Baugröße liegt in der Größenordnung der Wellenlänge, bei kurzen Wellenlängen auch ein Vielfaches… …   Deutsch Wikipedia

  • Seldinger-Technik — Seldinger Draht mit Punktionskanüle und Dilatator Die Seldingertechnik oder Seldinger Methode ist eine Methode zur Punktion von Blutgefäßen zum Zweck der Katheterisierung. Sie wurde 1953 von dem schwedischen Radiologen Sven Ivar Seldinger (* 19.… …   Deutsch Wikipedia

  • Kette (Technik) — Technische Ketten dienen dazu Kräfte und Bewegungen zu übertragen. Genutzt werden sie unter anderen in folgenden technischen Zusammenhängen: Kettengetriebe zur Kraft und Bewegungsübertragung Hebezeuge und Lastaufnahmemittel Kettenlaufwerke in… …   Deutsch Wikipedia

  • K-Draht — Dieser Artikel stellt die wichtigsten Grundsätze und Verfahren der Behandlung von Knochenbrüchen (Frakturen) dar. Inhaltsverzeichnis 1 Historisches 2 Einteilung der Frakturen 2.1 Geschlossene Frakturen 2.2 Offene Frakturen …   Deutsch Wikipedia

  • Feder (Technik) — Schraubenfeder eines Kugelschreibers (Schraubendruckfeder) …   Deutsch Wikipedia

  • Rad (Technik) — Altes Wagenrad Eine kreisrunde Scheibe mit einem Loch (Bohrung) im Zentrum ist die einfachste Ausführung eines Rades. Doch erst das Aufstecken dieser Scheibe auf einen Stab (Achse) macht daraus ein bewegliches Teil. Hierfür gab es in der Natur… …   Deutsch Wikipedia

  • AT-4 Spigot — Allgemeine Angaben Typ: Panzerabwehrr …   Deutsch Wikipedia

  • Cat-4 — Ethernet Twisted Pair Kabel mit RJ 45 Steckern Als Twisted Pair Kabel oder Kabel mit verdrillten Adernpaaren bezeichnet man in der Telekommunikations , Nachrichtenübertragungs und Computertechnik Kabeltypen, bei denen die beiden Adern eines… …   Deutsch Wikipedia

  • Cat-4-Kabel — Ethernet Twisted Pair Kabel mit RJ 45 Steckern Als Twisted Pair Kabel oder Kabel mit verdrillten Adernpaaren bezeichnet man in der Telekommunikations , Nachrichtenübertragungs und Computertechnik Kabeltypen, bei denen die beiden Adern eines… …   Deutsch Wikipedia

  • Telephon [1] — Telephon (Fernsprecher), Apparat zur Uebermittlung des gesprochenen Wortes in die Ferne mit und ohne Draht, auf elektrischem Wege. Geschichtliches darüber s. [1]. A. Die Drahttelephonie. Bei dieser ist jede Fernsprechstelle mit einem Mikrophon… …   Lexikon der gesamten Technik

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”