Assumptionisten

Die Assumptionisten, auch Pia Societas Presbyterorum ab Assumptione, Augustiniani ab Assumptione, Congregation des Augustines de l’Assumption, sind ein katholischer Männerorden, der nach der Regel des heiligen Augustinus lebt. Die Ordensbezeichung stammt aus dem lateinischen "assumptio", was Aufnahme (Marias in den Himmel) bedeutet, ihr Ordenskürzel lautet AA.

Er wurde durch Emmanuel d'Alzon gegründet, der 1850 mit vier Gefährten erstmals die Gelübde ablegte. Ursprüngliches Ziel des Ordens war es, die christliche Erschließung von Osteuropa und Russland sicherzustellen. Der heutige Orden ist in erster Linie in der Aus- und Weiterbildung des Christentums aktiv und bemüht sich Christen der verschiedenen Glaubensrichtungen zusammenzubringen.

Heute ist der Orden in 27 Ländern der Erde vertreten, darunter auch in Deutschland, vor allem aber in Afrika und Lateinamerika. Die Angehörigen des Ordens leben mit fünf Ordensbrüdern zusammen.

Inhaltsverzeichnis

Generalsuperior

  • Emmanuel d’Alzon (1845 – 1880)
  • François Picard (1880 – 1903)
  • Emmauel Bailly (1903 – 1917)
    • Joseph Maubon (1918 – 1922) (Generalvikar)
  • Gervais Quenard (1923 – 1952)
  • Wilfrid Dufault (1952 – 1969)
  • Paul Charpentier (1969 – 1975)
  • Hervé Stéphan (1975 – 1987)
  • Claude Maréchal (1987 – 1999)
  • Richard E. Lamoureux (11. Mai 1999 – ...)

Bekannte Ordensmitglieder

  • Emmanuel d’Alzon, Ordensgründer
  • Kamen Witschew, Pawel Dschidschow, Josafat Schischkow, Märtyrerpriester aus der kommunistischen Verfolgungszeit in Bulgarien, 1952 in Sofia hingerichtet; von Papst Johannes Paul II. 2002 selig gesprochen [1]
  • Antonios Varthalitis, Erzbischof des Erzbistums Korfu (Griechenland)
  • Louis Pelâtre, Bischof und Apostolischer Vikar von Istanbul (Türkei)
  • José Geraldo da Cruz, Bischof von Juazeiro (Brasilien)
  • Arturo Gerrit Joao Hermanus Maria Horsthuis, Titularbischof von Hippo Diarrhytus, Bischof von Jales (Brasilien)

Siehe auch

Weblinks

Quellen

  1. „Papst spricht in Plowdiw drei 1952 hingerichtete Märtyrer selig“, Kathpress, 26. Mai 2002

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Assumptionisten — (Pères de l Assomption, Augustiner von der Himmelfahrt Mariä), franz. Kongregation mit der Augustinerregel, seit 1520, durch den Abbé d Alzon 1847 erneuert. In Frankreich haben die A. ihre Tätigkeit in neuester Zeit hauptsächlich der klerikal… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Assumptionisten — Assumptionịsten   [zu lateinisch assumptio »Aufnahme«], Augustiner von Mariä Himmelfahrt, lateinisch Congregatio Augustiniani ab Assumptione, Abkürzung AA, katholische Kirche: eine 1845 gegründete Kongregation nach der Augustinerr …   Universal-Lexikon

  • Antónios Varthalítis — Antonios Varthalitis AA, griechisch Αντώνιος Βαρθαλίτης, Andónios Varthalítis; (* 1. Januar 1924 in Varis, Insel Syros Griechenland; † 27. Oktober 2007 in Athen) war von 1962 bis 2003 römisch katholischer Erzbischof von Korfu, Zakynthos und… …   Deutsch Wikipedia

  • Apostolisches Exarchat von Griechenland — Basisdaten Kirche Griechisch Katholische Kirche Staat Griechenland Apostolischer Exarch …   Deutsch Wikipedia

  • Griechisch-Katholische Kirche (Griechenland) — Basisdaten Kirche Griechisch Katholische Kirche Staat Griechenland Apostolischer Exarch …   Deutsch Wikipedia

  • Griechisch-katholische Kirche (Griechenland) — Basisdaten Kirche Griechisch Katholische Kirche Staat Griechenland Apostolischer Exarch …   Deutsch Wikipedia

  • Louis Pelatre — Louis Pelâtre AA (* 12. Mai 1940 in Pancé, Frankreich) ist römisch katholischer Bischof und Apostolischer Vikar von Istanbul in der Türkei. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Schriften 3 Einzelnachweis …   Deutsch Wikipedia

  • Pelatre — Louis Pelâtre AA (* 12. Mai 1940 in Pancé, Frankreich) ist römisch katholischer Bischof und Apostolischer Vikar von Istanbul in der Türkei. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Schriften 3 Einzelnachweis …   Deutsch Wikipedia

  • Pelâtre — Louis Pelâtre AA (* 12. Mai 1940 in Pancé, Frankreich) ist römisch katholischer Bischof und Apostolischer Vikar von Istanbul in der Türkei. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Schriften 3 Einzelnachweis …   Deutsch Wikipedia

  • Varthalitis — Antonios Varthalitis AA, griechisch Αντώνιος Βαρθαλίτης, Andónios Varthalítis; (* 1. Januar 1924 in Varis, Insel Syros Griechenland; † 27. Oktober 2007 in Athen) war von 1962 bis 2003 römisch katholischer Erzbischof von Korfu, Zakynthos und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”