4-E

Das 4-E-Konzept (manchmal auch 3-E-Konzept) ist in der Betriebswirtschaftslehre eine aus dem New Public Management abgeleitete Analyse zur Prüfung von strategischen Aktivitäten von Non-Profit-Organisationen wie beispielsweise gemeinnützige Organisationen und öffentliche Verwaltungen. Diese Organisationen verfolgen, im Gegensatz zu Unternehmen, nicht die Gewinnmaximierung oder die Steigerung des Shareholder-Values, so dass die klassischen betriebswirtschaftlichen Strategie- und Analysewerkzeuge einen unvollständigen Rahmen bieten.

Die vier Faktoren stellen Ziele dar, die ausgewogen erreicht werden sollen. Werden sie nicht gleichzeitig erfüllt, gelten die geprüften Aktivitäten, Pläne oder Überlegungen als untauglich. Die vier Es sind[1]:

  • Efficiency (Effizienz): Es richtig machen, d. h. das verfolgte Ziel erreichen.
  • Effectiveness (Effektivität): Das Richtige machen, d. h. die richtigen Ziele verfolgen.
  • Economy (Wirtschaftlichkeit): Je nach Ausgangslage das Ziel mit dem geringsten Einsatz erreichen (Minimalprinzip) oder mit den zur Verfügung stehenden Mitteln das Ziel erreichen (Maximalprinzip).
  • Equity (Gerechtigkeit, auch Ordnungsmäßigkeit): Je nach Organisationsziel gilt es, entweder eine möglichst gerechte Verteilung zu ermöglichen oder die gesetzlichen Vorgaben bestmöglich umzusetzen. Insbesondere bei staatlichen Wohlfahrtseinrichtungen können beide Ziele identisch sein.

Während die ersten drei Punkte sich noch mit den Zielen der gewinnorientierten Unternehmung decken, ist das Ziel der Gerechtigkeit insbesondere mit dem Wirtschaftlichkeitsaspekt schwer in Einklang zu bringen. Diese stehen möglicherweise im Konflikt und müssen vorsichtig gegeneinander abgewogen werden.

Literatur

  • Gerry Johnson, Kevan Scholes: Exploring Public Sector Strategy, Financial Times Prentiss International, 2000, ISBN 0-273-64687-7

Quellen

  1. B820 Course Team Choosing Strategies, The Open University, Milton Keynes, 2002, ISBN 0-749-29273-3

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 4-E-Konzept — Das 4 E Konzept (manchmal auch 3 E Konzept) ist in der Betriebswirtschaftslehre eine aus dem New Public Management abgeleitete Analyse zur Prüfung von strategischen Aktivitäten von Non Profit Organisationen wie beispielsweise gemeinnützige… …   Deutsch Wikipedia

  • E.I.N.S. — E.I.N.S. Studioalbum von Böhse Onkelz Veröffentlichung 1996 Label Virgin Records …   Deutsch Wikipedia

  • E-Business — (in älteren deutschen Texten) oder inzwischen mehrheitlich verwendet eBusiness (in internationalen Texten) ist die integrierte Ausführung aller automatisierbaren Geschäftsprozesse eines Unternehmens mit Hilfe von Informations und… …   Deutsch Wikipedia

  • E-Moll — Akkordsymbol(e): e, Em Paralleltonart: G Dur Dominante: H Dur Subdominante: a Moll Natürliche Molltonleiter: e f …   Deutsch Wikipedia

  • E-Partizipation — umfasst alle internetgestützten Verfahren, die eine Beteiligung von Bürgern am politischen Entscheidungsprozess ermöglichen. Es handelt sich um ein indirektdemokratisches Element der E Democracy. Als Weiterentwicklung von klassischen… …   Deutsch Wikipedia

  • E.164 — is an ITU T recommendation that defines the international public telecommunication numbering plan used in the PSTN and some other data networks. It also defines the format of telephone numbers. E.164 numbers can have a maximum of fifteen digits… …   Wikipedia

  • 4-Aminopyridine — IUPAC name pyridin 4 amine …   Wikipedia

  • E. C. Dahls Brewery — E.C. Dahls Brewery (E.C. Dahls Bryggeri) is a brewery and soft drink factory based in Trondheim, Norway.[1] Contents …   Wikipedia

  • E-Dur — Akkordsymbol(e): E Paralleltonart: cis Moll Dominante: H Dur Subdominante: A Dur Tonleiter …   Deutsch Wikipedia

  • E (Begriffsklärung) — E bzw. e bezeichnet: in der Astronomie ein Maß dafür, wie sehr eine elliptische Bahn von der Kreisform abweicht, siehe Exzentrizität (Mathematik) in der Automobilindustrie eine Kennzeichnung (E Nummer) für in Fahrzeugen zugelassene Bauteile in… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”