Assunta Legnante

Assunta Legnante (* 14. Mai 1978 in Neapel) ist eine italienische Leichtathletin, die bei einer Körpergröße von 1,87 m ein Wettkampfgewicht von 115 kg hat.

Assunta Legnante war 2002 bei den Halleneuropameisterschaften Zweite im Kugelstoßen mit 18,60 m geworden. Im Freien wurde sie 2002 Achte bei den Europameisterschaften. Bei den Weltmeisterschaften 2003 wurde Legnante erneut Achte.

2006 stellte sie einen italienischen Rekord mit 19,04 m auf. Bei den Europameisterschaften 2006 wurde sie mit 18,83 m Fünfte.

Mit 18,92 m gewann Legnante Gold bei den Halleneuropameisterschaften 2007 in Birmingham.

Persönliche Bestleistungen

  • Kugelstoßen - 19,04 m
  • Speerwerfen - 50,93 m

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Assunta Legnante — (née le 14 mai 1978 à Naples) est une athlète italienne, spécialiste du lancer du poids. Elle mesure 1,89 m pour 120 kg. Elle est originaire de Frattamaggiore. Biographie Cette section est vide, insuffisamment détaillée ou incomplète.… …   Wikipédia en Français

  • Assunta Legnante — (born May 14 1978 in Naples) is an Italian shot putter.She won the silver medal at the 2002 and the gold medal at the 2007 European Indoor Athletics Championships. She finished fifth at the 2006 European Athletics Championships.Her personal best… …   Wikipedia

  • Legnante — Assunta Legnante (* 14. Mai 1978 in Neapel) ist eine italienische Leichtathletin, die bei einer Körpergröße von 1,87 m ein Wettkampfgewicht von 115 kg hat. Assunta Legnante war 2002 bei der Halleneuropameisterschaft Zweite im Kugelstoßen mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Leichtathletik-Europameisterschaft 2006/Resultate Frauen — Inhaltsverzeichnis 1 100 m 2 200 m 3 400 m 4 800 m 5 1500 m 6 5000 m 7 10.000 m …   Deutsch Wikipedia

  • 2005 World Championships in Athletics - Women's shot put — NOTOC The shot put at the 2005 World Championships in Athletics was held at the Helsinki Olympic Stadium on August 12 and August 13.MedalsResultsAll results shown are in metres. Q denotes qualification by place. q denotes qualification by result …   Wikipedia

  • Leichtathletik-Europameisterschaft 2002 — Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 100 m 1.2 200 m 1.3 400 m 1.4 800 m 1.5 1500 m 1.6 5000 m …   Deutsch Wikipedia

  • Leichtathletik-Weltmeisterschaft 2003 — Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 100 m 1.2 200 m 1.3 400 m 1.4 800 m 1.5 1500 m 1.6 5000 m …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Lee–Leh — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 2008/Teilnehmer (Italien) — ITA …   Deutsch Wikipedia

  • Lancer du poids — Lancer du poids …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”