Asta Kask

Asta Kask ist eine schwedische Punkband aus Töreboda.

Asta Kask

Geschichte

1978 wurde die Band von Micke Blomqvist (Gesang und Gitarre), Pelle Karlsson, Uffe Karlsson und Stefan Hovbjer (Instrumentenverteilung unbekannt) erst unter dem Namen X-Tas gegründet und später in Asta Kask umbenannt. In dieser Besetzung nahmen sie 1981 die erste EP auf und trennten sich kurz darauf.

Der Name Asta Kask stammt von Mickes Vorfahren aus dem 19. Jahrhundert: eine Frau trug den Namen Asta Kask.

Ende 1982 hatte Micke mit Bonni „Bonta“ Pontén als zweiten Gitarristen und Sänger, Magnus „Ernie“ Hörnell als Bassisten und Magnus „Bjurre“ Bjurén als Schlagzeuger die Band neu gegründet.

Bis einschließlich 1986 entstanden noch 3 EPs, eine Mini-LP bzw. Maxi-EP, eine Live-LP und eine Studio-LP. Da Asta Kask nie vorhatten, eine komplette Langspielplatte aufzunehmen, aber sie es letztendlich doch taten, gaben sie ihr den Titel „Aldrig en LP“ (niemals eine LP). Danach trennten sie sich und spielten in anderen Bands wie Strebers oder Cosa Nostra.

1989 kam es zu einer Asta Kask-Reunion, da alle vier doch Spaß hatten, gemeinsam Musik zu machen. Dieser folgte eine Live-Split-CD mit Roland's Gosskör, 1993 eine weitere Live-CD. Anfang der 90er wurden außerdem einige 80er Jahre-Veröffentlichungen der Band auf CD neu herausgebracht. Danach war wieder – diesmal für 10 Jahre – Schluss mit Asta Kask. 2000 wurden bei Höhnie-Records in Deutschland eine Best-Of-Compilation-LP und eine EP mit unveröffentlichtem Material herausgebracht.

2003/2004 fanden sich die Mitglieder der Band wieder zusammen und tourten ausgiebig durch Schweden. Außerdem wurde eine Best-Of-Doppel-CD mit Studio- und Demo-Aufnahmen veröffentlicht. 2004 hatten sie ihren ersten Auftritt in Deutschland beim Punk-im-Pott-Festival, bei dem jedoch Schlagzeuger Bjurre ausfiel und durch Phill Hill von Rasta Knast ersetzt wurde.

Mittlerweile hat sich Bjurre jedoch von der Band getrennt. Der neue Schlagzeuger David „Dadde“ Stark übernimmt nun seine Position.

Am 15. November 2006 wurde das erste Studioalbum nach 20 Jahren „En för alla ingen för nån„ und die DVD „Dom får aldrig mig“ veröffentlicht. Die DVD beinhaltet einen 56-minütigen Film über die Geschichte der Band, 16 Live-Tracks und eine Bonus-CD mit 17 Neuaufnahmen ihrer alten Songs. Für Anfang 2007 ist ein Re-Release der „Aldrig en CD“ und eine Zusammenstellung aller Vinyl-EPs in digital überarbeiter Form geplant.

Diskografie

  • För kung och fosterland EP (1981)
  • En tyst minut EP (1983)
  • Plikten framför allt EP (1984)
  • Med is i magen Mini-LP/Maxi-EP (1985)
  • Än finns det hopp EP (1986)
  • Live LP (1986)
  • Aldrig en LP (1986)
  • Sista dansen Live-Split mit Roland's Gosskör LP/CD (1989)
  • Med is i magen CD mit Bonustracks (1991)
  • Aldrig en CD (1991)
  • Från andra sidan Live-CD (1993)
  • Till sista droppen EP (2000)
  • Rock mot svinen LP (2000)
  • Kravallsymfonier 78-86 Doppel-CD (2004)
  • Precis som far/Lilla Frida EP (2006)
  • En för alla, ingen för nån CD (2006)
  • Dom får aldrig mej DVD+CD (2006)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Asta Kask — est un groupe punk rock originaire de Töreboda, en Suède. fondé sous le nom de X tas en 1978, le groupe prit le nom Asta Kask en 1980. En 1984 le groupe commença à travailler avec le label Rosa Honung. Après la sortie de l album Aldrig En LP en… …   Wikipédia en Français

  • Asta Kask — Infobox musical artist | Name = Img capt = Asta Kask playing in Frankfurt 2007 Img size = 250px Background = group or band Alias = X tas Origin = Töreboda, Sweden Instrument = Genre = Punk Years active = 1978 1989, 1992, 2003 Label = Burning… …   Wikipedia

  • Kask — may refer to: *Karsk *Asta Kask, a punk band from Töreboda, Sweden *A common Estonian surname (meaning: en. birch), with notable bearers including: ** Janne Kask, former singer of the Swedish band Brainpool ** Teet Kask, an Estonian born ballet… …   Wikipedia

  • Asta (disambiguation) — Asta may refer to: * Asta, the wire haired fox terrier appearing in the Thin Man movies * Asta (air base), a former Soviet Air Force base * Asta Buziliauskaitė, a Lithuanian fashion model * Asta Dasa Shakti Pitha, a Hindu temple * ASTA TV, the… …   Wikipedia

  • HöhNIE Records — (eigene Schreibweise: HöhNIE Records) wurde 1991 durch Andreas Höhn gegründet und arbeitete mit Nasty Vinyl zusammen. Bekannt wurde das Label durch die Veröffentlichung alter DDR Punk Aufnahmen u.a. von Schleim Keim und Müllstation, sowie die… …   Deutsch Wikipedia

  • Wolfbrigade — Este artículo o sección necesita referencias que aparezcan en una publicación acreditada, como revistas especializadas, monografías, prensa diaria o páginas de Internet fidedignas. Puedes añadirlas así o avisar al autor p …   Wikipedia Español

  • Trallpunk — Dieser Artikel wurde auf den Seiten der Qualitätssicherung eingetragen. Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und beteilige dich bitte an der Diskussion! Folgendes muss noch verbessert werden: Vollprogramm, falls relevant. Nowic 17:10, 20. Nov …   Deutsch Wikipedia

  • Trallpunk — Le Trallpunk est un genre de punk rock venant principalement de Suède. Il est caractérisé par sa batterie rapide, son chant mélodique et ses paroles souvent politisées. Asta Kask et Strebers sont les groupes considérés comme précurseurs. Pendant… …   Wikipédia en Français

  • David Stark — is the name of: David C. Stark, Professor of Sociology and International Affairs at Columbia University David D. Stark (1893 unknown), scientist associated with the Dean Stark apparatus David Stark, member of Asta Kask This disambiguation page… …   Wikipedia

  • Coca Carola — (reunited) plays at Beat Butcher s 25 year jubilee in 2009. Coca Carola was a Swedish Punk band formed in Åkersberga in 1986. Signed to the record label Beat Butchers they were well known to the Swedish punk scene together with bands such as Asta …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”