Astapkowitsch
Medaillenspiegel
Hammerwurf
Sowjetunion, GUS, Weißrussland
Olympische Spiele
Silber 1992 Barcelona Hammerwurf
Bronze 2000 Sydney Hammerwurf
Weltmeisterschaft
Silber 1991 Tokio Hammerwurf
Silber 1993 Stuttgart Hammerwurf
Silber 1995 Göteborg Hammerwurf
Europameisterschaft
Gold 1990 Split Hammerwurf
Silber 1994 Helsinki Hammerwurf

Ihar Astapkowitsch (weißrussisch Ігар Астапковіч, engl. Transkription Ihar Astapkovich; auch russisch Игорь Астапкович, Igor Astapkowitsch, Igor Astapkovich; * 4. Januar 1963 in Minsk) ist ein ehemaliger weißrussischer Hammerwerfer.

Seinen einzigen großen internationalen Titel gewann Astapkowitsch, noch für die Sowjetunion startend, bei der Leichtathletik-Europameisterschaft 1990 in Split. Bei den drei folgenden Leichtathletik-Weltmeisterschaften belegte er jeweils den zweiten Platz, auch bei Olympischen Sommerspielen 1992 in Barcelona gewann er die Silbermedaille. Bei seinem letzten olympischen Auftritt bei den Spielen 2000 in Sydney errang er den dritten Platz.

Die persönliche Bestleistung von Astapkowitsch beträgt 84,62 m, aufgestellt 1992 in Sevilla, er hatte ein Wettkampfgewicht von 118 kg bei einer Körpergröße von 1,92 m.

Astapkowitsch ist mit der Hammerwerferin Iryna Jatschanka verheiratet. Er arbeitet heute als Sportlehrer.

Erfolge

  • 1989-90, sowjetischer Meister
  • 1992 GUS Meister
  • 1997 weißrussischer Meister

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Igor Astapkowitsch — Medaillenspiegel Hammerwurf Sowjetunion, GUS, Weißrussland Olympische Spiele Silber 1992 Barcelona Hammerwurf …   Deutsch Wikipedia

  • Ihar Astapkowitsch — Medaillenspiegel Hammerwurf Sowjetunion, GUS, Weißrussland Olympische Spiele Silber 1992 Barcelona Hammerwurf …   Deutsch Wikipedia

  • Gecsek — Medaillenspiegel Hammerwurf Ungarn Weltmeisterschaft Bronze 1993 Stuttgart Hammerwurf Bronze …   Deutsch Wikipedia

  • Gécsek — Medaillenspiegel Hammerwurf Ungarn Weltmeisterschaft Bronze 1993 Stuttgart Hammerwurf Bronze …   Deutsch Wikipedia

  • Hammerwerfen — John Flanagan bei den Olympischen Spielen 1908 in London Hammerwurf (auch Hammerwerfen) ist eine Disziplin der Leichtathletik, bei der es einen „Wurfhammer“, heute eine Metallkugel an einem Stahldraht, so weit wie möglich zu schleudern gilt. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Tibor Gecsek — Medaillenspiegel Hammerwurf Ungarn Weltmeisterschaft Bronze 1993 Stuttgart Hammerwurf Bronze …   Deutsch Wikipedia

  • Wurfhammer — John Flanagan bei den Olympischen Spielen 1908 in London Hammerwurf (auch Hammerwerfen) ist eine Disziplin der Leichtathletik, bei der es einen „Wurfhammer“, heute eine Metallkugel an einem Stahldraht, so weit wie möglich zu schleudern gilt. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Igor Astapkovich — Medaillenspiegel Hammerwurf Sowjetunion, GUS, Weißrussland Olympische Spiele Silber 1992 Barcelona Hammerwurf …   Deutsch Wikipedia

  • Tibor Gécsek — Medaillenspiegel Hammerwurf Ungarn  Ungarn Weltmeisterschaften Bronze 1993 Stuttg …   Deutsch Wikipedia

  • Hammerwurf — John Flanagan bei den Olympischen Spielen 1908 in London Hammerwurf (auch Hammerwerfen) ist eine Disziplin der Leichtathletik, bei der es einen „Wurfhammer“, heute eine Metallkugel an einem Stahldraht, so weit wie möglich zu schleudern gilt. Der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”