Astaptschuk

Nadseja Astaptschuk (weißrussisch Надзея Астапчук, engl. Transkription Nadzeya Astapchuk; russisch Надежда Остапчук, Nadeschda Ostaptschuk / Nadezhda Ostapchuk; * 12. Oktober 1980 in Retschyza) ist eine weißrussische Kugelstoßerin.

Die Juniorenweltmeisterin von 1998 gewann 2001 Silber bei der Hallenweltmeisterschaft in Lissabon und wurde Siebte bei der Weltmeisterschaft in Edmonton. 2002 wurde sie Fünfte bei der Europameisterschaft in München, und 2003 gewann sie jeweils Silber bei der Hallen-WM in Birmingham und der Weltmeisterschaft in Paris/Saint-Denis.

Bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen wurde sie Vierte; im selben Jahr siegte sie beim Leichtathletik-Weltfinale.

2005 wurde sie Hallen-Europameisterin, stellte am 27. Juli in Minsk mit 21,09 Metern ihre persönliche Bestleistung auf und errang den Titel bei der Weltmeisterschaft in Helsinki.

Bei der EM 2006 in Göteborg und der WM 2007 in Ōsaka gewann sie jeweils die Silbermedaille.

Bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking erreichte sie mit einer Weite von 19,86 Meter die Bronzemedaille hinter Valerie Vili (NZL) und ihrer Landsmännin Natallja Michnewitsch.

Nadseja Astaptschuk hat bei einer Größe von 1,80 m ein Wettkampfgewicht von 90 kg.

Leistungsentwicklung

Jahr Kugelstoßen
(in Meter)
Kugelstoßen (Indoor)
(in Meter)
1998 18,23  -
1999 18,73 16,75
2000 18,82 19,13
2001 19,73 19,24
2002 19,40 18,81
2003 20,12 20,56
2004 20,36 18,60
2005 21,09 19,37
2006 20,56 20,86
2007 20,48 19,89
2008 20,98 20,36
2009 19,11 19,55

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nadseja Astaptschuk — bei den Hallenweltmeisterschaften 2010 in Doha Nadseja Astaptschuk (weißrussisch Надзея Астапчук, engl. Transkription Nadzeya Astapchuk; russisch Надежда Остапчук, Nadeschda Ostaptschuk / Nadezhda Ostapchuk; * …   Deutsch Wikipedia

  • Kugelstossen — Das Kugelstoßen (engl. putting the shot, kurz shot put) ist eine Wurfdisziplin der Leichtathletik, bei der eine Metallkugel durch explosionsartiges Strecken des Arms möglichst weit gestoßen wird. Der Wettkämpfer hat zum Schwung holen einen Kreis… …   Deutsch Wikipedia

  • Kugelstoßen — Kugelstoßer in Aktion Das Kugelstoßen (engl. putting the shot, kurz shot put) ist eine Wurfdisziplin der Leichtathletik, bei der eine Metallkugel durch explosionsartiges Strecken des Arms möglichst weit gestoßen wird. Der Wettkämpfer hat zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Weltmeister in der Leichtathletik/Medaillengewinnerinnen — Weltmeister Leichtathletik Übersicht Alle Medaillengewinner Alle Medaillengewinner …   Deutsch Wikipedia

  • Leichtathletik-Weltmeisterschaft 2007 — Logo der Leichtathletik WM Die 11. Leichtathletik Weltmeisterschaft (offiziell: IAAF World Championships in Athletics Osaka 2007) wurde vom 25. August bis zum 2. September 2007 in der japanischen Stadt Ōsaka ausgetragen. Die Wettkämpfe fanden im… …   Deutsch Wikipedia

  • Leichtathletik WM 2007 — Logo der Leichtathletik WM Die 11. Leichtathletik Weltmeisterschaft (offiziell: IAAF World Championships in Athletics Osaka 2007) wurde vom 25. August bis zum 2. September 2007 in der japanischen Stadt Ōsaka ausgetragen. Die Wettkämpfe fanden im… …   Deutsch Wikipedia

  • Kriweljowa — Swetlana Wladimirowna Kriweljowa (russisch Светлана Владимировна Кривелёва, engl. Transkription Svetlana Krivelyova; * 13. Juni 1969 in Brjansk) ist eine ehemalige russische Kugelstoßerin und Olympiasiegerin. Swetlana Kriweljowa betrat den Kreis… …   Deutsch Wikipedia

  • Nadeschda Ostaptschuk — Nadseja Astaptschuk (weißrussisch Надзея Астапчук, engl. Transkription Nadzeya Astapchuk; russisch Надежда Остапчук, Nadeschda Ostaptschuk / Nadezhda Ostapchuk; * 12. Oktober 1980 in Retschyza) ist eine weißrussische Kugelstoßerin. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Nadzeya Ostapchuk — Nadseja Astaptschuk (weißrussisch Надзея Астапчук, engl. Transkription Nadzeya Astapchuk; russisch Надежда Остапчук, Nadeschda Ostaptschuk / Nadezhda Ostapchuk; * 12. Oktober 1980 in Retschyza) ist eine weißrussische Kugelstoßerin. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Svetlana Kriveljova — Swetlana Wladimirowna Kriweljowa (russisch Светлана Владимировна Кривелёва, engl. Transkription Svetlana Krivelyova; * 13. Juni 1969 in Brjansk) ist eine ehemalige russische Kugelstoßerin und Olympiasiegerin. Swetlana Kriweljowa betrat den Kreis… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”