(1150) Achaia
Asteroid
(1150) Achaia
Eigenschaften des Orbits (Animation)
Orbittyp Hauptgürtelasteroid
Große Halbachse 2,1907 AE
Exzentrizität 0,2048
Perihel – Aphel 1,742 AE – 2,6395 AE
Neigung der Bahnebene 2,388°
Siderische Umlaufzeit 3,243 a
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 20,12 km/s
Physikalische Eigenschaften
Mittlerer Durchmesser km
Rotationsperiode  ?
Absolute Helligkeit 12,535 mag
Geschichte
Entdecker K. Reinmuth
Datum der Entdeckung 2. September 1929
Andere Bezeichnung 1929 RB, 1955 SZ1
Quelle: Wenn nicht einzeln anders angegeben, stammen die Daten von JPL Small-Body Database Browser. Bitte auch den Hinweis zu Asteroidenartikeln beachten.

Vorlage:Infobox Asteroid/Wartung/Fehler 1

(1150) Achaia ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 2. September 1929 vom deutschen Astronomen Karl Wilhelm Reinmuth in Heidelberg entdeckt wurde.

Der Name ist abgeleitet von der antiken griechischen Region Achaia.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 1150 Achaia — Infobox Planet minorplanet = yes bgcolour = #FFFFC0 name = 1150 Achaia cite web | title= JPL Small Body Database Browser | url=http://ssd.jpl.nasa.gov/sbdb.cgi?sstr=1150 | accessdate= October 17 | accessyear= 2007 ] discovery = yes discoverer =… …   Wikipedia

  • Achaia (Begriffsklärung) — Achaia (griechisch; lateinisch: Achaea), auch Achäa, steht für: Achaia, eine Präfektur und Region in Griechenland Achaea, eine römische Provinz Fürstentum Achaia, ein Kreuzfahrerstaat (1150) Achaia, ein Asteroid Siehe auch: Achaier oder Achäer,… …   Deutsch Wikipedia

  • Achaia (Asteroid) — Asteroid (1150) Achaia Eigenschaften des Orbits Orbittyp Hauptgürtelasteroid Große Halbachse 2,1907 AE Exzentrizität 0,2048 …   Deutsch Wikipedia

  • 1929 RB — Asteroid (1150) Achaia Eigenschaften des Orbits Orbittyp Hauptgürtelasteroid Große Halbachse 2,1907 AE Exzentrizität 0,2048 …   Deutsch Wikipedia

  • 1955 SZ1 — Asteroid (1150) Achaia Eigenschaften des Orbits Orbittyp Hauptgürtelasteroid Große Halbachse 2,1907 AE Exzentrizität 0,2048 …   Deutsch Wikipedia

  • SZ1 — Asteroid (1150) Achaia Eigenschaften des Orbits Orbittyp Hauptgürtelasteroid Große Halbachse 2,1907 AE Exzentrizität 0,2048 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Asteroiden – Hauptgürtel 1001–1500 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des… …   Deutsch Wikipedia

  • List of asteroids named after places — This is a list of asteroids named after places, organized by continent.Africa*1193 Africa (Africa)Countries of Africa*1197 Rhodesia (Rhodesia, now Zimbabwe) *1213 Algeria (Algeria) *1278 Kenya (Kenya) *1279 Uganda (Uganda) *1432 Ethiopia… …   Wikipedia

  • List of named asteroids (A-C) — A List of named asteroids ordered alphabetically from A to C.See also: *List of named asteroids (D E) *List of named asteroids (F H) *List of named asteroids (I K) *List of named asteroids (L N) *List of named asteroids (O R) *List of named… …   Wikipedia

  • Karl Reinmuth — Karl Wilhelm Reinmuth Karl Wilhelm Reinmuth (4 avril 1892 – 6 mai 1979) est un astronome allemand. Il a découvert de nombreux astéroïdes (presque 400), dont le premier fut (796) Sarita en 1914, en travaillant à l’observatoire du Königstuhl à… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”