4-Methoxybenzylalkohol
Strukturformel
Allgemeines
Name Anisalkohol
Andere Namen
  • 4-Methoxybenzylalkohol
  • p-Methoxybenzylalkohol
Summenformel C8H12O2
CAS-Nummer 105-13-5
PubChem 7738
Kurzbeschreibung farblose bis gelbliche, brennbare, schwach süßlich riechende Kristalle
Eigenschaften
Molare Masse 138,17 g·mol−1
Aggregatzustand

fest

Dichte

1,11 g·cm−3[1]

Schmelzpunkt

22–25 °C[1]

Siedepunkt

259 °C[1]

Löslichkeit

schwer löslich in Wasser

Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung [1]
Gesundheitsschädlich
Gesundheits-
schädlich
(Xn)
R- und S-Sätze R: 22-36/37/38
S: 26-36
LD50

1200 mg·kg-1 (oral, Ratte)[2]

Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Anisalkohol ist eine organische Verbindung aus der Gruppe der Methoxybenzylalkohole, die sich von Benzylalkohol und Anisol ableiten. Sie bildet farblose bis gelbliche, leicht süßlich riechende Kristalle, die bereits bei Raumtemperatur schmelzen.

Inhaltsverzeichnis

Gewinnung und Darstellung

Anisalkohol lässt sich durch Reduktion (z. B.: mit NaBH4) aus Anisaldehyd gewinnen.

Die Umsetzung mit Oxidationsmitteln liefert Anisaldehyd und in weiterer Folge Anissäure.

Verwendung

Anisalkohol wird vor allem als Duftstoff verwendet.

Sicherheitshinweise

Bei der Handhabung ist auf geeignete Schutzkleidung (Handschuhe, Schutzbrille) zu achten.

Gemische mit Luft sind zwischen 0,9 und 7,3 Vol.-% Anisalkohol explosiv.

Einzelnachweise

  1. a b c d Eintrag zu CAS-Nr. 105-13-5 in der GESTIS-Stoffdatenbank des BGIA, abgerufen am 11. März 2009 (JavaScript erforderlich).
  2. Römpp CD 2006, Georg Thieme Verlag 2006

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Methoxybenzylalkohol — Methoxybenzylalkohole Name 2 Methoxybenzylalkohol 3 Methoxybenzylalkohol 4 Methoxybenzylalkohol Andere Namen o Methoxybenzylalkohol   m Methoxybenzylalkohol   p Methoxybenzylalkohol Anisalkohol Strukturformel …   Deutsch Wikipedia

  • 2-Methoxybenzylalkohol — Methoxybenzylalkohole Name 2 Methoxybenzylalkohol 3 Methoxybenzylalkohol 4 Methoxybenzylalkohol Andere Namen o Methoxybenzylalkohol   m Methoxybenzylalkohol   p Methoxybenzylalkohol Anisalkohol Strukturformel …   Deutsch Wikipedia

  • 3-Methoxybenzylalkohol — Methoxybenzylalkohole Name 2 Methoxybenzylalkohol 3 Methoxybenzylalkohol 4 Methoxybenzylalkohol Andere Namen o Methoxybenzylalkohol   m Methoxybenzylalkohol   p Methoxybenzylalkohol Anisalkohol Strukturformel …   Deutsch Wikipedia

  • M-Methoxybenzylalkohol — Methoxybenzylalkohole Name 2 Methoxybenzylalkohol 3 Methoxybenzylalkohol 4 Methoxybenzylalkohol Andere Namen o Methoxybenzylalkohol   m Methoxybenzylalkohol   p Methoxybenzylalkohol Anisalkohol Strukturformel …   Deutsch Wikipedia

  • O-Methoxybenzylalkohol — Methoxybenzylalkohole Name 2 Methoxybenzylalkohol 3 Methoxybenzylalkohol 4 Methoxybenzylalkohol Andere Namen o Methoxybenzylalkohol   m Methoxybenzylalkohol   p Methoxybenzylalkohol Anisalkohol Strukturformel …   Deutsch Wikipedia

  • P-Methoxybenzylalkohol — Strukturformel Allgemeines Name Anisalkohol Andere Namen 4 Methoxybenzylalkohol p Methoxybenzylalkohol …   Deutsch Wikipedia

  • Methoxybenzylalkohole — Name 2 Methoxybenzylalkohol 3 Methoxybenzylalkohol 4 Methoxybenzylalkohol Andere Namen o Methoxybenzylalkohol   m Methoxybenzylalkohol   p Methoxybenzylalkohol Anisalkohol Strukturformel …   Deutsch Wikipedia

  • Anisalkohol — Strukturformel Allgemeines Name Anisalkohol Andere Namen …   Deutsch Wikipedia

  • Isovanillylalkohol — Strukturformel Allgemeines Name Isovanillylalkohol Andere Namen …   Deutsch Wikipedia

  • Vanillylalkohol — Strukturformel Allgemeines Name Vanillylalkohol Andere Namen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”