Aston Martin Atom
Aston Martin
Bild nicht vorhanden
2-Litre Sports (DB 1)
Hersteller: Aston Martin Lagonda Ltd.
Produktionszeitraum: 19481950
16 Stück
Klasse: Sportwagen
Karosserieversionen: Roadster
Motoren: 1970 ccm - R4
95 bhp (70 kW)
Länge: 4470 mm
Breite: 1715 mm
Höhe:
Radstand:
Leergewicht: 1143 kg
Vorgängermodell: Aston Martin 2-litre
Nachfolgemodell: Aston Martin DB2

Der Aston Martin DB1 wurde erst nachträglich so genannt. Angeboten wurde er von Aston Martin 1948–1950 unter dem Namen 2-Litre Sports. Er war das erste Auto, das die Firma unter dem neuen Direktor, David Brown herstellte. Es wurde auf der London Motor Show von 1948 vorgestellt und basierte auf dem Prototyp Aston Martin Atom. Nur 16 Stück wurden gebaut.

Der Atom war ein Aston Martin - Projekt während des Zweiten Weltkrieges. Sein Rohrrahmenchassis und sein 2,0 Liter - Vierzylindermotor wurden von Claude Hill entwickelt.

Kurz bevor David Brown Aston Martin kaufte, begann die Arbeit an einer überarbeiteten Version. Dieser Prototyp nahm 1948 an den 24 Stunden von Spa teil, um seine Ausdauer zu testen; es gewann das Rennen mit den Fahrern St John Horsfall und Leslie Johnson. Der Wagen von Spa wurde wieder aufgebaut und auf der London Motor Show als erstes Exemplar einer neuen "Spa Replica"-Serie zum Verkauf angeboten, aber es fanden sich keine Interessenten. Der Prototyp steht heute im Holländischen Fahrzeugmuseum.

Zusammen mit dem Publikumsmagnet Spa-Prototyp ließ Brown von Aston Martin einen zweisitzigen Roadster mit gewöhnlicherer Karosserie für die London Motor Show bauen (2-Liter Sports). Verbaut war ein Motor von Claude Hill mit 90 bhp (66 kW) und 2 l Hubraum. Der Wagen erreichte eine Höchstgeschwindigkeit von 150 km/h.

13 dieser Autos hatten eine offene Roadsterkarosse, wie in London gezeigt, mit einem dreiteiligen Kühlergrill, wie er später von der Aston-Martin-Design-Abteilung vorgeschlagen wurde. Ein besonderes Ausstattungsdetail dieser Autos war der Stauraum für das Reserverad in einem Frontkotflügel. Ein weiterer 2-Liter wurde als Fahrgestell für kundenseitigen Karosserieaufbau versandt.

Nach der Einführung des Nachfolgers DB 2 mit dem Reihensechszylinder von Lagonda 1950 wurde der 2-Litre Sports zum DB 1.


Weblinks

Aston Martin Two Litre Sports


Zeitleiste der Aston-Martin-Modelle von 1948 bis heute
Typ Ära David Brown 1947–1972 Diverse Besitzer Ab 1986 zu 75 %, von 1993 bis 2007 zu 100 % Teil von Ford Unabhängig
40er 50er 60er 70er 80er 90er 2000er
8 9 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Sportwagen DB1 DB2 DB2/4 DB4 DB5 DB6 DB7
DB2 Vantage DB4 Vantage DB5 Vantage DB6 Vantage
DBS /
DBS V8
V8 Virage V8 V8 Vantage
Vantage V8 Vantage V8 Vantage V12 Vanquish DBS
DB7 Vantage DB9
Sonderfahrzeuge DB4 GT Zagato V8 Zagato DB7 Zagato AR1
Limousinen 2.6-Litre 3-Litre Rapide Lagonda Rapide
Rennwagen DB3 DBR9
  Unter der Marke Lagonda vertrieben Bodengruppe vom Jaguar XJS

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aston Matin Atom — Aston Martin Bild nicht vorhanden 2 Litre Sports (DB 1) Hersteller: Aston Martin Lagonda Ltd. Produktionszeitraum: 1948–1950 16 Stück Klasse: Sportwagen …   Deutsch Wikipedia

  • Aston Martin Lagonda Ltd. — Aston Martin Lagonda Limited Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung 1913 (als Bamford Martin Ltd.) …   Deutsch Wikipedia

  • Aston Martin DB1 — Aston Martin 2 Litre Sports (DB1) Hersteller: Aston Martin Lagonda Ltd. Produktionszeitraum: 1948–1950 16 Stück …   Deutsch Wikipedia

  • Aston Martin — Infobox Company company name = Aston Martin Lagonda Limited company logo = company type = Private foundation = 1913 founder = Lionel MartinRobert Bamford location city = Gaydon location country = England, UK key people = Dr. Ulrich Bez, CEO… …   Wikipedia

  • Aston Martin — Необходимо проверить качество перевода и привести статью в соответствие со стилистическими правилами Википедии. Вы можете помочь улучшить эту статью, исправив в ней ошибки. Оригинал не указан. Пожалуйста, укажите ег …   Википедия

  • Aston Martin — Lagonda Limited Rechtsform Limited Gründung 1913 (als Bamford Martin Ltd.) Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • Aston Martin DB2 — Constructeur …   Wikipédia en Français

  • Aston Martin DB2 Vantage — Aston Martin DB2 Aston Martin DB2 Constructeur Aston Martin Production totale 411 exemplaire …   Wikipédia en Français

  • Aston Martin 2-Litre Sports — Aston Martin DB1 Constructeur Aston Martin Années de production 1948 1950 Production 1 …   Wikipédia en Français

  • Aston Martin 2-Litre Sports — Aston Martin DB1 …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”