Astra 2C
Astra 2C
Startdatum 16. Juni 2001
Trägerrakete Proton 288
Startplatz Baikonur
Startmasse 3643 kg
Hersteller Hughes Space and Communications
(heute: Boeing Satellite Systems)
Modell HS-601HP
Lebensdauer 15 Jahre
Betreiber SES Global
Wiedergabeinformation
Transponder

32 / 28 Ku-Band

Transponderleistung

105 W

Bandbreite

26 MHz / 33 MHz

EIRP 52 dBW
Sonstiges
Elektrische Leistung 8500 W
Position
Erste Position 19,2° Ost
Aktuelle Position 19,2° Ost
Liste der geostationären Satelliten

Astra 2C auf 19,2° Ost ist ein Fernsehsatellit der SES Global (vormals SES-Astra – Société Européenne des Satellites-Astra) mit Sitz in Betzdorf in Luxemburg, der für den Fernsehempfang in Europa eingestellt ist.

Er wurde 2001 vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan ins All befördert.

Astra 2C verfügt über Backup-Kapazitäten für Astra C-Band, D-Band & E-Band.

Astra 2C war bis August 2007 auf der Orbitalposition 19,2° Ost im Einsatz. Durch die Inbetriebnahme von Astra 1L konnte er auf seine ursprünglich vorgesehene Position 28,2° Ost verschoben werden, die er am 20. August 2007 erreicht hat. Er stellte dort dringend benötigte, zusätzliche Transponderkapazität vor allem für Großbritannien zur Verfügung. Inzwischen wurde er aber erneut verschoben, um Astra 5A auf 31,5° zu ersetzen.

SES Astra nahm im Mai 2011 erneut eine Positionierung vor und verschob Astra 2C auf die "deutsche" Orbitalposition 19.2° Ost, wo Astra 2C nun den Satelliten Astra 1H, der bald das Ende seiner garantierten Laufzeit erreicht, ersetzt.

Empfang

Der Satellit kann in Europa und im Nahen Osten empfangen werden.

Die Übertragung erfolgt im Ku-Band.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Astra 2C — Broadcast satellite Name = Astra 2C Launch Date = June16, 2001 Launch Mass = 3,643 Orbit Mass = Manufacturer = Boeing Satellite Systems Model = BSS 601 HP Launcher = Proton Flight Number = Lifetime = 15 Transponder Capacity = 32 Ku band (to be… …   Wikipedia

  • Astra 28.2°E — is the name for the group of communications satellites co located at the 28.2° East position in the Clarke Belt that are owned and operated by SES Astra, a subsidiary of SES based in Betzdorf, Luxembourg. It is one of the major TV satellite… …   Wikipedia

  • Astra 1C — Startdatum 12. Mai 1993 Trägerrakete Ariane 4 V56 Startplatz ELA 2, Weltraumzentrum Guayana NSSDC ID 1993 031A Startmasse …   Deutsch Wikipedia

  • Astra 1L — Startdatum 5. Mai 2007 Trägerrakete Ariane 5 Startplatz ELA 3, Weltraumzentrum Guayana Startmasse 4500 kg Hersteller …   Deutsch Wikipedia

  • Astra 1H — Startdatum 18. Juni 1999 Trägerrakete Proton 267 Startplatz Baikonur Startmasse 3700 kg Hersteller Hughes Space and Communicat …   Deutsch Wikipedia

  • Astra 19.2°E — is the name for the group of communications satellites co located at the 19.2°East orbital position in the Clarke Belt that are owned and operated by SES Astra, a subsidiary of SES based in Betzdorf, Luxembourg.Astra 19.2°E used to be commonly… …   Wikipedia

  • Astra — (lat. für „Sterne“) bezeichnet: Astra (Bier), eine Biermarke der Holsten Brauerei AG Astra (Buchungsmaschine), eine mechanische Buchungsmaschine Astra II, ein Kreuzfahrtschiff ein ursprünglich in Frankreich gebautes und später in Russland… …   Deutsch Wikipedia

  • Astra 2D — is one of a group of satellites operated by SES Astra, located at 28.2° East in the Clarke Belt. It is a Hughes HS 376 craft, and was launched from the Guiana Space Centre in December 2000.Most of the transponders are used to provide television… …   Wikipedia

  • Astra 2A — is a communications satellite owned by SES Astra. Launched in 1998, half its expected end of life capacity of 28 transponders were pre booked by BSkyB, who utilised it and a re positioned Astra 1D to launch their new Sky Digital service. 21… …   Wikipedia

  • Astra 1KR — is a geostationary satellite owned by SES Astra. It was launched in April 2006 as a replacement for the failed Astra 1K launch attempt in 2000, and was the first successful SES Astra launch since 2002. The craft launched to 3.4E for testing,… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”