Astrachan-Tataren

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Astrachan (Begriffsklärung) — Astrachan steht für Astrachan, Stadt in Russland Astrachan (Pelz) RFS 101 Astrachan, Schiff Wolgar Gasprom Astrachan, Sportverein Mäxmüd von Astrachan, Khan Roter Astrachan, Apfelsorte Siehe auch Astrachan Tataren …   Deutsch Wikipedia

  • Tataren — Die Verbreitung der Turko Tataren Tataren (Eigenbezeichnung: Tatar oder Törk Tatar, Pl. Tatarlar oder Törk Tatarları) oder – älter – Tartaren ist seit dem Mittelalter eine Bezeichnung für verschiedene Völker und Bevölkerungsgruppen. So wurden in… …   Deutsch Wikipedia

  • Tataren [2] — Tataren (Gesch.). Die T. waren ursprünglich ein Stamm des großen Mongolenvolkes (dessen Geschichte s.u. Mongolen) u. erst seit dem 13. Jahrh. wurde der Name T. Bezeichnung für die westlichen Mongolen u. die von denselben unterworfenen verwandten… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Tataren [1] — Tataren (eigentlich Tattern, unrichtig Tartaren), großer Volksstamm in Mittelasien, Nordasien u. Osteuropa. Das Wort T. soll nach Ein. von dem angeblichen Stammvater der T., Tatar, nach And.[270] vom Fluß Tartar herkommen; es bedeutet aber… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Astrachan — Astrachan, russisches Gouvernement in Asien von 3900 Quadrat Meilen mit beinahe 400,000 Einwohnern, grenzt an das kaspische Meer, an Kaukasien, Saratow und Orenburg. Das Land ist eine ungeheure Steppe und wird durch die Wolga in zwei Theile… …   Damen Conversations Lexikon

  • Tataren — Tataren,   fälschlich Tartaren, ursprünglicher Name eines mongolischen Stammes (Tatar) im Nordosten der Mongolei zur Zeit Dschingis Khans, im mittelalterlichen Europa übertragen auf zentralasiatische Steppenvölker allgemein; nach dem Zerfall der… …   Universal-Lexikon

  • Tataren — Tataren, im 13. und 14. Jahrhunderte der Schrecken Europa s, wo sie als die wilden, kriegerischen Nomadensöhne der asiatischen Wüste, erst als Besiegte, dann vereinigt in überwiegender Anzahl mit den Mongolen, Alles verheerend, gegen Westen… …   Damen Conversations Lexikon

  • Astrachan [1] — Astrachan, 1) russisches Gouvernement, ein Theil des alten Khanats gleiches Namens; 2860 QM., 205,975 Ew., u. zwar Russen, Armenier, Grusiner, Griechen, Perser, Hindus, Khiwenser u. Turkomanen, Tataren, Kirgiskaisaken u. Kalmücken, von denen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Astrachán [1] — Astrachán, ein Gouvernement Ostrußlands, grenzt im O. an das Gebiet der Uralischen Kosaken, im W. an das Donische Gebiet, im N. an die Gouvernements Saratow und Samara, im S. an das Kaspische Meer und das Gouv. Stawropol und hat einen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Astrachán [2] — Astrachán (im Mittelalter Dschitarchan und Ginterchan), Hauptstadt des gleichnamigen russ. Gouvernements (s. oben), liegt unter 46°21´ nördl. Br. und 48°2´ östl. L., zwischen den Mündungsarmen der Wolga, 66 km von deren Mündung, auf der hügeligen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”