Astragalus frigidus
Gletscher-Tragant
Gletscher-Tragant (Astragalus frigidus)

Gletscher-Tragant (Astragalus frigidus)

Systematik
Unterklasse: Rosenähnliche (Rosidae)
Ordnung: Schmetterlingsblütenartige (Fabales)
Familie: Hülsenfrüchtler (Fabaceae)
Unterfamilie: Schmetterlingsblütler (Faboideae)
Gattung: Tragant (Astragalus)
Art: Gletscher-Tragant
Wissenschaftlicher Name
Astragalus frigidus
(L.) A.Gray

Der Gletscher-Tragant (Astragalus frigidus) ist eine Pflanzenart der Gattung Tragant (Astragalus) in der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae). Die Pflanze wird auch als Gletscherlinse bezeichnet.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Der Gletscher-Tragant ist eine mehrjährige, krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 15 bis 40 Zentimetern erreicht. Die Laubblätter sind unpaarig gefiedert mit sieben bis fünfzehn breit elliptischen Teilblättern.

In kurzen traubenförmigen Blütenständen, die kaum die Blätter überragen, sitzen fünf bis zwanzig nickende Blüten. Die gelblich weiße Blütenkrone hat eine gefaltete Fahne.

Die Blütezeit ist Juni bis August.

Vorkommen und Standort

Das Verbreitungsgebiet umfasst die Alpen, das arktische Europa und Asien.

Als Standort werden frische kalkhaltige Böden, Wildheuplanggen und Rostseggenrasen in Höhenlagen zwischen 1700 und 2800 m NN bevorzugt.

Literatur

  • Xaver Finkenzeller: Alpenblumen, München 2003, ISBN 3-576-11482-3
  • Manfred A. Fischer: Exkursionsflora von Österreich, Stuttgart 1994, ISBN 3-8001-3461-6

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”