Astral Project – Tsuki no Hikari

Astral Project (jap. Astral Project 月の光, Astral Project – Tsuki no Hikari, übersetzt: Astral Project – Licht des Mondes) ist eine Manga-Serie, die vom Zeichner Shūji Takeda gemeinsam mit dem Szenaristen Caribu Marley (hier unter dem Pseudonym „marginal“) geschaffen wurde. Der Mystery-Manga, der etwa 800 Seiten umfasst, erschien von 2004 bis 2007. Er richtet sich vorwiegend an eine erwachsene, männliche Leserschaft und lässt sich damit der Seinen-Gattung zuordnen.

Handlung

Masahiko ist ein Student in Tokio, der als Nebentätigkeit Edelprostituierte für die Yakuza zu ihrem Arbeitsplatz fährt. Eines Tages erhält er einen Anruf über den Tod seiner älteren Schwester. Obwohl er ein gespaltenes Verhältnis zu seinen Eltern hat, fährt er zu ihrem Begräbnis und nimmt als letzte Erinnerung an die Schwester die CD mit, die sich noch in dem CD Player in ihrem Zimmer befunden hat. Als Masahiko sich diese unbeschriftete CD anhört, löst sich seine Seele von seinem Körper und er kann auf sich selbst herabsehen. Obwohl ihn das Erlebnis zuerst erschreckt, beginnt er, sich in diesem Zustand zunehmend zu fragen, was mit seiner Schwester wirklich passiert sein könnte. Masahiko kann wieder in seinen Körper zurückkehren.

Bei Nachforschungen findet er heraus, dass die CD Aufnahmen des Freejazzers Albert Ayler enthält, wobei es sich um bisher unbekannte Alternativersionen bekannter Stücke von ihm handelt. Masahiko unternimmt weitere Versuche der „Astralprojektion“ und kann schließlich seinen Astralkörper immer weiter von sich entfernen. Er begegnet weiterern Astralreisenden, was in ihm die Frage aufwirft, ob seine Schwester noch am Leben, wenn auch nicht in ihrem Körper, sein könne.

Veröffentlichungen

Der Manga erschien in Japan von der April-Ausgabe 2004 bis zur März-Ausgabe 2007 in Einzelkapiteln im Manga-Magazin Comic Beam. Der Enterbrain-Verlag brachte diese Einzelkapitel nach der Erstveröffentlichung im Magazin auch in Sammelbänden heraus, von denen insgesamt vier erschienen.

Astral Project wird auf Französisch beim Casterman-Verlag im Label Sakka herausgegeben. Eine deutsche Übersetzung der vier Bände erfolgte von seit Juni 2007 bis September 2008 bei Carlsen Comics.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Astral Project: Tsuki no Hikari — Astral Project (jap. Astral Project 月の光, Astral Project – Tsuki no Hikari, übersetzt: Astral Project – Licht des Mondes) ist eine Manga Serie, die vom Zeichner Shūji Takeda gemeinsam mit dem Szenaristen Caribu Marley (hier unter dem Pseudonym… …   Deutsch Wikipedia

  • Astral Project - Tsuki no Hikari — Astral Project (jap. Astral Project 月の光, Astral Project – Tsuki no Hikari, übersetzt: Astral Project – Licht des Mondes) ist eine Manga Serie, die vom Zeichner Shūji Takeda gemeinsam mit dem Szenaristen Caribu Marley (hier unter dem Pseudonym… …   Deutsch Wikipedia

  • Astral Project — (jap. Astral Project 月の光, Astral Project – Tsuki no Hikari, übersetzt: Astral Project – Licht des Mondes) ist eine Manga Serie, die vom Zeichner Shūji Takeda gemeinsam mit dem Szenaristen Caribu Marley (hier unter dem Pseudonym „marginal“)… …   Deutsch Wikipedia

  • Astral Project 月の光 — Astral Project (jap. Astral Project 月の光, Astral Project – Tsuki no Hikari, übersetzt: Astral Project – Licht des Mondes) ist eine Manga Serie, die vom Zeichner Shūji Takeda gemeinsam mit dem Szenaristen Caribu Marley (hier unter dem Pseudonym… …   Deutsch Wikipedia

  • Astral project — (Tsuki no Hikari) est un manga écrit par Marginal (pseudo de Caribu Marley) et dessiné par Shūji Takeya (竹谷 州史, Takeya Shūji?) publié au Japon en 2006 par Enterbrain. En France, le manga est édité par Casterman (collection Sakka) qui a publié les …   Wikipédia en Français

  • Caribu Marley — Type Seinen 狩撫 麻礼 Nationalité Japonaise Date 1947 …   Wikipédia en Français

  • Цутия, Гарон — Гарон Цутия Рождение 1947 год(1947) Токио, Япония Направление мангака Псевдоним(ы) Кариб Марли, marginal Юхо Хидзиката Известные работы Old Boy Astral Project …   Википедия

  • Liste der Manga-Titel — „Manga“ auf Japanisch Mangas sind japanische Comics. Diese Liste ist eine unvollständige Auswahl von Manga Serien und Einzelbänden. Einträge in dieser Liste sollen den Aufnahmekriterien für Comics genügen. Inh …   Deutsch Wikipedia

  • Please Save My Earth — Infobox animanga/Header name = Please Save My Earth caption = Cover of the first volume ja name = ぼくの地球を守って ja name trans = Boku no Chikyū o Mamotte genre = science fiction, urban fantasyInfobox animanga/Manga title = author = Saki Hiwatari… …   Wikipedia

  • Comic Beam — コミックビーム Специализация: манга Периодичность: ежемесячно …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”