Astrid Harzbecker

Astrid Harzbecker (* 8. Dezember 1965 in Riesa) ist eine deutsche Komponistin, Texterin und Sängerin volkstümlicher Schlager. Sie ist seit 1989 verheiratet mit dem Kirchenmusiker, Komponisten und Arrangeur Hans-Jürgen Schmidt.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Astrid begann schon früh mit der Ausbildung in Gesang, Gitarre und Klavier, doch arbeitete sie nach der Schule (EOS Max-Planck) zunächst in der Stahlproduktion. Ab 1985 studierte sie moderne Tanz- und Unterhaltungsmusik an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig, wo sie als Diplom-Musikpädagogin abschloss.

1991 nahm sie mit dem von ihr selbst getexteten Lied Oh Maria, schütz die Berge beim Herbert-Roth-Festival teil.Das Lied wurde zum ersten großen Hit und wurde mit Platin ausgezeichnet. 1992 erhielt Astrid die Krone der Volksmusik als beste Nachwuchssängerin. Wegen ihrer charakteristischen Stimme wird Astrid Harzbecker gelegentlich auch mit der Sängerin Alexandra verglichen. Sie hat bereits Erfolgstitel von Alexandra (Zigeunerjunge) in ihr Repertoire aufgenommen.

1996 nahm sie mit dem von ihr selbst geschriebenen Lied Gondoliere am Vorentscheid zum Grand Prix der Volksmusik 1996 teil, hingegen konnte sie im Jahre 2000 mit dem Titel Wie eine schöne Sinfonie den deutschen Grand Prix sogar gewinnen.

Heute gehört die Sängerin zu den erfolgreichsten Interpreten volkstümlicher Schlager. Sie ist häufiger Gast in verschiedenen volkstümlichen Fernseh- und Rundfunkveranstaltungen.

Bekannte Titel

  • 1991: Oh Maria, schütz die Berge
  • 1992: Zigeunerjunge
  • 1996: Gondoliere
  • 1997: Grüßt mir die Inseln des Südens
  • 1997: Denk an mich
  • 2000: Liebe ohne Wenn und Aber
  • 2000: Halt mich tief im Herzen fest („Barcarole“ aus Hoffmanns Erzählungen)
  • 2000: Wie eine schöne Sinfonie
  • 2003: Überall blühen Rosen
  • 2004: Der Wind von Mykonos
  • 2005: Lass den Sommer in dein Herz
  • 2006 Hollywood mit Dir
  • 2007: Drei weisse Perlen
  • 2007: Ein Mann wie Du
  • 2007: Dreamboot
  • 2008: Diese bittersüße Zeit
  • 2008: Jannis, lass uns tanzen
  • 2008: Deine Liebe ist unsterblich

Diskografie

  • 2000: Das Beste der Volksmusik
  • 2000: Amore Titanic
  • 2002: Erstes Morgenrot
  • 2002: Sehnsucht
  • 2003: Auf der Suche nach Liebe
  • 2005: Lass den Sommer in dein Herz
  • 2007: Drei weisse Perlen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Harzbecker — Astrid Harzbecker (* 8. Dezember 1965 in Riesa) ist eine deutsche Komponistin, Texterin und Sängerin volkstümlicher Schlager. Sie ist seit 1989 verheiratet mit dem Kirchenmusiker, Komponisten und Arrangeur Hans Jürgen Schmidt. Inhaltsverzeichnis… …   Deutsch Wikipedia

  • Astrid — ist ein weiblicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Varianten 2 Herkunft und Bedeutung 3 Namenstage 4 Bekannte Namensträgerinnen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Haq–Har — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Har — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Grand Prix der Volksmusik 2000 — Der 15. Grand Prix der Volksmusik fand am 2. September 2000 in Zürich statt. Teilnehmerländer waren wieder Deutschland, Österreich und die Schweiz sowie erstmals auch Südtirol. (In Südtirol gab es bereits seit 1993 einen ähnlichen Wettbewerb… …   Deutsch Wikipedia

  • Hans R. Beierlein — Hans Rudolf Beierlein (* 19. April 1929 in Nürnberg) ist Medienmanager und Musikverleger. 1973 und 1974 organisierte er die Wahlen zur Miss Germany. Bekannt wurde Beierlein als langjähriger Musikmanager von Udo Jürgens. Seit der Trennung von… …   Deutsch Wikipedia

  • Krone der Volksmusik — Die Krone der Volksmusik ist eine Idee von Hans R. Beierlein und wird seit 1998 jährlich Anfang Januar anlässlich einer TV Gala des MDR vergeben. Mit dem Preis werden Künstler geehrt, die im Vorjahr einen Preis auf dem Gebiet der volkstümlichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Musikwettbewerbe und Preise (Popmusik) — Die Liste nennt Wettbewerbe oder regelmäßigen Veranstaltungen mit Preisverleihungen auf dem deutschsprachigen Unterhaltungssektor, die meist im Fernsehen übertragen werden. Die Wettbewerbe sind nach dem Zeitpunkt ihrer ersten Veranstaltung… …   Deutsch Wikipedia

  • Volkstümlicher Schlager — Volkstümliche Musik bezeichnet allgemein den Bereich der Unterhaltungsmusik, der stark mit Anleihen aus der Volksmusik arbeitet und kommerziell auch unter diesem Begriff angeboten wird. Von der Volksmusik unterscheidet sich die volkstümliche… …   Deutsch Wikipedia

  • 1965 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1930er | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | ► ◄◄ | ◄ | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 |… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”