Astrid Jacobsen
Astrid Jacobsen Skilanglauf
Astrid Jacobsen Stockholm 2007.jpg
Voller Name Astrid Uhrenholdt Jacobsen
Nation NorwegenNorwegen Norwegen
Geburtstag 22. Januar 1987
Geburtsort TrondheimNorwegen
Karriere
Verein Heming IL
Status aktiv
Medaillenspiegel
WM-Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 3 × Bronze
JWM-Medaillen 4 × Gold 1 × Silber 1 × Bronze
FIS Nordische Skiweltmeisterschaften
Gold Sapporo 2007 Sprint
Bronze Sapporo 2007 Team-Sprint
Bronze Sapporo 2007 Staffel
Bronze Oslo 2011 Team-Sprint
FIS Nordische Junioren-Skiweltmeisterschaften
Silber 2005 Rovaniemi Sprint
Gold 2006 Kranj Sprint
Gold 2006 Kranj 5 km
Gold 2007 Tarvis Sprint
Bronze 2007 Tarvis 5 km
Platzierungen im Skilanglauf-Weltcup
 Debüt im Weltcup 9. März 2005
in Dramnen
 Weltcupsiege 6
 Gesamtweltcup 2. (2007/08)
 Sprintweltcup 2. (2007/08)
 Distanzweltcup 4. (2007/08)
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Sprintrennnen 0 5 3
 Distanzrennen 3 2 0
letzte Änderung: 13. Juli 2010

Astrid Uhrenholdt Jacobsen (* 22. Januar 1987 in Trondheim) ist eine norwegische Skilangläuferin.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Die Norwegerin nahm an zwei Juniorenweltmeisterschaften teil. 2005 holte sie Silber im Sprint in Rovaniemi (Finnland). Ein Jahr später wurde sie Doppelweltmeisterin. Ihren Einstand im Weltcup feierte Jacobsen im März 2005 im norwegischen Drammen.

Bei der Nordischen Skiweltmeisterschaft 2007 in Sapporo gewann sie die Goldmedaille im Sprint und zusammen mit Marit Bjørgen im Team-Sprint sowie mit Vibeke Skofterud, Marit Bjørgen und Kristin Størmer Steira in der 4x5 km Staffel jeweils die Bronzemedaille.

Sportliche Erfolge

Weltmeisterschaften

  • 2007: 1x Gold (Sprint), 2x Bronze (Team-Sprint, Staffel)

Weltcup

  • 2 Weltcupsiege

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Astrid Jacobsen — à Stockholm en 2007. Astrid Jacobsen, née le 22 janvier 1987, est une fondeuse norvégienne. Sommaire 1 …   Wikipédia en Français

  • Astrid Jacobsen — Skier infobox|name= Astrid Jacobsen fullname = Astrid Uhrenholdt Jacobsen nickname = dateofbirth = birth date and age|1987|1|22 cityofbirth = Trondheim countryofbirth = Norway cityofdeath = countryofdeath = height = club = IL Heming skis =… …   Wikipedia

  • Astrid Uhrenholdt Jacobsen — Astrid Jacobsen in Stockholm 2007 Astrid Uhrenholdt Jacobsen (* 22. Januar 1987 in Trondheim) ist eine norwegische Skilangläuferin. Inhaltsverzeichnis 1 K …   Deutsch Wikipedia

  • Jacobsen — ist ein patronymisch gebildeter dänischer Familienname mit der Bedeutung „Sohn des Jacob“,[1] der auch im Norwegischen vorkommt. Namensträger Aase Schiøtt Jacobsen (* um 1925), dänische Badmintonspielerin Adolf Jacobsen (1852–nach 1902),… …   Deutsch Wikipedia

  • Jacobsen (surname) — Family name name = Jacobsen imagesize= caption= pronunciation = meaning = son of Jacob region =Norway, Denmark origin = related names =Jacobson footnotes =Jacobsen is a variant of the English language patronymic surname Jacobson. It is common to… …   Wikipedia

  • Astrid (prénom) — Pour les articles homonymes, voir Astrid. Sommaire 1 Prénom Astrid 2 Étymologie 3 Utilisation dans le monde …   Wikipédia en Français

  • Jacobsen —  Cette page d’homonymie répertorie des personnes (réelles ou fictives) partageant un même patronyme. Jacobsen est un nom de famille notamment porté par : Allan Jacobsen (né en 1978), joueur écossais de rugby à XV. Anders Jacobsen (né en …   Wikipédia en Français

  • Hans Jacob Jacobsen — Heðin Brú auf einer Gedenkbriefmarke von 1988 Heðin Brú [heːjɪn brʉu], eigentlich Hans Jacob Jacobsen oder Hans Jákup í Stovuni (* 17. August 1901 in Skálavík, Färöer; † 18. Mai 1987 in Tórshavn) war ein färöisch …   Deutsch Wikipedia

  • Skilanglauf-Weltcup 2007/08 — Der Skilanglauf Weltcup 2007/08 begann am 27. Oktober 2007 in Düsseldorf und endete am 16. März 2008 in Bormio. Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 Weltcup Ergebnisse 1.2 Wertungen …   Deutsch Wikipedia

  • Coupe Du Monde De Ski De Fond 2008 — Coupe du monde de ski de fond 2007 2008 La Coupe du monde de ski de fond 2008 a débuté le 27 octobre 2007 à Düsseldorf (Allemagne). Sommaire 1 Calendrier et podiums 1.1 Hommes 1.2 Femmes …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”