Astrid Martini

Astrid Martini (* 7. Mai 1965 in Bad Neuenahr-Ahrweiler) ist Autorin im Bereich Erotik.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Astrid Martini, geboren in Bad Neuenahr-Ahrweiler, absolvierte eine Ausbildung zur Erzieherin. Nach ihrer Ausbildung war sie einige Jahre in diesem Job tätig. Dann kündigte sie und arbeitete ein Jahr lang als Kinderbetreuerin auf einer deutschen Tauchbasis in Ägypten. Inspiriert von ihrer Arbeit, entstanden zahlreiche Geschichten, Gedichte und Lieder für Kinder. Ende 2003 entdeckte sie ihre Vorliebe für den erotischen Roman. Seit 2001 lebt Astrid Martini zusammen mit ihrem Lebenspartner und vier Katzen im Norden von Berlin.

Werke

Erotische Romane

Weblinks

Fußnoten



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Martini — ist der Genitiv des lateinischen Martinus und bedeutet wörtlich ‚des dem Mars zugehörigen‘. Martini steht für: Martini (Cocktail), klassischer Cocktail aus Gin oder Wodka und Wermut Wermut der Firma Martini Rossi ein religiöses Fest auf Martin… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Mars–Marz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Moments of truth (Marketing) — Der englische Ausdruck Moments of truth (dt. „Augenblicke der Wahrheit“) im Sinne dieses Artikels wird im Marketing verwendet. Er geht davon aus, dass natürliche oder juristische Personen bei verschiedenen Gelegenheiten mit einer Organisation… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Juniorenmeisterschaft (Badminton) — Deutsche Juniorenmeisterschaften im Badminton werden seit der Saison 1952/1953 ausgetragen, in der DDR erst seit 1961. 1998 wurden die bis dahin als U 18 Meisterschaft ausgetragenen Titelkämpfe zur U 19 Meisterschaft geändert. Seit der Saison… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher Juniorenmeister (Badminton) — Deutsche Juniorenmeisterschaften im Badminton werden seit der Saison 1952/1953 ausgetragen, in der DDR erst seit 1961. 1998 wurden die bis dahin als U 18 Meisterschaft ausgetragenen Titelkämpfe zur U 19 Meisterschaft geändert. Seit der Saison… …   Deutsch Wikipedia

  • Persönlichkeiten Wittenberg — Hier sind alle Persönlichkeiten der Lutherstadt Wittenberg erfasst, deren Wirken eng mit der Lutherstadt und der Universität Wittenberg verbunden ist. Dies berührt ausschließlich Persönlichkeiten, bei denen der Bezug zu Wittenberg im Lebenslauf… …   Deutsch Wikipedia

  • Krimi-Autoren — Dies ist eine Liste der im Sinne der Wikipedia enzyklopädisch relevanten Autoren von Kriminalromanen. A Keith Ablow (* 1961) Rolf Ackermann (* 1952) Thomas Adcock (* 1947) Uri Adelmann (* 1958) Uli Aechtner (* 1952) Joan Aiken (1924−2004) Rennie… …   Deutsch Wikipedia

  • Krimi-Schriftsteller — Dies ist eine Liste der im Sinne der Wikipedia enzyklopädisch relevanten Autoren von Kriminalromanen. A Keith Ablow (* 1961) Rolf Ackermann (* 1952) Thomas Adcock (* 1947) Uri Adelmann (* 1958) Uli Aechtner (* 1952) Joan Aiken (1924−2004) Rennie… …   Deutsch Wikipedia

  • Krimiautor — Dies ist eine Liste der im Sinne der Wikipedia enzyklopädisch relevanten Autoren von Kriminalromanen. A Keith Ablow (* 1961) Rolf Ackermann (* 1952) Thomas Adcock (* 1947) Uri Adelmann (* 1958) Uli Aechtner (* 1952) Joan Aiken (1924−2004) Rennie… …   Deutsch Wikipedia

  • Kriminalschriftsteller — Dies ist eine Liste der im Sinne der Wikipedia enzyklopädisch relevanten Autoren von Kriminalromanen. A Keith Ablow (* 1961) Rolf Ackermann (* 1952) Thomas Adcock (* 1947) Uri Adelmann (* 1958) Uli Aechtner (* 1952) Joan Aiken (1924−2004) Rennie… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”