Paläolithikum
Dreiperiodensystem
Holozän Historische Zeit
Eisenzeit
  Späte Bronzezeit  
  Mittlere Bronzezeit
  Frühe Bronzezeit
Bronzezeit
    Kupfersteinzeit    
  Jungsteinzeit
Mittelsteinzeit/Epipal.
Pleistozän     Jungpaläolithikum  
    Mittelpaläolithikum
    Altpaläolithikum
  Altsteinzeit
Steinzeit

Die Altsteinzeit, das Paläolithikum, oder Frühsteinzeit ist die älteste und längste Periode der Vorgeschichte. Sie entspricht dem Zeitraum, der im allgemeinen Sprachgebrauch mit Stein-Zeit assoziiert wird, in dem die Vor-Menschen und frühen Menschen als Jäger und Sammler lebten, Metalle noch nicht in Gebrauch waren und Werkzeuge aus Steinen, Holz und (in den späten Phasen) Knochen von Beutetieren hergestellt wurden.

Die Altsteinzeit beginnt mit den ersten hergestellten Steinwerkzeugen des Homo habilis und Homo ergaster vor über 2,4 Millionen Jahren in Afrika. Sie endet mit der Entwicklung von Bodenbau und Tierhaltung, was den Beginn der Jungsteinzeit (Neolithikum) markiert. Landwirtschaft entstand am frühesten im Vorderen Orient ("Fruchtbarer Halbmond") etwa 8.000 v.Chr. mit dem Ende der letzten Eiszeit, in anderen Weltregionen wesentlich später. Auch in Europa vollzieht sich der Übergang zur Landwirtschaft später, so dass hier auf die Altsteinzeit zunächst die Mittelsteinzeit (Mesolithikum) folgt.

Unterteilung

Die Altsteinzeit wird gewöhnlich in drei Perioden unterteilt, das Altpaläolithikum, das Mittelpaläolithikum und das Jungpaläolithikum. Innerhalb dieser Perioden unterscheidet man weiterhin bestimmte archäologische Kulturen, die primär durch die für die jeweiligen Zeitstufen charakteristischen Werkzeuge abgegrenzt werden und gleichzeitig kulturelle Entwicklungsstufen der Menschheit darstellen. Diese Kulturen sind in geowissenschaftlicher Tradition meist nach den ersten Fundorten des jeweiligen Zeitabschnitts benannt, z. B. Oldowan (s. u.). Die chronologische Ordnung und Abfolge der im folgenden dargestellten Abfolge dieser Kulturen lässt sich nicht weltweit übertragen. Auch die Begriffe "Early, Middle und Later Stone Age" datieren teilweise anders oder sind, abhängig von der Region, zu betrachten. Die folgende Einteilung wird in Mitteleuropa verwendet, wo die längste Forschungstradition herrscht:

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Paläolithikum — Altsteinzeit * * * Pa|läo|li|thi|kum 〈n.; s; unz.〉 = Altsteinzeit [<Paläo... + grch. lithos „Stein“] * * * Pa|läo|li|thi|kum [auch: … lɪ… ], das; s [zu griech. li̓thos = Stein] (Geol.): ältester Abschnitt der Steinzeit; Altsteinzeit. * * *… …   Universal-Lexikon

  • Paläolithikum — paleolitas statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Senasis akmens amžius – seniausias žmonijos istorijos laikotarpis (iki XII–VIII tūkstantmečio pr. m. e.). atitikmenys: angl. paleolithic vok. Paläolithikum, n rus. палеолит, m …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • Paläolithikum — Pa|lä|o|li|thi|kum 〈n.; Gen.: s; Pl.: unz.〉 Altsteinzeit [Etym.: <Paläo… + …lithikum] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Paläolithikum — Pa|läo|li|thi|kum [auch ... li...] das; s <zu ↑...lithikum> älterer Abschnitt der Steinzeit; Altsteinzeit …   Das große Fremdwörterbuch

  • Paläolithikum — Pa|läo|li|thi|kum , das; s (Altsteinzeit) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Altsteinzeit — Paläolithikum * * * Ạlt|stein|zeit 〈f. 20; unz.〉 älteste Stufe menschl. Kulturentwicklung, vom ersten Auftreten des Menschen am Ende des Tertiärs bis zum Ende der Eiszeit; Sy Paläolithikum * * * Ạlt|stein|zeit, die: älteste Epoche der… …   Universal-Lexikon

  • Denkmäler der Provinz Gansu — Die Denkmalliste der Provinz Gansu (chinesisch 甘肅省文物保護單位 / 甘肃省省级文物保护单位名单 Gānsù shěng wénwù bǎohù dānwèi „Denkmäler der Provinz Gansu“) ist eine vom Amt für Kulturgegenstände der Provinz Gansu (甘肃省文物局 Gansu sheng wenwu ju) …   Deutsch Wikipedia

  • Prähistorischer Schamanismus — Handnegativ aus der frankokantabrischen Höhle von Pech Merle, Frankreich Die unter dem Begriff prähistorischer Schamanismus zusammengefassten Phänomene sind aufgrund der oft schwachen archäologischen Belege weit spekulativer als die des… …   Deutsch Wikipedia

  • Trance Dance — Trancetanz bezeichnet eine Praktik, bei der durch Tanzen teilweise verbunden mit speziellen Atemtechniken (Hyperventilation) eine Trance herbeigeführt wird. Diese Praktik ist in vielen Kulturen anzutreffen und ist oftmals mit ekstatischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Bereich für Ur- und Frühgeschichte der Universität Jena — Blick auf einen Teil der Studiensammlung im Seminarraum des Bereichs Keltische Schnabelkanne aus der Borscher Aue. Die Ur und Frühgeschichtliche Sammlung der Universität Jena …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”