Astroconodon
Triconodontidae
Zeitraum
Oberer Jura bis Oberkreide
150 bis 75 Mio. Jahre
Fossilfundorte
  • Europa, Nordamerika
Systematik
Therapsiden (Therapsida)
Cynodontia
Eucynodontia
Säugetiere (Mammalia)
Eutriconodonta
Wissenschaftlicher Name
Triconodontidae
Marsh, 1887

Die Triconodontidae sind eine Gruppe ausgestorbener Säugetiere (Mammalia), die im Oberen Jura und der Kreidezeit lebten. Fossilfunde sind aus Europa und Nordamerika bekannt.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Wie einige andere mesozoische Säugetiere (die als Eutriconodonta zusammengefasst werden) sind die Triconodontidae durch drei hintereinander angeordnete Höcker auf jedem Molar (Backenzahn) charakterisiert. Kennzeichnend für die Triconodontidae ist, dass diese drei Höcker annähernd gleich groß sind und dass ein am Zahnhals gelegener Wulst aus Zahnschmelz (Cingulum) vorhanden ist. Ein zusätzlicher Höcker am hinteren Ende jedes unteren Molars fügte sich in eine Vertiefung an der Vorderseite des nächsten Backenzahns und sorgte so für zusätzliche Stabilität beim Zubeißen. Außer Zähnen und Kieferteilen gibt es allerdings kaum Fossilien dieser Gruppe. Nur von Triconodon wurde ein vollständiger, acht Zentimeter langer Unterkiefer gefunden, der darauf schließen lässt, dass das Tier in etwa die Größe einer Ginsterkatze erreichte. Der Bau der Zähne lässt auf eine fleischliche Nahrung schließen.

Äußere Systematik

Die Triconodontidae werden mit einigen anderen Taxa, die ebenfalls einen dreihöckrigen Bau der Molaren aufweisen, in die Gruppe der Eutriconodonta eingeordnet. Ob diese Gruppen allerdings wirklich eng miteinander verwandt sind oder sich nur konvergent entwickelt haben, ist umstritten. Auch ihre Stellung in der Systematik der Säugetiere ist unklar, es dürfte sich aber um einen relativ frühen, spezialisierten Seitenzweig gehandelt haben. Mit den heutigen Säugern sind sie nicht näher verwandt.

Innere Systematik

Es wurden eine Reihe von Gattungen beschrieben, die in Europa (vorwiegend im oberen Jura) und in Nordamerika (vorwiegend in der unteren und mittleren Kreidezeit) entdeckt wurden. Die erste gefundene Gattung war Triconodon aus England; Richard Owen beschrieb sie 1859. Andere Gattungen sind Alticonodon, Arundelconodon, Astroconodon, Corviconodon, Jugulator, Priacodon und Trioracodon.

Literatur

  • Thomas S. Kemp: The Origin & Evolution of Mammals. Oxford University Press, Oxford 2005, 331 Seiten, ISBN 0-19-850761-5.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Cedar Mountain Formation — Stratigraphic range: Late Cretaceous Type Geological formation Location Region North America The Cedar Mountain Formation is the name given to distinctive sedimentary rocks in eastern Utah that occur between the underlying …   Wikipedia

  • Triconodonta —   Triconodontos Escala temporal: Triásico tardío Cretáceo tardío …   Wikipedia Español

  • Alticonodon — Triconodontidae Zeitraum Oberer Jura bis Oberkreide 150 bis 75 Mio. Jahre Fossilfundorte Europa, Nordamerika Systematik Therapsiden (Therapsida) Cynodontia Eucynodontia …   Deutsch Wikipedia

  • Arundelconodon — Triconodontidae Zeitraum Oberer Jura bis Oberkreide 150 bis 75 Mio. Jahre Fossilfundorte Europa, Nordamerika Systematik Therapsiden (Therapsida) Cynodontia Eucynodontia …   Deutsch Wikipedia

  • Corviconodon — Triconodontidae Zeitraum Oberer Jura bis Oberkreide 150 bis 75 Mio. Jahre Fossilfundorte Europa, Nordamerika Systematik Therapsiden (Therapsida) Cynodontia Eucynodontia …   Deutsch Wikipedia

  • Priacodon — Triconodontidae Zeitraum Oberer Jura bis Oberkreide 150 bis 75 Mio. Jahre Fossilfundorte Europa, Nordamerika Systematik Therapsiden (Therapsida) Cynodontia Eucynodontia …   Deutsch Wikipedia

  • Triconodon — Triconodontidae Zeitraum Oberer Jura bis Oberkreide 150 bis 75 Mio. Jahre Fossilfundorte Europa, Nordamerika Systematik Therapsiden (Therapsida) Cynodontia Eucynodontia …   Deutsch Wikipedia

  • Triconodontidae — Unterkiefer von Triconodon Zeitraum Oberjura bis Oberkreide 75 bis 150 Mio. Jahre Fundorte Europa, Nordamerika …   Deutsch Wikipedia

  • Trioracodon — Triconodontidae Zeitraum Oberer Jura bis Oberkreide 150 bis 75 Mio. Jahre Fossilfundorte Europa, Nordamerika Systematik Therapsiden (Therapsida) Cynodontia Eucynodontia …   Deutsch Wikipedia

  • Formación Antlers — Saltar a navegación, búsqueda La Formación Antlers aparece como una banda estratos a través de Arkansas, Oklahoma meridional y noreste de Texas. Consiste en 150 metros de arcillas areniscas a las piedras areniscas de grano grueso que están mal… …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”