Pancratius von Taormina

Pancratius von Taormina
Hauptaltar von San Pancrazio in Taormina

Pancratius von Taormina († angebl. um 40 in Taormina) war der Legende zufolge ein Märtyrer und Heiliger. Seine historische Existenz ist zweifelhaft.

Pancratius soll ursprünglich aus Antiochia stammen und mit seinen Eltern nach Jerusalem gezogen sein und dort Jesus von Nazaret begegnet sein. Später habe er sich in Antiochia taufen lassen und sich an der Schwarzmeerküste in eine Höhle zurückgezogen, wo Paulus ihn gefunden habe. Dieser habe ihn zur Mission ins sizilische Taormenum (heute: Taormina) gesandt, wo Pancratius als erster Bischof der Stadt amtiert habe und er schließlich wegen seines christlichen Glaubens gesteinigt worden sei.

Gedenktag des Heiligen ist traditionell der 3. April, doch wird des Pancratius heute vor allem am 8. Juli, sowie am 9. Juli gedacht; letzteres Datum gilt als der Tag seines Martyriums. Reliquien des Pancratius werden in Rom und auf dem Berg Athos aufbewahrt. In Taormina wurde ein früherer Isis-Tempel in eine Kirche umgewandelt, die dem Heiligen gewidmet ist.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Taormina — Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Pancratius — (eingedeutscht auch: Pankratius) ist der Name des Heiligen Pancratius von Rom, siehe Pankratius des Heiligen Pancratius von Taormina Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben …   Deutsch Wikipedia

  • Pancratius, S. (1) — 1S. Pancratius (3. April), ein Martyrer, der zu St. Malo (Maclovia), wohin seine Reliquien von Rom gebracht wurden, verehrt wird. Der 3. April wurde als Tag seiner Verehrung gewählt, weil auf diesen Tag auch das Fest des bekannteren hl. Martyrers …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Pancratius, S. (2) — 2S. Pancratius (Pancratus), Ep. M. (3. April, 9. Febr., 9. Juli). Dieser hl. Martyrer und Bischof von Taormina (Tauromenium) in Sicilien, der Volkssage nach aus Antiochia, soll von dem heil. Apostel Petrus zum Bischof von Taormina bestellt worden …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Pancratĭus, St. — St. Pancratĭus, 1) Römer, welcher nach der Sage in seinem 14. Lebensjahre in der Diocletianischen Verfolgung enthauptet wurde; eine Christin, Namens Octavilla, rettete seinen Leichnam, von welchem nachher viele Reliquien, namentlich nach Gallien… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Tauromenion — Taormina …   Deutsch Wikipedia

  • Tauromenium — Taormina …   Deutsch Wikipedia

  • Heilige auf Sizilien — Agatha von Catania Lucia von Syrakus …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Pan–Par — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Heilige Siziliens — Heilige spielen im Glauben der vorwiegend römisch katholischen Bevölkerung Siziliens eine große Rolle. Neben der Marienverehrung ist die Heiligenverehrung einer der Schwerpunkte des religiösen Lebens. Fast 700 Schutzheilige wachen über die 390… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.