Asynchronous Time Division

Asynchronous Time Division (ATD) oder Asynchronous Time Division Multiplexing (ATDM) auf Deutsch Asynchrones Zeitmultiplex (auch Statistisches Zeitmultiplex) ist ein Verfahren zum Multiplexen eines Kanals.

Ein am Multiplexer ankommender Datenstrom wird in Pakete aufgeteilt, die dann in Zeitabschnitten fester oder variabler Länge (Zeitschlitzen oder Zeitscheiben ) gesendet werden. Dabei werden die Pakete der verschiedenen Benutzer abwechselnd gesendet. Für jeden Benutzer sieht es so aus, als habe er den Kanal für sich alleine, wenn auch mit geringerer Geschwindigkeit.

Im Gegensatz zum Synchronen Zeitmultiplex (STD) sind die Zeitscheiben nicht gleichmäßig, sondern nach Bedarf auf die Benutzer verteilt. Dadurch wird der Kanal besser ausgenutzt, wenn Teilnehmer gerade nicht senden. Auch variable Übertragungsraten sind möglich. Der Nachteil ist ein größerer Aufwand beim Wiederherstellen (Demultiplexen) der Daten und ein größerer Protokollaufwand.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • asynchronous time-division multiplexing —    Abbreviated ATDM. An asynchronous and adaptive version of timedivision multiplexing in which time slots are allocated dynamically based on demand.    See also time division multiplexing …   Dictionary of networking

  • Time-division multiplexing — (TDM) is a type of digital or (rarely) analog multiplexing in which two or more signals or bit streams are transferred apparently simultaneously as sub channels in one communication channel, but are physically taking turns on the channel. The… …   Wikipedia

  • Time Division Multiple Access — Multiplexverfahren (lat. multiplex „vielfach, vielfältig“) sind Methoden zur Signal und Nachrichtenübertragung, bei denen mehrere Signale zusammengefasst (gebündelt) und simultan über ein Medium (Leitung, Kabel oder Funkstrecke) übertragen werden …   Deutsch Wikipedia

  • Time Triggered Protocol — TTP (Time Triggered Protocol Class C oder kurz: TTP/C) ist ein feldbusbasierendes Übertragungsprotokoll, das fehlertolerante zeitgesteuerte Kommunikation zwischen elektronischen Komponenten regelt und harte Echtzeitanforderungen erfüllt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Time-Triggered Protocol — TTP (Time Triggered Protocol Class C oder kurz: TTP/C) ist ein feldbusbasierendes Übertragungsprotokoll, das fehlertolerante zeitgesteuerte Kommunikation zwischen elektronischen Komponenten regelt und harte Echtzeitanforderungen erfüllt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Coarse Wavelength Division Multiplexing — Multiplexverfahren (lat. multiplex „vielfach, vielfältig“) sind Methoden zur Signal und Nachrichtenübertragung, bei denen mehrere Signale zusammengefasst (gebündelt) und simultan über ein Medium (Leitung, Kabel oder Funkstrecke) übertragen werden …   Deutsch Wikipedia

  • Frequency Division Multiple Access — Multiplexverfahren (lat. multiplex „vielfach, vielfältig“) sind Methoden zur Signal und Nachrichtenübertragung, bei denen mehrere Signale zusammengefasst (gebündelt) und simultan über ein Medium (Leitung, Kabel oder Funkstrecke) übertragen werden …   Deutsch Wikipedia

  • Optical Frequency Division Multiplexing — Multiplexverfahren (lat. multiplex „vielfach, vielfältig“) sind Methoden zur Signal und Nachrichtenübertragung, bei denen mehrere Signale zusammengefasst (gebündelt) und simultan über ein Medium (Leitung, Kabel oder Funkstrecke) übertragen werden …   Deutsch Wikipedia

  • Wavelength Division Multiplexing — Multiplexverfahren (lat. multiplex „vielfach, vielfältig“) sind Methoden zur Signal und Nachrichtenübertragung, bei denen mehrere Signale zusammengefasst (gebündelt) und simultan über ein Medium (Leitung, Kabel oder Funkstrecke) übertragen werden …   Deutsch Wikipedia

  • Code division multiple access — This article is about a channel access method. For the mobile phone technology referred to as CDMA, see IS 95 and CDMA2000. Multiplex techniques Circuit mode (constant bandwidth) TDM · FDM  …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”