Atacama Pathfinder Experiment
APEX-Teleskop

Das Atacama Pathfinder Experiment (APEX) ist ein Radioteleskop mit 12 Meter Reflektordurchmesser in der chilenischen Atacamawüste. APEX wurde gemeinsam vom Max-Planck-Institut für Radioastronomie (MPIfR), der Europäischen Südsternwarte (ESO) und dem schwedischen Onsala Space Observatory (OSO) am Standort des Radiointerferometers Atacama Large Millimeter Array (ALMA) errichtet. Dieser liegt in etwa 5100 Meter Höhe auf dem Chajnantor-Hochplateau in Nordchile, das durch seine dünne und trockene Luft besonders für astronomische Beobachtungen im Submillimeter- und Millimeterbereich geeignet ist. APEX arbeitet bei 0,2 - 2,0 mm [1] Wellenlänge. Das Teleskop ist ein leicht veränderter Prototyp einer ALMA-Antenne, insbesondere bieten die beiden Nasmyth Kabinen zusätzlichen Platz für Empfänger

Im Sommer 2005 wurden die ersten wissenschaftlichen Beobachtungen mit APEX durchgeführt. Die wissenschaftlichen Schwerpunkte des Teleskops liegen auf der Erforschung von Sternentstehung und des Universums bei großer Rotverschiebung.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Empfänger am APEX
-23.005833333333-67.759166666667

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Atacama Pathfinder EXperiment — Pour les articles homonymes, voir APEX. Atacama Pathfinder Experiment …   Wikipédia en Français

  • Atacama Pathfinder Experiment — (APEX) Телескоп APEX Тип …   Википедия

  • Atacama Pathfinder Experiment — Infobox Observatory name = Atacama Pathfinder Experiment (APEX) caption = One of the APEX telescopes organization = Max Planck Institute for Radio Astronomy (50%), Onsala Space Observatory (23%), ESO (27%) code = location = Atacama desert,… …   Wikipedia

  • Atacama Pathfinder Experiment — Pour les articles homonymes, voir APEX. Atacama Pathfinder Experiment …   Wikipédia en Français

  • Atacama Large Millimeter Array — Atacama Large Millimeter/submillimeter Array ALMA logo Organisation Multi national Location Llano …   Wikipedia

  • Atacama Large Millimeter Array — Atacama Large Millimeter Array …   Википедия

  • Atacama-Wüste — Salar de Talar in der Atacamawüste Die Atacama gilt als die trockenste Wüste der Erde. Sie liegt in Südamerika im Norden Chiles und grenzt im Westen an den Pazifik, im Norden an Peru und im Osten an Bolivien und Argentinie …   Deutsch Wikipedia

  • Atacama Large Millimeter Array — 23°01′22.42″S 67°45′17.74″O / 23.0228944, 67.7549278 L Atacama Large Millimeter Array (ALMA) est un …   Wikipédia en Français

  • Pathfinder — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Sommaire 1 Musique 2 Exploration spatiale …   Wikipédia en Français

  • Atacama Large Millimeter Array — ALMA Prototyp Antennen auf der ALMA Testanlage Sieben ALMA Antennen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”