Ataraktika

Anxiolytikum bedeutet wörtlich Angstlöser. Synonym verwendet werden die Begriffe Ataraktikum („Beruhigungsmittel“) oder minor tranquilizer (engl. für „schwaches Beruhigungsmittel“). Es beschreibt Medikamente, die Ängste verringern. Die meisten der gegenwärtig verfügbaren Mittel wirken zugleich sedierend oder haben viele Eigenschaften gemeinsam mit gewöhnlichen Sedativa.

Die Hauptgruppe der Anxiolytika stellen die Benzodiazepine dar, deren wesentliche Nebenwirkung der gezielte Missbrauch und die unter Umständen schnelle und heftige Suchtentwicklung darstellt. Da sie ansonsten in üblicher Dosierung kaum Nebenwirkungen haben, werden sie sehr häufig verschrieben.

Ein neueres Anxiolytikum stellt Buspiron dar, das sich chemisch-strukturell wie auch pharmakodynamisch von den Benzodiazepinen unterscheidet. Angstreduktion stellt sich mit Buspiron aber erst nach einigen Wochen der Einnahme ein.

Siehe auch

Gesundheitshinweis
Bitte beachte den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ataraktika — Atarạktika   [zu griechisch atáraktos »nicht verwirrt«, »ruhig«], Singular Atarạktikum das, s, andere Bezeichnung für Tranquilizer, Psychopharmaka …   Universal-Lexikon

  • Anxiolitisch — Als die Anxiolyse (Kompositum aus lateinisch anxietas, „Angst“ und griechisch lýsis, „[Auf ]Lösung“) wird die medikamentelle Verminderung von Angstzuständen bezeichnet. Die hierfür eingesetzten Arzneimittel gehören somit zur Gruppe der… …   Deutsch Wikipedia

  • Anxiolyse — Als die Anxiolyse (Kompositum aus lateinisch anxietas, „Angst“ und griechisch lýsis, „[Auf ]Lösung“) wird die medikamentöse Verminderung von Angstzuständen bezeichnet. Die hierfür eingesetzten Arzneimittel gehören somit zur Gruppe der Anxiolytika …   Deutsch Wikipedia

  • Anxiolytisch — Als die Anxiolyse (Kompositum aus lateinisch anxietas, „Angst“ und griechisch lýsis, „[Auf ]Lösung“) wird die medikamentelle Verminderung von Angstzuständen bezeichnet. Die hierfür eingesetzten Arzneimittel gehören somit zur Gruppe der… …   Deutsch Wikipedia

  • Tranquilizer — Als Tranquillanzien bzw. Tranquilizer (lat. tranquillare = beruhigen) wird eine Gruppe von Psychopharmaka zusammengefasst, die angstlösend (anxiolytisch) und entspannend (sedierend) wirken. Als synonyme Begriffe gelten Anxiolytika (lat. anxius =… …   Deutsch Wikipedia

  • Tranquillantien — Als Tranquillanzien bzw. Tranquilizer (lat. tranquillare = beruhigen) wird eine Gruppe von Psychopharmaka zusammengefasst, die angstlösend (anxiolytisch) und entspannend (sedierend) wirken. Als synonyme Begriffe gelten Anxiolytika (lat. anxius =… …   Deutsch Wikipedia

  • Tranquillanzien — Als Tranquillanzien bzw. Tranquilizer (lat. tranquillare = beruhigen) wird eine Gruppe von Psychopharmaka zusammengefasst, die angstlösend (anxiolytisch) und entspannend (sedierend) wirken. Als synonyme Begriffe gelten Anxiolytika (lat. anxius =… …   Deutsch Wikipedia

  • Psychopharmakon — Psy|cho|phạr|ma|kon 〈n.; s, ma|ka; Pharm.〉 auf die Psyche wirkendes Arzneimittel * * * Psy|cho|phạr|ma|kon [↑ Pharmakon] Sammelbez. für Medikamente zur Behandlung seelischer Störungen, wobei je nach Gemütslage dämpfende, angstlösende,… …   Universal-Lexikon

  • Anxiolytika —   [griechisch], Singular Anxiolytikum das, s, angstlösende Arzneimittel. Anxiolytisch wirken v. a. Ataraktika (Tranquilizer), Beruhigungsmittel und Schlafmittel …   Universal-Lexikon

  • Psychopharmaka — Psychophạrmaka   [griechisch phármakon »Heilmittel«, »Gift«], Singular Psychophạrmakon das, s, zur Behandlung psychischer Störungen eingesetzte Arzneimittel (auch Psychotropika genannt), die auf Gehirnfunktionen einwirken und daher zu… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”