Atelco
Atelco Computer AG
Logo der Atelco Computer AG
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1988
Sitz Möhnesee, Deutschland
Leitung Ralf Schwalbe
Mitarbeiter 572 (2010)[1]
Umsatz 132,1 Mio (2010)[1]
Branche Großhandel- u. Einzelhandel
Produkte Computer- und Unterhaltungselektronik
Website www.atelco.de

Die Atelco Computer AG ist ein deutsches Groß- und Einzelhandelsunternehmen für Computer- Unterhaltungselektronik und elektronische Datenverarbeitung mit Sitz in Möhnesee (NRW). Es vertreibt sein Sortiment durch die Atelco Computer Event GmbH in über 27 Filialen in Deutschland und in einem Onlineshop sowie über andere Anbieter. Es bietet auch telefonische Beratungen und Reparaturleistungen vor Ort an.

Inhaltsverzeichnis

Tochtergesellschaften

Kunden- u. Vertriebsgesellschaften

  • Atelco Computer Event GmbH (Möhnesee)
  • hwv hardwareversand.de GmbH (Möhnesee)
  • anobo.de Deutschland GmbH (Bochum)
  • AV-Electronix GmbH (Duisburg)

Firmeneigene Dienstleister für die Tochtergesellschaften

  • AMARIS Software Entwicklungsgesellschaft mbH (Möhnesee)
  • Just in Time Logistics GmbH (Möhnesee)
  • Atelco Immobilien GmbH & Co. KG (Möhnesee)

Geschichte

Atelco in Bremen

Das Unternehmen wurde ursprünglich 1988 in Essen unter den Namen Atelco Communications-Vertriebs GmbH gegründet, erst 1992 wurde der Sitz nach Möhnesee verlegt. Danach erfolgte eine Umstrukturierung vom Ladengeschäft zu einem Computerhändler mit umfangreichem Filialnetz und Versandhandel sowie die Gründung der Atelco Computer AG.

Umsätze nach Jahr in Millionen Euro:

2007: 114,2 EUR

2008: 147,8 EUR

2009: 129,6 EUR

2010: 132,1 EUR

Weblinks

Einzelnachweise

Elektronischer Bundesanzeiger, 31. März 2011, Jahresabschluss zum 31. März 2010

  1. a b Elektronischer Bundesanzeiger, 31. März 2010, Jahresabschluss zum 31. März 2009

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ATELCO — Computer Event GmbH Unternehmensform GmbH Gründung 1988 …   Deutsch Wikipedia

  • ComTech — Computersysteme GmbH war ein 1985 gegründetes Einzelhandelsunternehmen im Computerbereich. Es gehörte neben Atelco, Escom und Vobis zu den großen Anbietern in Deutschland. Es ging 2003 in Konkurs. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1 Gründung und… …   Deutsch Wikipedia

  • Comtech — Computersysteme GmbH war ein 1985 gegründetes Einzelhandelsunternehmen im Computerbereich. Es gehörte neben Atelco, Escom und Vobis zu den großen Anbietern in Deutschland. Es ging 2003 in Konkurs. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1 Gründung und… …   Deutsch Wikipedia

  • Comtech Computersysteme — GmbH war ein 1985 gegründetes Einzelhandelsunternehmen im Computerbereich. Es gehörte neben Atelco, Escom und Vobis zu den großen Anbietern in Deutschland. Es ging 2003 in Konkurs. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1 Gründung und Aufstieg 1.2… …   Deutsch Wikipedia

  • Möhnesee (Gemeinde) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Oespel — Dortmund Oespel Stadt Dortmund Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Berlingsen — Gemeinde Möhnesee Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Dortmund-Oespel — Stadt Dortmund Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Comodoro Rivadavia — Para otros usos de este término, véase Rivadavia. Comodoro Rivadavia Ciudad y municipio de Argentina …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”