Patrick Kane


Patrick Kane
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Patrick Kane
Patrick Kane
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 19. November 1988
Geburtsort Buffalo, New York, USA
Größe 178 cm
Gewicht 79 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Rechter Flügel
Nummer #88
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2007, 1. Runde, 1. Position
Chicago Blackhawks
Spielerkarriere
2003–2004 Detroit Honeybaked
2004–2006 US National Team Development Program
2006–2007 London Knights
seit 2007 Chicago Blackhawks

Patrick T. Kane junior (* 19. November 1988 in Buffalo, New York) ist ein US-amerikanischer Eishockeystürmer, der seit 2007 bei den Chicago Blackhawks in der National Hockey League spielt.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Kane wurde 2004 in der fünften Runde des OHL Priority Selection Draft von den London Knights ausgewählt, entschied sich jedoch vorerst im US National Team Development Program in der North American Hockey League zu spielen. Dort konnte er bereits seine Qualitäten als torgefährlicher rechter Flügelstürmer unter Beweis stellen, als er 172 Punkte in den ersten zwei Jahren erzielte.

Nachdem er im Frühjahr 2006 die U18-Weltmeisterschaft mit dem US-Team gewonnen hatte, wechselte er schließlich zu den London Knights in die kanadische Juniorenliga OHL, wo er zusammen mit Sam Gagner und Sjarhej Kaszizyn in einer Angriffsreihe spielte. Während der Saison spielte er auch bei der Juniorenweltmeisterschaft, wo er viertbester Scorer des Turniers mit fünf Toren und vier Assists war und die Bronzemedaille gewinnen konnte. Zudem wurde er ins All-Star Team des Turniers gewählt.

Für die London Knights erzielte er in der Saison 2006/07 62 Tore und 83 Vorlagen in 58 Spielen und war somit Topscorer der Liga. Er zog mit den Knights bis ins Finale der OHL-Playoffs ein, scheiterte dort jedoch an den Plymouth Whalers. Von der OHL und dem kanadischen Dachverband der Junioren CHL wurde er als bester Rookie und bester Scorer der Saison ausgezeichnet. Bei der Wahl zum MVP der OHL belegte er den zweiten Platz hinter John Tavares.

Auf Grund seiner guten Leistungen wurde er von vielen Experten und Talentspähern als das größte Talent für den NHL Entry Draft 2007 eingeschätzt und wurde schließlich auch von den Chicago Blackhawks als Gesamterster ausgewählt. Am 25. Juli unterzeichnete er schließlich seinen ersten Profivertrag in Chicago über drei Jahre, der ihm jährlich 875.000 US-Dollar, das Maximalgehalt für Rookies, einbringt.

Nachdem er bereits in den ersten sechs Spielen der Saison 2007/08 fünf Assists verbuchen konnte, schoss er am 19. Oktober 2007 sein erstes NHL-Tor im Spiel gegen die Colorado Avalanche und bereitete zudem zwei weitere Tore vor. Vier Tage später feierte er sein erstes Vier-Punkt-Spiel, als er bei einer 4:7-Niederlage gegen die Columbus Blue Jackets an allen Toren der Blackhawks als zweifacher Torschütze und Vorbereiter beteiligt war. Kane konnte über die gesamte Saison konstante Leistungen bringen und schloss die Saison mit 72 Scorerpunkten ab, womit er alle Rookies anführte. Mit Chicago gewann er in der Saison 2009/10 erstmals in seiner Laufbahn den Stanley Cup, wobei er im sechsten Spiel in der Overtime das entscheidende Tor erzielte.

Taxi-Vorfall

Am 9. August 2009 wurde Patrick Kane zusammen mit seinem Cousin James M. Kane in Buffalo festgenommen. Laut Polizeibericht wurde Kane um 5:00 Uhr in Gewahrsam genommen, nachdem sein Cousin und er einen Taxifahrer tätlich angegriffen haben. Die Taxifahrt kostete 13,80 US-Dollar, die Kanes gaben dem Taxifahrer 15 US-Dollar. Da dem Taxifahrer jedoch 20 Cents fehlten, nahmen sie das Geld zurück und schlugen den Fahrer, der eine kaputte Brille und Platzwunden im Gesicht davontrug. Vor Gericht plädierte Kane auf „nicht schuldig“.

Erfolge und Auszeichnungen

International

Karrierestatistik

Reguläre Saison Playoffs
Saison Team Liga GP G A Pts PIM GP G A Pts PIM
2003–04 Detroit Honeybaked MWEHL 70 83 77 160
2004–05 US National Team Development Program NAHL 40 16 21 37 8 9 7 8 15 2
2005–06 US National Team Development Program NAHL 15 17 17 34 12
2006–07 London Knights OHL 58 62 83 145 52 16 10 21 31 16
2007–08 Chicago Blackhawks NHL 82 21 51 72 52
2008–09 Chicago Blackhawks NHL 80 25 45 70 42 16 9 5 14 12
2009–10 Chicago Blackhawks NHL 82 30 58 88 20 22 10 18 28 6
2010–11 Chicago Blackhawks NHL 73 27 46 73 28 7 1 5 6 2
MWEHL gesamt 70 83 77 160
NAHL gesamt 55 33 38 71 20 9 7 8 15 2
OHL gesamt 58 62 83 145 52 16 10 21 31 16
NHL gesamt 317 103 200 303 142 45 20 28 48 20

International

Vertrat die USA bei:

Jahr Team Veranstaltung GP G A Pts PIM
2006 USA U18-WJC 6 7 5 12 2
2007 USA U20-WJC 7 5 4 9 4
2008 USA WC 7 3 7 10 0
2010 USA Oly 6 3 2 5 2
Junioren Int'l gesamt 13 12 9 21 6
Senioren Int'l gesamt 13 6 9 15 2

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = Spiele insgesamt; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Patrick Kane — Pour les articles homonymes, voir Kane. Patrick Kane …   Wikipédia en Français

  • Patrick Kane — Infobox Ice Hockey Player position = Right Wing shoots = Left height ft = 5 height in = 10 weight lb = 175 team = Chicago Blackhawks league = NHL prospect team = prospect league = nationality = United States birth date = birth date and… …   Wikipedia

  • Kane — bezeichnet: Kāne (Mann), den höchsten hawaiischen Gott Kane (Band), eine niederländische Rockband Kane (Wrestler) (Glen Thomas Jacobs; * 1967), US amerikanischer Wrestler Christian Kane, eine amerikanische Band Kane ist der Name folgender antiker …   Deutsch Wikipedia

  • Patrick — ist ein männlicher Vorname. Er ist einer der häufigsten Jungennamen der 1980er Jahre. Seit Mitte der 1990er Jahre lässt die Beliebtheit spürbar nach. Vor 1960 war Patrick in Deutschland nur selten vertreten. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und… …   Deutsch Wikipedia

  • Kane — For similar words and other spellings, see Cane (disambiguation). Kane or KANE may refer to:Art*Herb Kawainui Kane, an artist historian and author *John Kane, a Scottish painterComics*Bob Kane, most famous as the creator of Batman *Gil Kane, a… …   Wikipedia

  • Kane —  Pour les articles homophones, voir Cain, Ken et Khên. Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Kane peut se référer à : Sommaire …   Wikipédia en Français

  • Patrick (given name) — Infobox Given Name Revised name = Patrick imagesize= caption= pronunciation=IPA|pætrɪk gender = Male meaning = Nobleman region = Worldwide origin = Latin related names = Padraic, Pádraig footnotes =Patrick is a male name derived from either the… …   Wikipedia

  • Patrick Sharp — Kanada Patrick Sharp Personenbezogene Informationen Geburtsdatum …   Deutsch Wikipedia

  • Patrick Bristow — (* 26. September 1962 in Los Angeles, Kalifornien, Vereinigte Staaten) ist ein US amerikanischer Schauspieler und Comedian. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Patrick J. O’Rahilly — Patrick J. (Pat) O Rahilly is President and Chief Executive Officer of Aspen Marketing Services, the largest privately held marketing services firm in the United States. O Rahilly currently lives in St. Charles, Illinois with his wife and three… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.