Patrik Kühnen
Patrik Kühnen Tennisspieler
Patrik Kühnen
Nationalität: DeutschlandDeutschland Deutschland
Geburtstag: 11. Februar 1966
Größe: 190 cm
Gewicht: 82 kg
1. Profisaison: 1985
Rücktritt: 1996
Spielhand: Rechts
Preisgeld: 1.646.328 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 127:153
Höchste Platzierung: 43 (15. Mai 1985)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 111:120
Karrieretitel: 3
Höchste Platzierung: 28 (5. Juli 1993)
Grand-Slam-Bilanz

Patrik Kühnen (* 11. Februar 1966 in Püttlingen, Saarland) ist ein ehemaliger deutscher Tennisspieler.

Inhaltsverzeichnis

Tenniskarriere

In den Jahren 1988, 1989 und 1993 gewann er als Spieler mit der deutschen Mannschaft den Davis Cup, 1989 und 1994 auch den World Team Cup. Sein größter Einzelerfolg war 1988 das Viertelfinale von Wimbledon.

Seit 2003 ist er Kapitän des deutschen Daviscupteams und coacht die Mannschaft auch beim World Team Cup. Diesen Pokal konnte er mit der Mannschaft 2005 und 2011 gewinnen.

Turnierbilanz (3)

Turniersiege Doppel (3)

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Endergebnis
1. 10. November 1987 Frankfurt Teppich DeutschlandDeutschland Boris Becker Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Scott Davis
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten David Pate
6:4, 6:2
2. 8. Februar 1988 Rotterdam Teppich DeutschlandDeutschland Tore Meinecke SchwedenSchweden Magnus Gustafsson
ItalienItalien Diego Nargiso
7:6, 7:6
3. 4. Januar 1993 Doha Hartplatz DeutschlandDeutschland Boris Becker Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Shelby Cannon
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Scott Melville
6:4, 6:2

Grand-Slam-Resultate Einzel

Angegeben ist immer die erreichte Runde

Turnier 1996 1995 1994 1993 1992 1991 1990 1989 1988 1987 1986 1985 Karriere
Australian Open - - 2 1 1 3 2 3 2 1 - - 0
French Open - - - 3 - 2 3 1 3 1 - - 0
Wimbledon - - 2 1 1 3 1 3 QF 1 - - 0
US Open - - - 2 2 2 1 - 2 - - - 0

Grand-Slam-Resultate Doppel

Angegeben ist immer die erreichte Runde

Turnier 1996 1995 1994 1993 1992 1991 1990 1989 1988 1987 1986 1985 Karriere
Australian Open - - 1 2 2 3 2 2 1 1 - - 0
French Open 2 - - 1 - - - 1 2 1 - - 0
Wimbledon 1 - 1 SF - - - 1 3 - - - 0
US Open 1 - - - - - - - 2 - - - 0

Karriere als Funktionär

Von 1998 bis 2002 war er Trainer des B-Kaders des Deutschen Tennis Bundes. Seit 2003 ist er als Nachfolger von Michael Stich Teamchef des deutschen Davis-Cup-Teams.[1]
Im Jahr 2008 übernahm er zudem die Verantwortung als Turnierdirektor der BMW Open.

Quellen

  1. Karrierebilanz auf Patrik Kühnens Homepage

Webseite


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Patrik Kuhnen — Patrik Kühnen Pour les articles homonymes, voir Kuhnen. Patrik Kühnen …   Wikipédia en Français

  • Patrik Kühnen — Pour les articles homonymes, voir Kuhnen. Patrik Kühnen …   Wikipédia en Français

  • Patrik Kühnen — thumb|Patrik Kühnen at the World Team Cup in Düsseldorf, Germany 2005Patrik Kühnen (born February 11, 1966 in Püttlingen) is a former tennis player from Germany, who turned professional in 1985. He won three doubles titles during his career. The… …   Wikipedia

  • Kühnen — ist der Familienname folgender Personen: Friedrich Kühnen (1858–1940), deutscher Geodät Harald Kühnen (1912−2002), deutscher Bankier Michael Kühnen (1955 1991), deutscher Neonazi Patrik Kühnen (*1966), deutscher Tennisspieler Peter Ludwig Kühnen… …   Deutsch Wikipedia

  • Kühnen — Kuhnen Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Patronyme Michael Kühnen (1955 1991) est un leader politique allemand d extrême droite et néo nazi. Patrik Kühnen (1966) est un joueur de tennis… …   Wikipédia en Français

  • Kühnen — is the surname of: *Michael Kühnen (1955 1991), a German neo Nazi activist *Patrik Kühnen (1966 ), a German tennis player …   Wikipedia

  • Kuhnen — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Patronyme Michael Kühnen (1955 1991) est un leader politique allemand d extrême droite et néo nazi. Patrik Kühnen (1966) est un joueur de tennis allemand …   Wikipédia en Français

  • Patrick Kühnen — Zu diesem Stichwort gibt es keinen Artikel. Möglicherweise ist „Patrik Kühnen“ gemeint. Kategorie: Wikipedia:Falschschreibung …   Deutsch Wikipedia

  • 1989 Adelaide International - Singles — Mark Woodforde defeated Patrik Kuhnen 7 5, 1 6, 7 5 to secure the title.eedsA champion seed is indicated in bold text while text in italics indicates the round in which that seed was eliminated.# Andrei Chesnokov (First Round) # Darren Cahill… …   Wikipedia

  • 1989 Hopman Cup — Infobox hopman cup edition = I champions = TCH location = Burswood Entertainment Complex, Perth startdate = December 28, 1988 enddate = January 1, 1989The PAGENAME was the first edition to the Hopman Cup tennis event located at the Burswood… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”