Athamaniko
BW

f1

Athamaniko/Tzoumerka
(Αθαμανικό/Τζουμέρκα)
Höhe 2.393 m
Lage Regionen Epiros und Thessalien in Griechenland
Gebirge Südliches Pindos-Gebirge, Athamaniko
Geographische Lage 39° 25′ 50″ N, 21° 8′ 53″ O39.43055555555621.1480555555562393Koordinaten: 39° 25′ 50″ N, 21° 8′ 53″ O
Athamaniko (Griechenland)
Athamaniko

Athamaniko (griechisch Αθαμανικό, auch Tzoumerka Τζουμέρκα) ist ein in Nord-Süd-Richtung sich ausdehnendes Bergmassiv des südlichen Pindos-Gebirges in Griechenland. Das Bergmassiv ist südöstlich des Lakmos-Massivs gelegen und setzt dieses fort. Die Nord-Süd-Ausdehnung des Athamaniko beträgt ca. 40 km, die Ost-West-Ausdehnung 15 bis 20 km. Im Westen des Athamaniko-Massivs fließt der Fluss Arachthos von Norden nach Süden zu seiner Mündung in den Ambrakischen Golf, im Osten fließt der Fluss Acheloos von Norden nach Süden zu seiner Mündung in das Ionische Meer. Somit stellt das Athamaniko-Massiv die Wasserscheide zwischen diesen beiden großen Flüssen Griechenlands dar.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Berge oder Erhebungen in Griechenland — Diese Liste zeigt der Höhe nach geordnet die höchsten Berge in Griechenland. Name Griech. Name Höhe (Meter) Gebirge/Massiv Präfektur(en) Region(en) Olymp (Olymbos) – Mytikas Gipfel Όλυμπος 2.917 Olymp (Olymbos)[1] Pieria …   Deutsch Wikipedia

  • Coenonympha darwiana — Alpen Wiesenvögelchen Alpen Wiesenvögelchen spp. gardetta Systematik Klasse: Insekten (Insecta) …   Deutsch Wikipedia

  • Coenonympha darwiniana — Alpen Wiesenvögelchen Alpen Wiesenvögelchen spp. gardetta Systematik Klasse: Insekten (Insecta) …   Deutsch Wikipedia

  • Coenonympha gardetta — Alpen Wiesenvögelchen Alpen Wiesenvögelchen spp. gardetta Systematik Klasse: Insekten (Insecta) …   Deutsch Wikipedia

  • Coenonympha satyrion — Alpen Wiesenvögelchen Alpen Wiesenvögelchen spp. gardetta Systematik Klasse: Insekten (Insecta) …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Berge in Griechenland — Diese Liste zeigt der Höhe nach geordnet die höchsten Berge in Griechenland. Name Griech. Name Höhe (Meter) Gebirge/Massiv ehem. Präfektur(en) Region(en) Olymp (Olymbos) – Mytikas Gipfel Όλυμπος 2917 Olymp (Olymbos)[1] …   Deutsch Wikipedia

  • Alpen-Wiesenvögelchen — spp. gardetta Systematik Klasse: Insekten (Insecta) …   Deutsch Wikipedia

  • Arachthos — (Άραχθος) Brücke von Arta aus osmanischer Zeit über den Fluss ArachthosVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Tzoumerka — (gr. Τζουμέρκα) ist der Name eines Bergmassivs in Griechenland, siehe Athamaniko einer ehemaligen Gemeinde in Griechenland, heute Gemeindebezirk der Gemeinde Notia Tzoumerka einer Gemeinde in Griechenland, siehe Voria Tzoumerka Diese Seite ist… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”