Athanasios Eftaxias
Athanasios Eftaxias

Athanasios Eftaxias (griechisch Αθανάσιος Ευταξίας, * 1849 in Lokris (Phthiotis); † 1931) war ein griechischer Politiker und ehemaliger Ministerpräsident.

Der Sohn eines Priesters begann seine politische Laufbahn nach einem Studium mit der Wahl zum Abgeordneten der Nationalversammlung (Voulí ton Ellínon). Dort vertrat er den Wahlbezirk von Phthiotis. Später war er zunächst Finanzminister von August 1909 bis Januar 1910 sowie zugleich von Januar bis Oktober 1910 Innenminister in den Kabinetten von Kiriakoulis Mavromichalis und Stephanos Dragoumis. Im Übergangskabinett von Nikolaus Triantaphillakos war er im September 1922 erneut Finanzminister.

Vom 19. Juli bis zum 23. August 1926 war er schließlich selbst Ministerpräsident einer Übergangsregierung.

Biographische Quellen und Hintergrundinformationen


Vorgänger Amt Nachfolger
Theodoros Pangalos Premierminister von Griechenland
1926
Georgios Kondylis

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Athanasios Eftaxias — Αθανάσιος Ευταξίας Mandats 119e Premier ministre grec …   Wikipédia en Français

  • Athanasios Eftaxias — (in Greek: Αθανάσιος Ευταξίας ) (1849–1931) was a Greek politician.He was briefly Prime Minister of Greece from July to August 1926 …   Wikipedia

  • Eftaxias — Athanasios Eftaxias (griechisch: Αθανάσιος Ευταξίας) (* 1849 in Lokris (Phthiotis); † 1931) war ein griechischer Politiker und ehemaliger Ministerpräsident. Der Sohn eines Priesters begann seine politische Laufbahn nach einem Studium mit der Wahl …   Deutsch Wikipedia

  • Athanasios — (griechisch: Αθανάσιος), latinisiert Athanasius, ist ein männlicher Vorname Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Varianten 4 Bekannte Namensträge …   Deutsch Wikipedia

  • Thanasis — Athanasios (griechisch: Αθανάσιος), latinisiert Athanasius, ist ein männlicher Vorname Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Varianten 4 Bekannte Namensträger 4.1 Athanasios …   Deutsch Wikipedia

  • Georgios Kondyles — Georgios Kondylis (griechisch Γεώργιος Κονδύλης; * 1879 in Prousos, Evritania; † 31. Januar 1936 in Athen) war General und Politiker in Griechenland. Georgios Kondylis begann seine militärische Laufbahn 1896, als er sich den kretischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ef — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Pangalos — General Pangalos (1920) Theodoros Pangalos (griechisch Θεόδωρος Πάγκαλος; * 11. Januar 1878 in Salamis, Griechenland; † 26. Februar 1952 in Athen) war General der griechischen Armee und …   Deutsch Wikipedia

  • Geórgios Kondýlis — Γεώργιος Κονδύλης Mandats 109e et 118e Premier ministre grec …   Wikipédia en Français

  • List of Prime Ministers of Greece — This is a list of the heads of government of the modern Greek state from its establishment during the Greek Revolution to the present day. Although in the early decades various official and semi official appellations were used, the title of Prime …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”