Athapasken

Die Athabasken sind ein indigenes Volk, das im Norden Amerikas, hauptsächlich in Kanada und Alaska, beheimatet ist.

Inhaltsverzeichnis

Erforschung und Aufzeichnung

Die Geschichte der Athabasken ist wenig bekannt, da erst seit Anfang 1900 ernsthafte Versuche gemacht wurden, sie zu erforschen. Die Chipewyan wurden kurz nach ihrer Entdeckung als einer von wenigen Stämmen durch Europäer erforscht und sind der am besten dokumentierte Stamm der Athabasken. Trotzdem sind die Informationen ziemlich dürftig im Vergleich zu denen über andere Indianerstämme Amerikas.

Im Jahre 1908 reiste der Anthropologe Robert H. Lowie nach Kanada, um die Lebensweise der Chipewyan zu erforschen und eventuell deren Geschichte zu rekonstruieren. Signifikant ist, dass Lowie nicht in der Lage war, mehr als nur Legenden herauszufinden. Im Nachhinein sagte Lowie: „Wissenschaftlich gesehen, war es der unfruchtbarste Forschungstrip meiner Karriere.“

Heutige Situation

Athabasken leben heute weniger in Reservaten, sondern meist als normale Bürger. Dennoch gibt es immer noch zahlreiche abgelegende Dörfer mit vorwiegend athabaskischen Einwohnern.

Athabasken haben als Indianer das Privileg einer freien Sozialversicherung sowie eigene Vertretungen, sogenannte Native Corporations, die eingeschränkt eigene Gesetze erlassen können. Dies hat zur Folge, dass manche Native Corporations das Glücksspiel legalisiert haben, obwohl es in dem Staat, in dem sie sich befinden, verboten ist. Dies und die Tatsache, dass sich zahlreiche erdölreiche Ländereien im Besitz von Native Corporations befinden, hat manchen zu Wohlstand verholfen.

Schreibweisen

Es existieren zwei Schreibweise der Athabasken, 'Athabasken' und 'Athapasken' im deutschen wie auch im englischen. Beide sind nicht falsch, dennoch präferieren die meisten Stämme die Schreibweise 'Athabasken'.

Siehe auch

Quellen

  • Einführung auf Englisch
  • This Land Was Theirs, A Study of the North American Indian, Wendell H. Oswalt, 1966. ISBN 0-471-65717-4

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Athapasken — Athapasken, Indianervolk, s. Athabasken …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Athapasken — Athapạsken,   im heutigen Sprachgebrauch die athapaskischen Sprachen sprechenden Indianer der westlichen Subarktis (nordamerikanische Indianer, subarktische Indianer); im weiteren Sinne auch die Navajo und Apachen. Alle der athapaskischen… …   Universal-Lexikon

  • Athapasken-Sprachen — Die athapaskischen oder athabaskischen Sprachen (kurz Athapaskisch oder Athabaskisch) sind eine im westlichen Nordamerika verbreitete Sprachfamilie. Die etwa 40 athapaskischen Sprachen werden in Alaska, dem Nordwesten Kanadas sowie im Südwesten… …   Deutsch Wikipedia

  • Nordamerikanisches Kulturareal — Datei:Nordamerikanische Kulturareale.png Nordamerikanische Kulturareale Unter Kulturareal versteht man ein begrenztes geografisches Gebiet, das kulturell, klimatisch und historisch eine Einheit bildet. Die Bewohner eines Kulturareals,… …   Deutsch Wikipedia

  • Yellowknife (Volk) — Die Yellowknife oder T atsaot ine (auch Tatsanottine ‘Leute des Wasser Auswurfs’, einer bildlichen Umschreibung des im Fluß vorkommenden Kupfers) sind eine kanadische First Nation und gehören zu den fünf Gruppen der Dene (Dené), die sprachlich zu …   Deutsch Wikipedia

  • Amerikanische Ureinwohner — Sitting Bull, Häuptling und Medizinmann der Hunkpapa Lakota Sioux. Foto von David Frances Barry, 1885 …   Deutsch Wikipedia

  • Chipewyan — Die Chipewyan (engl. Aussprache: ‘Chip uh WHY an’), Denesuline (auch Denésoliné, Dënesųłiné ‘Volk des kargen, öden Landes’, sprich ‘Den a sooth leh na’ in Chipewyan, engl: Aussprache: ‘Dene su lee neh’)[1] oder einfach Dene (sprich: ‘den ay’)… …   Deutsch Wikipedia

  • First People — Sitting Bull, Häuptling und Medizinmann der Hunkpapa Lakota Sioux. Foto von David Frances Barry, 1885 …   Deutsch Wikipedia

  • Indigene Völker Amerikas — Sitting Bull, Häuptling und Medizinmann der Hunkpapa Lakota Sioux. Foto von David Frances Barry, 1885 …   Deutsch Wikipedia

  • Indigenen Amerikaner — Sitting Bull, Häuptling und Medizinmann der Hunkpapa Lakota Sioux. Foto von David Frances Barry, 1885 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”