Atherektomie

Atherektomie ist eine Methode um hartnäckige, wiederkehrende Verengungen durch Auflagerung in Arterien, die im Rahmen der Arteriosklerose auftreten, zu entfernen. Um das fest anhaftende Verschlussmaterial zu entfernen, wird ein spezieller Atherektomiekatheter verwendet.

Atherektomiekatheter werden in verschiedenen Konfigurationen angeboten. Gemeinsam ist allen die physische Abtragung der Auflagerung. Einige lassen das abgelöste Material im Blutstrom davonschwimmen, was gegebenenfalls zusätzliche Maßnahmen wie die Platzierung eines Filters notwendig macht. Andere lagern das abgeschälte Material in einer Kammer zwischen, die nach einigen Arbeitsgängen geleert werden muss. Wieder andere lösen die Auflagerung ab, saugen das abgetragene Material an, zerkleinern es und transportieren es kontinuierlich über den Katheter nach außen.

Vorteile der Atherektomie mittels solcher Katheter sind die minimale Invasivität des Eingriffs, der meist mittels Punktion in der Leistenbeuge und Einführung des Katheters über eine Schleuse in Seldinger-Technik durchgeführt wird, sowie die rasche Wiederherstellung des Blutflusses in verengten oder gar verschlossenen Gefäßsegmenten. Letzteres gilt insbesondere wenn Atherothrombektomiekatheter eingesetzt werden, welche sowohl Blutgerinnsel als auch Gefäßwandauflagerungen in einem Arbeitsgang entfernen. Die vollständige oder teilweise Entfernung der Gefäßauflagerung gereicht auch möglichen additiven Verfahren wie Ballondilatation und/oder Stenting zum Vorteil, da wegen der Materialabtragung die Gefäßwand weniger stark überdehnt werden muss und so weniger Komplikationen und Rezidive auftreten.

Einzelnachweise

  • Springer Klinisches Wörterbuch 2007/2008, ISBN 978-3-540-34601-2, 1. Auflage Springer Medizin Verlag Heidelberg

Weblinks

Gesundheitshinweis Bitte den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kardiologe — Das menschliche Herz mit beiden Lungenflügeln. Anatomische Darstellung aus „Gray’s Anatomy“ von 1918 (engl.) Kardiologie ist die Lehre vom Herzen, die sich mit der Struktur, der Funktion und den Erkrankungen des Herzens befasst, und in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Abciximab — Masse/Länge Primärstruktur 47,6 kDa …   Deutsch Wikipedia

  • Kardiologie — Das menschliche Herz mit beiden Lungenflügeln. Anatomische Darstellung aus „Gray’s Anatomy“ von 1918 (engl.) Kardiologie ist die Lehre vom Herzen, die sich mit der Struktur, der Funktion und den Erkrankungen des Herzens befasst, und in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Schneepflugphänomen — Ballondilatation A vor B während und C nach Dilatation „Schneepflugphänomen“ = Einengung des Seitenastes (Pfeil) Der Begriff Schneepflugphänomen (nach englisch snow plough effect) wird in der Medizin von Kardiologen für eine mögliche Komplikation …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”