Athleten Sportverein Nendingen
ASV Nendingen
Vereinsdaten
Gründung 1920
Mitglieder 350
Adresse Athleten Sportverein Nendingen e.V.
Bräunisbergstr. 4
78532 Tuttlingen-Nendingen
Vereinsfarben Blau-Gelb
1. Vorsitzender Reiner Schilling
Spielklasse 1. Bundesliga Süd
2. Mannschaft Verbandsliga
Sportstätte Sporthalle Nendingen
Trainer 1. Mannschaft Volker Hirt
Vereinserfolge Erstklassig 1966-1969 und seit 2008
Saison 2008/09 Klassenerhalt 1. Bundesliga Süd
Internet
Homepage www.asv-nendingen.de

Der Athleten Sportverein Nendingen e.V. wurde 1920 gegründet.

Obwohl der Ortsteil Nendingen der Stadt Tuttlingen relativ klein ist, schafft es der Verein, zuletzt 2008, in die 1. Ringer-Bundesliga aufzusteigen.

Der Verein hat 350 Mitglieder, wobei die Mitgliederzahl in den letzten Jahren durch die Euphorie durch den Durchmarsch von der Oberliga direkt in die 1. Liga um die Hälfte zugenommen hat. 2004 noch knapp dem Abstieg in der Oberliga entkommen, wurde der Verein 2005 Meister der Oberliga und schaffte es dann Meister der Regionalliga (2006) und der 2. Bundesliga (2007) zu werden. 2008 gelang der Klassenerhalt in der 1.Liga unter anderem durch ein Missgeschick des SV St. Johannis 07, der die Frist zur Anmeldung ausländischer Sportler verstreichen ließ. Durch den Zukauf neuer Ringer für die Bundesliga und der damit verbundenen Aussortierung bisheriger hochklassiger Ringer in die 2. Mannschaft hat auch sie parallel dazu Erfolge gefeiert und die Meisterschaften der Bezirksklasse (2006), der Bezirksliga (2007) und der Landesliga (2008) gewonnen.

Bis 2008 wurden die Kämpfe vor allem in der Nendinger Sporthalle ausgetragen, wobei die geringe Kapazität von 500 Zuschauern dazu führte, dass die Bundesliga-Kämpfe in der Mühlau-Sporthalle im benachbarten Tuttlingen stattfinden müssen.

Bekannteste Nendinger Ringer sind Reiner Schilling, Olympia-Teilnehmer 1964, sowie Hubert Baur und Wolfgang Wiser, nach denen das größte Nendinger Turnier benannt wurde.

Im Moment steht als Leistungsträger der Deutsche Meister für die Gewichtsklasse bis 84 kg Marc Buschle aus Mühlheim im Kader der Nendinger. Außerdem war der Moldauer Ghenadie Tulbea bester Ringer aller Mannschaften der Bundesliga-Saison 2008.[1]

1959 wurden die deutschen Jugendmeisterschaften vom ASV in der damals neuen Nendinger Festhalle ausgetragen.

Einzelnachweise

  1. Bestenliste Saison 2008

48.006480598.8605540997Koordinaten: 48° 0′ 23″ N, 8° 51′ 38″ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ASV Nendingen — Vereinsdaten Gründung 1920 Mitglieder 410 Adresse Athleten Sportverein Nendingen e.V. Bräunisbergstr. 4 78532 Tuttlingen Nendingen Vereinsfarben Blau Gelb 1. Vorsitzender Reiner Schilling Vorsitzender Sport: Andre …   Deutsch Wikipedia

  • Asv — Die Abkürzung ASV steht für: Amt für Straßen und Verkehrswesen Akademische Sportverbindung, eine studentische Verbindung im Dachverband Akademischer Turnbund Akademischer Seglerverein Akademischer Segler Verein in Kiel Akademischer Sportverein… …   Deutsch Wikipedia

  • ASV — Die Abkürzung ASV steht in der Medizin für: Adaptive Servo Ventilation, ein nicht invasives Beatmunsverfahren bei zentralem Schlaf Apnoe Syndrom Assisted Spontaneous Ventilation, ein invasives Beatmungsverfahren ASV steht außerdem für: American… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”