Atlanta 1996
XXVI. Olympische Sommerspiele
Logo Atlanta 1996
Teilnehmende Nationen 197
Teilnehmende Athleten 10.320 (6.797 Männer, 3.523 Frauen)
Wettbewerbe 271 in 26 Sportarten
Eröffnung 19. Juli 1996
Schlussfeier 4. August 1996
Eröffnet durch Bill Clinton (Präsident der USA)
Olympischer Eid Teresa Edwards (Sportlerin)
Hobie Billingsly (Kampfrichter)
Olympische Fackel Muhammad Ali
Medaillenspiegel
Platz Land G S B Gesamt
1 USA 44 32 25 101
2 Russland 26 21 16 63
3 Deutschland 20 18 27 65
4 Volksrepublik China 16 22 12 50
5 Frankreich 15 7 15 37
6 Italien 13 10 12 35
7 Australien 9 9 23 41
8 Kuba 9 8 8 25
9 Ukraine 9 2 12 23
10 Südkorea 7 15 5 27
18 Schweiz 4 3 7
57 Österreich 1 2 3
Vollständiger Medaillenspiegel

Die Olympischen Sommerspiele 1996 (offiziell Spiele der XXVI. Olympiade genannt) fanden vom 19. Juli bis zum 4. August 1996 in Atlanta (USA) statt. Atlanta wurde 1990 mit der Austragung betraut. Andere Kandidatenstädte waren Athen, Belgrad, Manchester, Melbourne und Toronto. Besonders Athen hatte sich Hoffnung gemacht, da die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit 100 Jahre zuvor dort stattgefunden hatten. Deswegen kam die Wahl von Atlanta etwas überraschend. Als Argument gegen Athen wurde angeführt, dass die Infrastruktur nicht rechtzeitig verbessert werden konnte. Es wird vermutet, dass mit dieser Entscheidung der IOC-Hauptsponsor Coca-Cola (Hauptsitz in Atlanta) „beglückt“ werden sollte. Athen bekam später den Zuschlag für die Olympischen Sommerspiele 2004.

Inhaltsverzeichnis

Höhepunkte

  • Früher Höhepunkt der Spiele war die Entzündung der olympischen Flamme durch den an Parkinson erkrankten ehemaligen Boxer Muhammad Ali.
  • Unumstrittener Höhepunkt der Spiele war der Weltrekord über 200 m von Michael Johnson.
  • Die Öffnung der Olympischen Spiele für Profisportler wurde weiter ausgedehnt. So nahm der fünfmalige Tour-de-France-Sieger Miguel Induráin an den Spielen teil und gewann das Zeitfahren.

Herausragende Sportler

  • Erfolgreichste Sportler waren diesmal zwei Schwimmer: der Russe Alexander Popow und der US-Amerikaner Gary Hall jr. gewannen jeweils zwei Gold- und zwei Silbermedaillen.
  • Die meisten Medaillen gewann erneut ein Turner: der Russe Alexei Nemow gewann zwei Gold-, eine Silber- und drei Bronzemedaillen.
  • Die besten Deutschen waren diesmal die Reiter: Isabell Werth gewann die Einzel- und Mannschaftsgoldmedaille im Dressurreiten. Ulrich Kirchhoff wurde Einzel- und Mannschaftsolympiasieger im Springreiten.
  • Ebenfalls erfolgreich endeten die Spiele in Atlanta für Karch Kiraly, der im Beachvolleyball seine dritte olympische Goldmedaille holte. Die ersten beiden Goldmedaillen sicherte er sich 1984 und 1988 mit dem Team USA (Hallenvolleyball).
  • Carl Lewis gelang mit dem Gewinn des Weitsprungs ein Kunststück: Er errang die vierte Goldmedaille im selben Wettbewerb in Folge an Olympischen Spielen. Dasselbe war zuvor erst Al Oerter im Diskuswerfen bei den Olympischen Sommerspielen 1968 gelungen.
  • Der US-Amerikaner Kurt Angle gewann, wie sich später herausstellte, mit einem zweifachen Knochenbruch im Bereich des Nackens die Goldmedaille im Freistilringen im Schwergewicht.

Erwähnenswert

  • Deutscher Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Fechter Arnd Schmitt.
  • Zur Eröffnungsfeier und zum 100-jährigen Jubiläum wurde der älteste lebende Olympiasieger, der 97-jährige slowenische Turner Leon Štukelj eingeladen.
  • Am 27. Juli kam es im Olympia-Park zu einem Bombenattentat, bei dem zwei Menschen getötet und 111 verletzt wurden.

Wettbewerbe

Teilnehmende Nationen

  • Afghanistan Afghanistan
  •  AgyptenÄgypten Ägypten
  • Albanien Albanien
  • Algerien Algerien
  • Amerikanisch-Samoa Amerikanisch-Samoa
  • Amerikanische Jungferninseln Amerikanische Jungferninseln
  • Andorra Andorra
  • Angola Angola
  •  AquatorialguineaÄquatorialguinea Äquatorialguinea
  • Datei:Flag of Argentina.svg Argentinien
  • Armenien Armenien
  • Aruba Aruba
  •  AthiopienÄthiopien Äthiopien
  • Australien Australien
  • Aserbaidschan Aserbaidschan
  • Bahamas Bahamas
  • Bangladesch Bangladesch
  • Barbados Barbados
  • Belgien Belgien
  • Belize Belize
  • Benin Benin
  • Bermuda Bermuda
  • Bhutan Bhutan
  • Bolivien Bolivien
  • Bosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina
  • Botsuana Botsuana
  • Brasilien Brasilien
  • Britische Jungferninseln Britische Jungferninseln
  • Brunei Darussalam Brunei
  • Bulgarien Bulgarien
  • Burkina Faso Burkina Faso
  • Burundi Burundi
  • Chile Chile
  • China China
  • Chinese Taipei Chinese Taipei
  • Cookinseln Cookinseln
  • Costa Rica Costa Rica
  • Dänemark Dänemark
  • Deutschland Deutschland
  • Dschibuti Dschibuti
  • Dominica Dominica
  • Dominikanische Republik Dominikanische Republik
  • Ecuador Ecuador
  • El Salvador El Salvador
  • Elfenbeinküste Elfenbeinküste
  • Estland Estland
  • Fidschi Fidschi
  • Finnland Finnland
  • Frankreich Frankreich
  • Gabun Gabun
  • Gambia Gambia
  • Georgien Georgien
  • Ghana Ghana
  • Griechenland Griechenland
  • Grenada Grenada
  • Guam Guam
  • Guatemala Guatemala
  • Guinea Guinea
  • Guinea-Bissau Guinea-Bissau
  • Guyana Guyana
  • Haiti Haiti
  • Honduras Honduras
  • Hongkong Hongkong
  • Island Island
  • Indien Indien
  • Indonesien Indonesien
  • Iran Iran
  • Irak Irak
  • Irland Irland
  • Israel Israel
  • Italien Italien
  • Jamaika Jamaika
  • Japan Japan
  • Jemen Jemen
  • Jordanien Jordanien
  • Bundesrepublik Jugoslawien Jugoslawien
  • Kaimaninseln Kaimaninseln
  • Kambodscha Kambodscha
  • Kamerun Kamerun
  • Kanada Kanada
  • Kap Verde Kap Verde
  • Kasachstan Kasachstan
  • Katar Katar
  • Kenia Kenia
  • Kirgisistan Kirgisistan
  • Kolumbien Kolumbien
  • Komoren Komoren
  • Republik Kongo Republik Kongo
  • Nordkorea Nordkorea
  •  SudkoreaSüdkorea Südkorea
  • Kroatien Kroatien
  • Kuba Kuba
  • Kuwait Kuwait
  • Laos Laos
  • Lesotho Lesotho
  • Lettland Lettland
  • Libanon Libanon
  • Liberia Liberia
  • Libyen Libyen
  • Liechtenstein Liechtenstein
  • Litauen Litauen
  • Luxemburg Luxemburg
  • Madagaskar Madagaskar
  • Malawi Malawi
  • Malaysia Malaysia
  • Malediven Malediven
  • Mali Mali
  • Malta Malta
  • Marokko Marokko
  • Mazedonien Mazedonien
  • Mauretanien Mauretanien
  • Mauritius Mauritius
  • Mexiko Mexiko
  • Moldawien Moldawien
  • Monaco Monaco
  • Mongolei Mongolei
  • Mosambik Mosambik
  • Myanmar Myanmar
  • Namibia Namibia
  • Nauru Nauru
  • Nepal Nepal
  • Neuseeland Neuseeland
  • Nicaragua Nicaragua
  • Niederlande Niederlande
  • Niederländische Antillen Niederländische Antillen
  • Niger Niger
  • Nigeria Nigeria
  • Norwegen Norwegen
  • Oman Oman
  •  OesterreichÖsterreich Österreich
  • Pakistan Pakistan
  • Panama Panama
  • Papua-Neuguinea Papua-Neuguinea
  • Paraguay Paraguay
  • Peru Peru
  • Philippinen Philippinen
  • Polen Polen
  • Portugal Portugal
  • Puerto Rico Puerto Rico
  • Ruanda Ruanda
  • Rumänien Rumänien
  • Russland Russland
  • St. Kitts und Nevis St. Kitts und Nevis
  • St. Lucia St. Lucia
  • St. Vincent und die Grenadinen St. Vincent und die Grenadinen
  • Salomonen Salomonen
  • Sambia Sambia
  • Samoa Samoa
  • San Marino San Marino
  •  Sao Tome und PríncipeSão Tomé und Príncipe São Tomé und Príncipe
  • Saudi-Arabien Saudi-Arabien
  • Schweden Schweden
  • Schweiz Schweiz
  • Senegal Senegal
  • Seychellen Seychellen
  • Sierra Leone Sierra Leone
  • Simbabwe Simbabwe
  • Singapur Singapur
  • Slowakei Slowakei
  • Slowenien Slowenien
  • Somalia Somalia
  • Spanien Spanien
  • Sri Lanka Sri Lanka
  •  SudafrikaSüdafrika Südafrika
  • Sudan Sudan
  • Suriname Suriname
  • Swasiland Swasiland
  • Syrien Syrien
  • Tadschikistan Tadschikistan
  • Tansania Tansania
  • Thailand Thailand
  • Togo Togo
  • Tonga Tonga
  • Trinidad und Tobago Trinidad und Tobago
  • Tschad Tschad
  • Tschechien Tschechien
  • Tunesien Tunesien
  •  TurkeiTürkei Türkei
  • Turkmenistan Turkmenistan
  • Uganda Uganda
  • Ungarn Ungarn
  • Ukraine Ukraine
  • Vereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate
  • Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
  • Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
  • Uruguay Uruguay
  • Usbekistan Usbekistan
  • Vanuatu Vanuatu
  • Venezuela Venezuela
  • Vietnam Vietnam
  • Weißrussland Weißrussland
  • Zaire Zaire
  • Zentralafrikanische Republik Zentralafrikanische Republik
  • Republik Zypern Zypern

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”