Atlanta Falcons
Atlanta Falcons
Gegründet 1966
Spielen in Atlanta, Georgia
Helm der Atlanta Falcons
Logo der Atlanta Falcons
Helm Logo
Liga

National Football League (1966–heute)

  • Eastern Conference (1966)
  • Western Conference (1967-69)
    • Coastal Division (1967–1969)
  • National Football Conference (1970-heute)
    • NFC West (1970–2001)
    • NFC South (2002–heute)
Aktuelle Uniformen
NFCS-Uniform-ATL.PNG
Teamfarben Rot, Schwarz, Weiß
Maskottchen Freddie Falcon
Personal
Besitzer Arthur Blank
General-Manager Thomas Dimitroff
Head Coach Mike Smith
Teamgeschichte
  • Atlanta Falcons (1966–heute)


Erfolge
NFL-Gewinner (0)


Conference-Sieger (1)
  • NFC: 1998
Division-Sieger (4)
  • NFC West: 1980, 1998
  • NFC South: 2004, 2010
Play-off-Teilnahmen (10)
  • NFL: 1978, 1980, 1982, 1991, 1995, 1998, 2002, 2004, 2008, 2010
Stadien


Die Atlanta Falcons sind ein American-Football-Team aus Atlanta, Georgia. Die Falcons (engl. Falken) sind ein Team der National Football League (NFL) und spielen dort in der National Football Conference (NFC), in der Southern Division. 1965 wurden die Atlanta Falcons in der NFL aufgenommen. Ihr größter Erfolg bisher war der Auftritt im Super Bowl XXXIII in Miami, Florida.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Atlanta Falcons traten am 30. Juni 1965 als 15. Team in die National Football League ein. Der Besitzer des Teams war der Versicherungskaufmann Rankin M. Smith. Ein Ausschreiben sollte dem neuen Team einen Namen geben. Viele Einsender schlugen den Namen „Falcons“ vor, weswegen dieser auch ausgewählt wurde.

Innerhalb von 54 Tagen waren alle Tickets für die erste Saison ausverkauft. Grund hierfür war unter anderem die Verpflichtung von Norb Hecker als Cheftrainer. Norb Hecker war ein Assistent des bekannten Trainers Vince Lombardi. Die ersten 9 Spiele verloren die Falcons, erst 1971 konnten sie mehr Siege als Niederlagen erzielen. Im Jahr 1977 stellten die Falcons einen bisher ungeschlagenen NFL Rekord auf indem sie in 14 Spielen der Regular Season nur 129 gegnerische Punkte zuließen.

In den folgenden Jahre Ende der 1970er und Anfang der 1980er Jahre schafften es die Falcons mit ihrem Quarterbacks Steve Bartkowski und Runningback William Andrews 1978, 1981 und 1983 in die Play-offs. Die Play-off-Spiele verloren sie jedoch alle. 1998 erreichten sie mit 14 Siegen und 2 Niederlagen ihren bisher besten Rekord und trafen im Super Bowl XXXIII in Miami, Florida auf die Denver Broncos. Die Broncos gewannen das Spiel 34:19.

Mit dem Draft 2001 sollte mit der Erstrundenauswahl Michael Vick als Starting-Quarterback eine neue Ära beginnen. Vick machte das Team wieder populär, er wurde 2007 jedoch aufgrund von Finanzierung illegaler Hundekämpfer zu zwei Jahren Freiheitsstrafe verurteilt und für unbestimmte Zeit von der NFL suspendiert.

2007 folgte eine der schlechtesten Saison in der Geschichte des Teams. Der Verlust ihres Starting-Quarterbacks zog sehr viele Proteste und Aufruhr in den Medien nach sich. Der neu verpflichte Trainer Bobby Petrino verließ die Mannschaft nach zehn Niederlagen und nur drei Siegen mitten in der Saison und die Falcons beendeten diese mit zwölf Niederlagen und vier Siegen.

2008 wurde mit Mike Smith, ehemaliger Defensive Coordinator der Jacksonville Jaguars, ein neuer Head Coach verpflichtet. Im Draft wurde der Quarterback Matt Ryan vom Boston College verpflichtet, um Vick zu ersetzen.

Cheftrainer

  • Norb Hecker, 1966 bis 1968, 4 Siege, 26 Niederlagen, 1 Unentschieden
  • Norm Van Brocklin, 1968 bis 1974, 37 Siege, 39 Niederlagen, 3 Unentschieden
  • Marion Campbell, 1974 bis 1976, 6 Siege, 19 Niederlagen
  • Pat Peppler, 1976, 3 Siege, 6 Niederlagen
  • Leeman Bennett, 1977 bis 1982, 46 Siege, 41 Niederlagen
  • Dan Henning, 1983 bis 1986, 22 Siege, 41 Niederlagen
  • Marion Campbell, 1987 bis 1989, 11 Siege, 32 Niederlagen
  • Jim Hanifan, 1989, 4 Niederlagen
  • Jerry Glanville, 1990 bis 1993, 27 Siege, 37 Niederlagen
  • June Jones, 1994 bis 1996, 19 Siege, 29 Niederlagen
  • Dan Reeves, 1997 bis 2003, 49 Siege, 59 Niederlagen, 1 Unentschieden
  • Wade Phillips, 2003, 2 Siege, 1 Niederlage
  • Jim Mora Jr., 2004 bis 2006, 26 Siege, 22 Niederlagen
  • Bobby Petrino, 2007, 3 Siege, 10 Niederlagen
  • Emmitt Thomas, 2007, 1 Sieg, 2 Niederlagen
  • Mike Smith, seit 2008

Besondere Spieler

Spieler deren Trikotnummern nicht mehr vergeben werden

  • 10 Steve Bartkowski, QB, 1975–1985
  • 31 William Andrews, RB, 1979–1983, 1986
  • 57 Jeff Van Note, C, 1969–1986
  • 58 Jessie Tuggle, LB, 1987–2000
  • 60 Tommy Nobis, LB, 1966–1976

Spieler in der Pro Football Hall of Fame

Weblinks

 Commons: Atlanta Falcons – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Atlanta Falcons — Falcons d Atlanta Falcons d Atlanta …   Wikipédia en Français

  • Atlanta Falcons — Saltar a navegación, búsqueda Atlanta Falcons Establecido en 1966 Juegan en Atlanta, Georgia Afiliaciones de Liga/Conferencia National Football League (1966–actualmente) Este Conferencia (1966) Oeste Conferencia (1967 69) Costera… …   Wikipedia Español

  • Atlanta Falcons — ] Current staffRadio and televisionAs of 2006, the Falcons radio flagship station is WZGC, an adult hits format station known as Dave FM. Wes Durham, voice of the Georgia Tech Yellow Jackets and son of longtime North Carolina Tar Heels voice… …   Wikipedia

  • Atlanta Falcons — …   Википедия

  • Atlanta Falcons draft history — This page is a list of the Atlanta Falcons NFL Draft selections. The first draft the Falcons participated in was 1966, in which they made linebacker Tommy Nobis of Texas their first ever selection.Key =1968 Draft= =1971 Draft= =1974 Draft= =1977… …   Wikipedia

  • Atlanta Falcons seasons — This is a list of seasons completed by the Atlanta Falcons American football franchise of the National Football League (NFL). The list documents the season by season records of the Falcons franchise from 1966 to present, including postseason… …   Wikipedia

  • History of the Atlanta Falcons — The history of the Atlanta Falcons dates back when the Falcons joined the National Football League (NFL) as a 1966 expansion team. 1965 ndash;1979On June 30, 1965, the Atlanta Falcons were born. The NFL Commissioner Pete Rozelle granted ownership …   Wikipedia

  • 2008 Atlanta Falcons season — Infobox NFL season logo = team = Atlanta Falcons year = 2008 record = 3 2 division place = TBD NFC South coach = Mike Smith stadium = Georgia Dome playoffs = TBDThe 2008 Atlanta Falcons season is the 43rd season for the team in the National… …   Wikipedia

  • 2007 Atlanta Falcons season — at Georgia Dome, Atlanta, Georgia * Game time: 8:30 p.m. EDT * Game weather: Game played indoors (Domed stadium) * Game attendance: 69,828 * Referee: Bill Leavy * TV announcers (ESPN): Mike Tirico (play by play), Tony Kornheiser (color… …   Wikipedia

  • History of Atlanta Falcons head coaches — In the History of Atlanta Falcons head coaches Vince Lombardi was initially pursued as the first Atlanta coach, but after deciding to stay with Green Bay, was asked for recommendations for Atlanta s first coach. [cite web… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”