Atlantic Bird 4
Atlantic Bird 4 / Hot Bird 4
Startdatum 27. Februar 1998
Trägerrakete Ariane 4 106
Startplatz ELA-2, Weltraumzentrum Guayana
Startgewicht 2885 kg
Gewicht in der Umlaufbahn 1770 kg
Hersteller Matra Marconi Space (heute: EADS Astrium)
Modell Eurostar 2000+
Lebensdauer 15 Jahre
Wiedergabeinformation
Transponder 28 Ku-Band
Transponderleistung 135 W
Bandbreite 25×33 MHz
2×36 MHz
1×46,5 MHz
EIRP Superbeam 53 dBW
Widebeam 50 dBW
Sonstiges
Energieleistung unbekannt
Position
Erste Position 29° Ost
Aktuelle Position 7° West
Liste der geostationären Satelliten

Hot Bird 4 war die Bezeichnung für einen Fernsehsatellit der European Telecommunications Satellite Organization (Eutelsat) mit Sitz in Paris. Er wurde 1998 vom Weltraumbahnhof Kourou mit einer Ariane-4-Rakete gestartet.

Transponder 110 ist ein Skyplex-Transponder (MCPC-Paketzusammenstellung kann über mehrere Uplinks gleichzeitig erfolgen), bei Transponder 111-118 ist der Beam steuerbar.

Nach Angaben von Eutelsat sollte Hot Bird 4 nach erfolgreicher Inbetriebnahme der neuen Satelliten Hot Bird 7A und Hot Bird 8 im 2. Quartal 2006 auf 7° West verschoben werden [1]. Eutelsat hatte kurz nach Inbetriebnahme des neuen Hot Bird 7A und vor dem Start von Hot Bird 8 damit begonnen den Hot Bird 4 auf 7° West zu verschieben. Der Satellit legte 0.4° West pro Tag zurück. Der Hot Bird 4 wurde nach erfolgreicher Neupositionierung auf 7° West umbenannt in Atlantic Bird 4 und wird von dem ägyptischen Satellitenbetreiber Nilesat genutzt zur Verstärkung der Position 7° West.

Empfang

Der Satellit kann in Europa, dem Nahen Osten sowie Teilen Afrikas, Asiens und Russlands empfangen werden. Die Übertragung erfolgt im Ku-Band.

Quellen

  1. Eutelsat Pressemitteilung: Ägyptische Nilesat schließt mit Eutelsat Kapazitätsabkommen für Satellitenposition 7° West

Weblinks



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Atlantic Bird — is the name for a set of satellites operated by Eutelsat operating over the Atlantic Ocean. Two of the original three satellites replaced the France Telecom Telecom 2 series satellites which Eutelsat had acquired in 1999.Four satellites are in… …   Wikipedia

  • Atlantic Bird — ist der Name mehrerer Satelliten, die von der European Telecommunications Satellite Organization betrieben werden. Atlantic Bird 1 (gestartet 2002) Atlantic Bird 2 (gestartet 2001) Atlantic Bird 3 (gestartet 2002) Atlantic Bird 4 (gestartet 1998 …   Deutsch Wikipedia

  • Atlantic Bird — 3 Atlantic Bird 3 Caractéristiques Organisation Eutelsat Domaine Télécommunications Masse 4 050 kg (au lancement) …   Wikipédia en Français

  • Atlantic bird 3 — Caractéristiques Organisation Eutelsat Domaine Télécommunications Masse 4 050 kg (au lancement) …   Wikipédia en Français

  • Atlantic Bird 3 — / Stellat 5 1/10 Mockup von Atlantic Bird 3 Startdatum 5. Juli 2002 Trägerrakete Ariane 5 V153 Startplatz …   Deutsch Wikipedia

  • Atlantic Bird 3 — 0° N 5° W / 0, 5 Atlantic Bird 3 …   Wikipédia en Français

  • Atlantic Bird 2 — 0° N 8° W / 0, 8 Atlantic Bird 2 …   Wikipédia en Français

  • Hot Bird 4 — Atlantic Bird 4 / Hot Bird 4 Startdatum 27. Februar 1998 Trägerrakete Ariane 4 106 Startplatz ELA 2, Weltraumzentrum Guayana Startgewicht 2885 kg Gewi …   Deutsch Wikipedia

  • Atlantic Yellow-nosed Albatross — Conservation status Endangered …   Wikipedia

  • Atlantic Southeast Airlines Flight 529 — An Embraer 120RT Brasilia, similar to the aircraft involved in the accident Accident summary …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”