Atlantic Rally for Cruisers

Die Atlantic Rally for Cruisers (ARC) ist ein alljährlich stattfindender Wettbewerb für Fahrten- und Regattasegler. Ziel der ARC ist die Atlantiküberquerung mit dem Ausgangspunkt Las Palmas auf Gran Canaria und dem Zielhafen Rodney Bay (St. Lucia) auf den Kleinen Antillen.

Die ARC unterscheidet zwischen Fahrtenyachten (meist Amateure mit eigenen oder gecharterten Booten) und Regattayachten. Für die Gruppe der Fahrtenyachten bietet die ARC primär die Möglichkeit, den Atlantik in einer sicheren Gemeinschaft zu überqueren. In der Regattagruppe steht hauptsächlich die Wettkampfeigenschaft im Vordergrund. Die Boote werden nach dem internationalen IRC-Rating bewertet, der die Segelleistungen der verschiedenen Yachten vergleichbar macht.

Für die ca. 2700 sm lange Strecke benötigen die Yachten je nach Bootsgröße und Windstärke zwischen 12 und 24 Tagen. Gesegelt wird auf der Barfußroute im Nordäquatorialstrom mit dem Nordostpassat. Die Rally startet mit Einsetzen des Passatwindes Ende November und endet vor Weihnachten in der Karibik.

Die Rally findet seit 1986 statt und zieht seitdem jährlich mehr als 200 teilnehmende Yachten an. Organisator der ARC ist der World Cruising Club in England, einem Teil der Yacht-Racing-Agentur Challenge des britischen Segelpioniers Sir Chay Blyth.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Atlantic Rally for Cruisers — The Atlantic Rally for Cruisers ( ARC ) is an annual transatlantic sailing competition for racer and cruiser yachts since 1986. ARC starts at the end of November in Las Palmas de Gran Canaria and ends before Christmas in the Caribbean destination …   Wikipedia

  • Cruising (maritime) — A cruising sailboat anchored in the San Blas Islands, in Panama. The islands are a destination enjoyed by many cruisers. This article is about yacht cruising. For cruising on cruise liners see the article Cruise ship. Cruising by boat is a… …   Wikipedia

  • Olympisches Dreieck — Olympische 49er Jolle 420er beim Start Regattasegeln ist ein Wettkampfsport, bei dem eine vorher abgestimmte Strecke von zwei ( …   Deutsch Wikipedia

  • Segelregatta — Olympische 49er Jolle 420er beim Start Regattasegeln ist ein Wettkampfsport, bei dem eine vorher abgestimmte Strecke von zwei ( …   Deutsch Wikipedia

  • AR-C — Die Abkürzung ARC steht für: Accounting Regulatory Committee, einen politischen Regelungsausschuss der EU Action Régionale Corse, die erste korsisch nationalistische Separatistenorganisation, gegründet 1967 Adaptive Replacement Cache, einen Cache …   Deutsch Wikipedia

  • Arc — Die Abkürzung ARC steht für: Accounting Regulatory Committee, einen politischen Regelungsausschuss der EU Action Régionale Corse, die erste korsisch nationalistische Separatistenorganisation, gegründet 1967 Adaptive Replacement Cache, einen Cache …   Deutsch Wikipedia

  • Ferdinand Stock — (* 5. Dezember 1953 in Schwendau, Tirol) ist ein österreichischer Künstler, Erfinder und Begründer von Simple Happiness. Ferdinand Stock Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • ARC — may stand for: Business*ARC Diversified, a non profit organization that manufactures food products and employs the severely disabled *ARC/Architectural Resources Cambridge, Inc., an architectural design firm located in Cambridge, Massachusetts… …   Wikipedia

  • Transatlantikregatta — Eine Transatlantikregatta (vor allem in englischen und französischen Regattanamen oft verkürzt zu Transat) ist eine Wettfahrt über den Atlantik und gehört damit zu den Hochseeregatten. Das Wort wird in der Regel und so auch in diesem Artikel für… …   Deutsch Wikipedia

  • World Cruising Club — The World Cruising Club is a UK based sailing club. They are the organisers of several offshore cruising events, including the Atlantic Rally for Cruisers (ARC), Rally Portugal, ARC Europe and the Classic Malts Cruise. [… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”