Atlantic and St. Lawrence Railroad
Lok "Coos" der A&SL um 1856 bei Longueuil (Quebec).

Die Atlantic and St. Lawrence Railroad ist eine ehemalige Eisenbahngesellschaft in Maine, New Hampshire und Vermont (Vereinigte Staaten). Sie baute und betrieb eine 240 Kilometer lange Hauptstrecke von Portland (Maine) nach Island Pond (Vermont) und bestand als eigenständige Gesellschaft von 1845 bis 1960.

Die Gesellschaft wurde am 10. Februar 1845 zunächst in Maine gegründet, am 30. Juli 1847 jedoch auch in New Hampshire und am 27. Oktober 1848 schließlich in Vermont. Da es von vorn herein beabsichtigt war, die Strecke an das kanadische Eisenbahnnetz anzuschließen, wählte man die Spurweite von 5,5 Fuß (1676 mm), die in Kanada weit verbreitet war. Die Strecke wurde abschnittsweise bis 1853 eröffnet.

Mit Wirkung vom 1. Juli 1853 leaste die Grand Trunk Railway (GTR) die Atlantic&St. Lawrence für 999 Jahre. 1874 spurte die GTR die Strecke auf Normalspur um. Erst 1960 erfolgte die Auflösung der Atlantic&St. Lawrence durch die Fusion mit den Canadian National Railways, die die GTR übernommen hatte. Die Strecke ist bis auf den Abschnitt zwischen Portland und dem Güterbahnhof East Deering noch heute in Betrieb und gehört der St. Lawrence and Atlantic Railroad. Diese Gesellschaft gehört zur Emons Transportation Group. In Portland befindet sich heute auf einem Teil des stillgelegten Streckenstücks die schmalspurige Museumsbahn des Maine Narrow Gauge Railroad Museums.

Literatur

  • George H. Drury: The Historical Guide to North American Railroads 2. Ed. Kalmbach Publishing Co., Waukesha, WI 2000, ISBN 0-89024-356-5
  • William D. Middleton, George M. Smerk, Roberta L. Diehl (Hrsg.): Encyclopedia of North American Railroads. Indiana University Press, Bloomington IN/Indianapolis IN 2007. ISBN 978-0-253-34916-3

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • St. Lawrence and Atlantic Railroad — Infobox SG rail railroad name=St. Lawrence and Atlantic Railroad logo filename=St Lawrence and Atlantic Railroad logo.png logo size= marks=SLR, SLQ locale=western Maine, northern New Hampshire, northeastern Vermont start year= 1853| end year=… …   Wikipedia

  • St. Lawrence and Atlantic Railroad — SLR: Diesellok Typ M420W, Nr. 3569 Die St. Lawrence and Atlantic Railroad (SLR) ist eine lokale Eisenbahngesellschaft in Vermont, New Hampshire und Maine (USA) sowie in der kanadischen Provinz Québec mit Hauptsitz in …   Deutsch Wikipedia

  • Portland and Oxford Central Railroad — Die Portland and Rumford Falls Railway ist eine ehemalige Eisenbahngesellschaft in Maine (Vereinigte Staaten). Sie wurde am 22. Juni 1847 als „Buckfield Branch Railroad“ gegründet. Ziel der Gesellschaft war es, die Kleinstadt Buckfield an das… …   Deutsch Wikipedia

  • Pittsburgh and Lake Erie Railroad — (red) and New York Central system (orange) as of 1918 …   Wikipedia

  • Lewiston and Auburn Branch Railroad — Lewiston Jct. ME–Lewiston ME, Stand 1999[1] Legende …   Deutsch Wikipedia

  • railroad — /rayl rohd /, n. 1. a permanent road laid with rails, commonly in one or more pairs of continuous lines forming a track or tracks, on which locomotives and cars are run for the transportation of passengers, freight, and mail. 2. an entire system… …   Universalium

  • St. Joseph High School (Metuchen, New Jersey) — Infobox School background = #f0f6fa border = #ccd2d9 name = St. Joseph s High School motto = Where excellence is a habit, not a goal. established = 10 November 1901 enrollment = 835 type = Private, day religion = Roman Catholic principal = Mr.… …   Wikipedia

  • Portland Terminal Railroad — Portland Terminal Co., Stand 1999[1] Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Portland Union Railroad Station Company — Portland Terminal Co., Stand 1999[1] Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Buckfield Branch Railroad — Die Portland and Rumford Falls Railway ist eine ehemalige Eisenbahngesellschaft in Maine (Vereinigte Staaten). Sie wurde am 22. Juni 1847 als „Buckfield Branch Railroad“ gegründet. Ziel der Gesellschaft war es, die Kleinstadt Buckfield an das… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”