Pelzindustrie
Datei:VEAB-Leipzig 05f.jpg
Rauchwarenkaufmann beim Bündeln der sortierten Fuchsfelle.
Leipzig, 1950

Die Pelzbranche beinhaltet verschiedene Gewerbe und Unternehmen im Bereich der Gewinnung, Verarbeitung und des Handels von Pelzen. Größere Unternehmen beschäftigen zumeist Unterauftragnehmer, sogenannte Zwischenmeister, die unter Umständen nebenher eine eigene Kürschnerei mit Privatkundschaft betreiben. In Deutschland wird die Branche seit 1987 vom Deutschen Pelzinstitut (DPI) vertreten. Der klassische Ort für die industrielle Pelzresteverarbeitung zu Halbfabrikaten (Tafeln, „Futter“, „Bodies“) ist seit jeher Kastoria und das etwa 60 Kilometer entfernte Siatista im Nordwesten Griechenlands.

Folgende Gewerbetreibende bezeichnen sich als der Pelzbranche zugehörig:


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pelzhandel in Nordamerika — Verschiedene Hutstile aus Biberfilz Der Pelzhandel in Nordamerika war eine der ersten wirtschaftlichen Nutzungen des nordamerikanischen Kontinents durch Europäer. Die Anfänge des Geschäfts lagen im 16. Jahrhundert, die größte politische Bedeutung …   Deutsch Wikipedia

  • Boreales Klima — ██ Kaltgemäßigte (boreale) Klimazone der Erde Die kaltgemäßigte Klimazone, auch als boreales Nadelwaldklima oder Schneewaldklima bekannt, ist das kälteste der Klimatypen der gemäßigten Zone und entspricht weitgehend der borealen Vegetationszo …   Deutsch Wikipedia

  • Boreales Nadelwaldklima — ██ Kaltgemäßigte (boreale) Klimazone der Erde Die kaltgemäßigte Klimazone, auch als boreales Nadelwaldklima oder Schneewaldklima bekannt, ist das kälteste der Klimatypen der gemäßigten Zone und entspricht weitgehend der borealen Vegetationszo …   Deutsch Wikipedia

  • Escada — SE Rechtsform Societas Europaea Gründung 1976 Sitz Aschhei …   Deutsch Wikipedia

  • Hamsterfell — Hamsterfelle des Europäischen Feldhamsters werden hauptsächlich zum Ausfüttern von textilen Mänteln oder Jacken benutzt. Der Feldhamster zählt zu den buntesten europäischen Pelztieren. Wildlebende Populationen sind mit Ausnahme des ungarischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Kaltes Klima — ██ Kaltgemäßigte (boreale) Klimazone der Erde Die kaltgemäßigte Klimazone, auch als boreales Nadelwaldklima oder Schneewaldklima bekannt, ist das kälteste der Klimatypen der gemäßigten Zone und entspricht weitgehend der borealen Vegetationszo …   Deutsch Wikipedia

  • Kaltgemäßigtes, boreales Klima — ██ Kaltgemäßigte (boreale) Klimazone der Erde Die kaltgemäßigte Klimazone, auch als boreales Nadelwaldklima oder Schneewaldklima bekannt, ist das kälteste der Klimatypen der gemäßigten Zone und entspricht weitgehend der borealen Vegetationszo …   Deutsch Wikipedia

  • Leichenschmaus - Ethische Gründe für eine vegetarische Ernährung — Leichenschmaus – Ethische Gründe für eine vegetarische Ernährung ist das fünfte und gleichzeitig auch bekannteste Sachbuch des österreichischen Tierrechtsautors Helmut F. Kaplan. Es erschien im Jahr 1993 bei Rowohlt und erlebte insgesamt drei… …   Deutsch Wikipedia

  • Leichenschmaus – Ethische Gründe für eine vegetarische Ernährung — ist das fünfte und gleichzeitig auch bekannteste Sachbuch des österreichischen Tierrechtsautors Helmut F. Kaplan. Es erschien im Jahr 1993 bei Rowohlt und erlebte insgesamt drei Auflagen, die letzte im März 2002. Seitdem wurde das Buch zwar nicht …   Deutsch Wikipedia

  • Nadelwaldklima — ██ Kaltgemäßigte (boreale) Klimazone der Erde Die kaltgemäßigte Klimazone, auch als boreales Nadelwaldklima oder Schneewaldklima bekannt, ist das kälteste der Klimatypen der gemäßigten Zone und entspricht weitgehend der borealen Vegetationszo …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”