(1187) Afra
Asteroid
(1187) Afra
Eigenschaften des Orbits (Animation)
Orbittyp Hauptgürtelasteroid
Große Halbachse 2,6395 AE
Exzentrizität 0,2218
Perihel – Aphel 2,0541 AE – 3,2249 AE
Neigung der Bahnebene 10,726°
Siderische Umlaufzeit 4,288 a
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 18,33 km/s
Physikalische Eigenschaften
Mittlerer Durchmesser 31,82 km
Albedo 0,053
Rotationsperiode  ? h
Absolute Helligkeit 11,397 mag
Spektralklasse
(nach Tholen)
X
Geschichte
Entdecker K. Reinmuth
Datum der Entdeckung 6. Dezember 1929
Andere Bezeichnung 1929 XC
Quelle: Wenn nicht einzeln anders angegeben, stammen die Daten von JPL Small-Body Database Browser. Bitte auch den Hinweis zu Asteroidenartikeln beachten.

Vorlage:Infobox Asteroid/Wartung/Fehler 1

(1187) Afra ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 6. Dezember 1929 von dem deutschen Astronomen Karl Wilhelm Reinmuth an der Landessternwarte Heidelberg-Königstuhl der Universität Heidelberg entdeckt wurde.

Der Namensvorschlag stammt von Gustav Stracke.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 1187 Afra — Infobox Planet minorplanet = yes width = 25em bgcolour = #FFFFC0 apsis = name = Afra symbol = caption = discovery = yes discovery ref = discoverer = Karl Wilhelm Reinmuth discovery site = Heidelberg discovered = December 06, 1929 designations =… …   Wikipedia

  • (1187) Afra — Afra es el asteroide número 1187. Fue descubierto por el astrónomo K. Reinmuth desde el observatorio de Heidelberg (Alemania), el 6 de diciembre de 1929. Su designación provisional era 1929 XC. Categoría: Asteroides …   Wikipedia Español

  • Afra — steht für: Afra (Vorname), Vornamen Afra (Kartoffel), Kartoffelsorte Afra (Eva Demski), Roman in fünf Bildern der Autorin Eva Demski (1187) Afra, Asteroid des Hauptgürtels AFRA steht für: AFRA, österreichische Non Profit Organisation Sankt Afra… …   Deutsch Wikipedia

  • Afra (Asteroid) — Asteroid (1187) Afra Eigenschaften des Orbits Orbittyp Hauptgürtelasteroid Große Halbachse 2,6395 AE Exzentrizität 0,2218 …   Deutsch Wikipedia

  • Kloster Sankt Ulrich und Afra Augsburg — Augsburg, St. Ulrich und Afra Kloster Sankt Ulrich und Afra Augsburg ist ein ehemaliges Kloster der Benediktiner in der südlichen Altstadt von Augsburg in Bayern in der Diözese Augsburg. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • St. Ulrich's and St. Afra's Abbey, Augsburg — ( de. Kloster Sankt Ulrich und Afra Augsburg) is a former Benedictine abbey dedicated to Saint Ulrich and Saint Afra in the south of the old city in Augsburg, Bavaria, Germany. History The Benedictine monastery was preceded by an original… …   Wikipedia

  • 1929 XC — Asteroid (1187) Afra Eigenschaften des Orbits Orbittyp Hauptgürtelasteroid Große Halbachse 2,6395 AE Exzentrizität 0,2218 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Asteroiden – Hauptgürtel 1001–1500 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Asteroiden, Nummer 1001 bis 1500 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die vor dem Namen in Klammern angegebenen Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des …   Deutsch Wikipedia

  • List of named asteroids (A-C) — A List of named asteroids ordered alphabetically from A to C.See also: *List of named asteroids (D E) *List of named asteroids (F H) *List of named asteroids (I K) *List of named asteroids (L N) *List of named asteroids (O R) *List of named… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”