Atlas des Marquis von Heliche
Karte von Callao (Peru) im Atlas des Marquis von Heliche
Gaspar de Haro y Guzmán
(Druck Ende 17. Jahrhundert)

Der Atlas des Marquis von Heliche ist eine bedeutende Sammlung von 133 Plänen und Ansichten aus dem Spanien des 17. Jahrhunderts. Er wurde erstmals 2004 in Buchform und 2008 digital veröffentlicht.

Um 1650 beauftragte der Spanier Gaspar de Haro y Guzmán, Marquis von Heliche den italienischen Maler Leonardo de Ferrari mit dem Erstellen von Karten, Plänen und Ansichten von Siedlungen, Festungen und Häfen an den Grenzen und Küsten im Königreich Spanien. 1655 wurden die 133 bis dahin erstellten Zeichnungen, wohl weniger als ursprünglich beabsichtigt, in gebundener Form an den Auftraggeber ausgehändigt. Das Werk erhielt den Titel Plantas de diferentes Plazas de España, Italia, Flandes y Las Indias (Grundrisse verschiedener Orte in Spanien, Italien, Flandern und Westindien). Gaspar de Haro hatte nie eine Veröffentlichung beabsichtigt. Im Einklang mit der Politik seiner Epoche hielt er die wertvollen kartographischen Informationen geheim und das Werk blieb ein Einzelexemplar. Der Marquis verstarb am 16. November 1687. Etwa im Januar 1690 erwarb der Schwede Johan Gabriel Sparwenfeld den Atlas in Madrid bei der Versteigerung des Nachlasses und brachte ihn nach Stockholm. Um 1704 schenkte er seine Erwerbungen aus Spanien der Nationalbibliothek von Schweden. Im 19. Jahrhundert gelangte der Atlas dann ins neu gegründete schwedische Militärarchiv (El Krigsarkivet). Dort wurde er 2001 wieder entdeckt und 2004 erstmals als Buch veröffentlicht. Mitte 2008 stellte der Verlag 4 Gatos eine kostenfrei herunterladbare digitale Auflage zur Verfügung.

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sparwenfeld — Johan Gabriel Sparwenfeld (Portrait 18. Jahrhundert, Lukas von Breda) Johan Gabriel Sparwenfeld (* 17. Juli oder 2. Juni 1655 in Åmål; † 2. Juni 1727 in Åbylund), war ein schwedischer Philologe, Diplomat und Sammler von historischen Dokumenten.… …   Deutsch Wikipedia

  • Johan Gabriel Sparwenfeld — (Portrait 18. Jahrhundert, Lukas von Breda) Johan Gabriel Sparwenfeld (* 17. Juli oder 2. Juni 1655 in Åmål; † 2. Juni 1727 in Åbylund), war ein schwedischer Philologe, Diplomat und Sammler von historischen Dokumenten …   Deutsch Wikipedia

  • Leonardo de Ferrari — Karte von Callao (Peru) von Leonardo de Farrari Leonardo de Ferrari, von seinen Kollegen auch Leonardino genannt, war ein italienischer Maler, Zeichner und Karikaturist aus Bologna. Er war Schüler von Lucío Massari der Bologneser Schule. Mitte… …   Deutsch Wikipedia

  • Gaspar de Haro y Guzmán — (Druck Ende 17. Jahrhundert) Gaspar de Haro y Guzmán (* 1629; † 16. November 1687), 7. Marquis von Carpio und 3. Marquis von Heliche, war ein spanischer Adliger, Politiker und Kunstsammler. Sein Vater, Luis de Haro, war Premierminister und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”