Atlético de Rafaela
Atlético de Rafaela
Rafaela.svg
Voller Name Asociación Mutual Social y
Deportiva Atlético de Rafaela
Gegründet 13. Januar 1907
Vereinsfarben Blau-Weiß
Stadion Estadio Monumental Rafaela,
Rafaela, Santa Fe, Argentinien
Plätze 16.000
Präsident Ricardo Tettamanti
Trainer Juan Amador Sánchez
Liga Primera División
'
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Die Asociación Mutual Social y Deportiva Atlético de Rafaela oder kurz Atlético de Rafaela ist ein argentinischer Fußballverein aus Rafaela, Santa Fe. Der 1907 gegründete Klub spielt in der Saison 2011/12 in der Primera División, der höchsten Spielklasse im argentinischen Fußball und ist Stadtrivale von Sportivo Ben Hur.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Im Jahr 1907 wurde der Verein als Club Atlético Argentino de Rafaela gegründet. Im Jahr 1915 entschied man sich für den Namen Club Atlético de Rafaela. Im Jahr 1988 wurde der Verein zu einer nicht-profit-orientieren Gesellschaft umgewandelt und in Asociación Mutual Social y Deportiva Atlético de Rafaela umbenannt. Ein Jahr später erreichte der Club erstmals die zweite Liga.

Atlético de Rafaela spielte 14 Jahre zweitklassig bevor in der Apertura 2002 und der Clausura 2003 endlich die erste Liga erreicht wurde. Nur ein Jahr später folgte allerdings der bittere Abstieg. Seitdem spielte man zweitklassig, bis mit der Meisterschaft 2011[1] der Wiederaufstieg gelang.

Stadion

Atlético de Rafaela spielt im Estadio Monumental Rafaela, welches Platz für 16.000 Zuschauer bietet.

Bekannte Spieler

  • ArgentinienArgentinien Gustavo Alfaro (1988–1992)
  • ParaguayParaguay Carlos Bonet (1998–2001)
  • ArgentinienArgentinien PolenPolen Mauro Cantoro (1996–1997, 2000–2001)
  • ArgentinienArgentinien Ángel Comizzo (2003–2004)
  • ArgentinienArgentinien Darío Gandín (2001–2004)
  • ArgentinienArgentinien Gonzalo Román del Bono (1997–)
  • ArgentinienArgentinien Gabriel Schürrer (1989–1900)
  • UgandaUganda Ibrahim Sekagya (2001–2002)

Einzelnachweise

  1. Rafaela: del ascenso al título en la B Nacional, canchallena.com (Sportseite von La Nación, 4. Juni 2011

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”