Atmosphärische Optik
Start einer Raumfähre bei Sonnenuntergang mit einem eindrucksvollen Schattenwurf

Die Atmosphärische Optik ist ein Teilbereich der Optik und beschäftigt sich interdisziplinär – gemeinsam mit der Meteorologie – mit optischen Phänomenen in der Erdatmosphäre.

Das Interesse an diesen Phänomenen besteht einerseits in der Aufklärung der Ursachen für diese teilweise recht eindrucksvollen Erscheinungen und andererseits in der Möglichkeit, Rückschlüsse auf bestimmte Wetterlagen und atmosphärische Schichtungen zu ziehen.

Beispiele sind:

Der Iridium-Flare hingegen ist ein Lichtreflex, hervorgerufen durch Reflexion des Sonnenlichtes an Satelliten-Antennen außerhalb der Erdatmosphäre. Auch das Zodiakallicht hat seinen Ursprung außerhalb der Erdatmosphäre und zählt damit nicht zur Atmosphärischen Optik.

Siehe auch

Literatur

  • Michael Vollmer: Lichtspiele in der Luft - atmosphärische Optik für Einsteiger. Elsevier, München 2006, ISBN 3-8274-1361-3.
  • Craig F. Bohren, et al.: Fundamentals of atmospheric radiation. Wiley-VCH, Weinheim 2006, ISBN 978-3-527-40503-9.
  • Larry C. Andrews: Field guide to atmospheric optics. SPIE Press, Bellingham 2004, ISBN 0-8194-5318-8.
  • David K. Lynch, et al.: Color and light in nature. Cambridge Univ. Press, Cambridge 1995, ISBN 0-521-43431-9.

Weblinks

 Commons: Atmosphärische Optik – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • atmosphärische Optik — atmosferos optika statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. atmospheric optics vok. atmosphärische Optik, f rus. атмосферная оптика, f pranc. optique atmosphérique, f …   Fizikos terminų žodynas

  • atmosphärische Optik — atmosphärische Ọptik,   meteorologische Ọptik, Teilgebiet der physikalischen Optik, Meteorologie und Geophysik, das sich mit den optischen Erscheinungen in der Atmosphäre befasst. Dazu gehören die durch Brechung, Reflexion und/oder Beugung der… …   Universal-Lexikon

  • Korona (Atmosphärische Optik) — Mondhof oder lunare Korona Als Korona (griech./lat. κορώνα/Corona = Kranz, Krone) oder Hof bezeichnet man eine Leuchterscheinung um Mond oder Sonne, die durch Beugung des Lichts an den Wassertröpfchen von Wolken verursacht wird – im Gegensatz zum …   Deutsch Wikipedia

  • Venusgürtel (Atmosphärische Optik) — Der Venusgürtel, oder auch Venusband, ist eine atmosphärisch optische Erscheinung, bestehend aus einem meist rosa bis orangefarbenen Band, das kurz vor Sonnenauf oder kurz nach Sonnenuntergang in einer Höhe von 10°–20° parallel zum Horizont… …   Deutsch Wikipedia

  • Optik — Lehre vom Licht; Aussehen; Ausbreitung des Lichts * * * Op|tik [ ɔptɪk], die; : 1. Lehre vom Licht: die Gesetze der Optik. 2. äußere Erscheinung einer Sache, Wirkung von etwas auf den Beschauer: an der Optik des Autos haben sie nichts geändert.… …   Universal-Lexikon

  • Optik — Tafel mit optischen Gerätschaften, 1728 Cyclopaedia Optik (griechisch οπτικη – optike – „Lehre vom Sichtbaren“, optiko „zum Sehen gehörig“, zu …   Deutsch Wikipedia

  • Optik [2] — Optik, meteorologische, umfaßt die Lichterscheinungen, welche beim Eintreten eines Lichtstromes von außen in die Atmosphäre auftreten [1]. Der Himmel, der Gesamteindruck des von außen eindringenden Lichtes auf das menschliche Auge, erscheint als… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Atmosphärische Brechung — Brechung bezeichnet die Richtungsänderung einer Welle aufgrund einer lokalen Änderung ihrer Ausbreitungsgeschwindigkeit, die durch die bei Brechzahl n beschrieben wird. Die Brechung erfolgt zum Lot, wenn ein Lichtstrahl in ein Medium mit größerer …   Deutsch Wikipedia

  • Atmosphärische Lichtbrechung — Brechung bezeichnet die Richtungsänderung einer Welle aufgrund einer lokalen Änderung ihrer Ausbreitungsgeschwindigkeit, die durch die bei Brechzahl n beschrieben wird. Die Brechung erfolgt zum Lot, wenn ein Lichtstrahl in ein Medium mit größerer …   Deutsch Wikipedia

  • Formelsammlung Optik — Tabelle mit optischen Gerätschaften, 1728 Cyclopaedia Optik (griech. optike „Lehre vom Sichtbaren“, optiko „zum Sehen gehörig“, zu opsis „das Sehen“) ist ein Bereich der Physik, der sich mit der Ausbreitung von Licht und dessen Wechselwirkung mit …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”