Atoji

Atoji Yoshio (jap. 阿閉 吉男; * 1913) ist ein japanischer Soziologe.

Leben und Werk

Er schloss 1937 erfolgreich ein Studium der Soziologie an der Universität Tokio ab und wirkte seit 1950 (zunächst als Assistenzprofessor, ab 1960 als ordentlicher Professor) an der Universität Nagoya und war von 1970 bis 1973 Präsident der Japanischen Gesellschaft für Soziologie.

Er gab zahlreiche Beiträge, besonders zur deutschen soziologischen Ideengeschichte (Wilhelm Heinrich Riehl, Lorenz von Stein, Max Weber und zumal Georg Simmel).

Ausgewählte Publikationen

  • Daihyoteki Shagaigakusha („Repräsentative Soziologen in Deutschland“), 1954
  • Simmel no Shakaigaku („Simmels soziologische Methodenlehre“), 1979
  • Simmel to M. Weber („Simmel und M. Weber“), 1981

Literatur

  • Y[ukitoshi] Suzuki, Atoji, Yoshio, in: Wilhelm Bernsdorf/Horst Knospe (Hrsg.): Internationales Soziologenlexikon, Band 2, Enke, Stuttgart 1984, S. 31
Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Eigennamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Japanischen. Atoji ist hier somit der Familienname, Yoshio ist der Eigenname.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Atoji Yoshio — Japanischer Name: Wie in Japan üblich, steht in diesem Artikel der Familienname vor dem Vornamen. Somit ist Atoji der Familienname, Yoshio der Vorname. Atoji Yoshio (jap. 阿閉 吉男; * 28. August 1913; † 20. August …   Deutsch Wikipedia

  • Yoshio Atoji — Atoji Yoshio (jap. 阿閉 吉男; * 1913) ist ein japanischer Soziologe. Leben und Werk Er schloss 1937 erfolgreich ein Studium der Soziologie an der Universität Tokio ab und wirkte seit 1950 (zunächst als Assistenzprofessor, ab 1960 als ordentlicher… …   Deutsch Wikipedia

  • Atoshi — Atoji Yoshio (jap. 阿閉 吉男; * 1913) ist ein japanischer Soziologe. Leben und Werk Er schloss 1937 erfolgreich ein Studium der Soziologie an der Universität Tokio ab und wirkte seit 1950 (zunächst als Assistenzprofessor, ab 1960 als ordentlicher… …   Deutsch Wikipedia

  • How's It Going? — álbum de estudio de Arashi Publicación 9 de julio de 2003  Japón 8 de agosto de 2003 …   Wikipedia Español

  • Two You Four You — Infobox Album | Name = Two You Four You Type = Album Artist = Tackey and Tsubasa Released = November 15, 2006 Recorded = avex studio, FOLIO SOUND STUDIO, ON AIR AZABU STUDIO, JOHNNY S STUDIO, prime sound studio form, sunrise studio, WARNER STUDIO …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/At — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Soziologen — Bekannte Soziologen und Soziologinnen Sachbeiträge zur Soziologie siehe auf der zugehörigen Themenliste und der Liste bahnbrechender soziologischer Publikationen; allgemein ist auf das Portal:Soziologie zu verweisen. A Esko Aaltonen Nermin Abadan …   Deutsch Wikipedia

  • Uranate — A uranate is a ternary oxide involving the element uranium in one of the oxidation states +4, +5 or +6. A typical chemical formula is MxUyOz, where M represents a cation. The uranium atom in uranates(VI) has two short, co linear, U O bonds and… …   Wikipedia

  • Magnus' green salt — Magnus green salt …   Wikipedia

  • Georg Simmel — (* 1. März 1858 in Berlin; † 26. September 1918 in Straßburg) war ein deutscher Philosoph und Soziologe. Er leistete wichtige Beiträge zur Kulturphilosophie, war Begründer der „formalen Soziologie“ und der Konfliktsoziologie. Simmel stand in der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”